Kann ich die 4 Paare vergesellschaften???

Diskutiere Kann ich die 4 Paare vergesellschaften??? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo zusammen,habe mal wieder eine Frage??? In einem Flug mit den Maßen 1,00m breit X 1,80 höhe X1,80 tiefe, kann ich darin einen Brutversuch...

  1. #1 Nachtfalke1904, 29.03.2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo zusammen,habe mal wieder eine Frage???
    In einem Flug mit den Maßen 1,00m breit X 1,80 höhe X1,80 tiefe, kann ich darin einen Brutversuch mit folgenden Paaren wagen oder ist die zusammenstellung nicht günstig:
    1 Paar Rotkopfamadinen
    1 Paar Blutschnabelweber
    1 Paar Mozambikgirlitzen
    1 Paar Diamantfinken

    ich wollte im hinteren Teil der Voliere einen Lebensbaum setzen in einem großen Kübel,desweiteren verschiedene Nistmöglichkeiten,pro Paar 2 Stück anbieten.Ginge dies so in Ordnung oder welche zusammenstellung würdet Ihr mir empfehlen?????
    Danke für eure Antworten.
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Die Rotkopfamadinen könnten Schwierigkeiten machen, da sie gern fertige Nester anderer PF besetzen. Liegt in ihrer Natur.
    Die Zusammenstellung ist alles andere als glücklich.
     
  3. #3 Nachtfalke1904, 29.03.2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo,Sigg,ich möchte ja deinen Rat befolgen und die Rotkopfamadinen in den Flug packen,zu einem neuen Brutansatz,deshalb Frage ich lieber vorher um keine Fehler zu machen,ich werde den Flug auch erst am Samstag einrichten,so wie ich es dann sehe wäre es dann wohl generell schwierig zu den Rotkopfamadinen andere Paare dazu ,zu gesellen!!
    Nun ich dachte mir das die Diamanten und die Blutschnabelweber sich zu wehren wissen,dann würde ich den kleineren Mozambikgirlitz rauslassen.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Girlitze sind Offenbrüter, deren Nest wird schon nicht besetzt.
    Ünglücklich deshalb, weil du Girlitze, Weber, Australier und Afrikaner zusammensetzt.
    Ich habe nämlich keine Ahnung wie sich auch Blutschnabelweber verhalten, wenn sie ins Brutkleid wechseln.
    Einige Arten habe ich schon gehalten, bezw. halte ich noch, aber keine Blutschnabelweber.
     
  5. #5 Nachtfalke1904, 29.03.2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo sigg,sei doch mal so gut und schau mal in unser Profil(wenn nicht schon geschehen) dann siehst du welche Tiere wir noch halten,vielleicht fällt dir dann eine bessere Zusammenstellung ein.Ich hatte jetzt nicht auf die verschiedenen Arten geachtet sondern eher auf ihre Größen.
     
  6. #6 gerhardh, 30.03.2007
    gerhardh

    gerhardh Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moreton,UK
    Mit Ausnahme der Weber muesste deine Zusammensetzung klappen. Alle Arten bewohnen mehr oder weniger trockene Lebensraeume und haben von daher zumindest aehnliche Ansprueche. Blutschnabelweber haben sich bei mir teilweise als sehr dominant waehrend der Brut erwiesen und andere Arten durch die ganze Voliere gejagt doch waren laengst nicht alle Paarel solche Stoerenfriede.
    Ich wuerde fuer die Rotkopfamadinen in jedem Fall alte Prachtfinkennester oder Webernester als Nistgelegnheiten in der Voliere anbringen. Damit laesst sich meist eine Hausbesetzung nach Rotkopfamadinenart verhindern. Mit drei Paaren ist die Voliere eigentlich schon gut bestueckt. Versuche die Nistgelegenheiten raeumlich zu trennen (eine dichte Ecke vorne eine dichte Ecke im hinteren Teil und eine in der Mitte). Zum einen schaffst du durch diese Strukturierung mini-Habitate in die sich die Voegel zurueckziehen koennen und zum anderen Sichtschutz, so dass sich die Voegel nicht staendig im Auge haben muessen.

    Viel Glueck

    Gerhard
     
  7. #7 Nordherr, 30.03.2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    kiel
    ich hatte früher mal blutschnabelweber mit ringelamadinen und goulds in einer großen voliere.

    das ging auch eine weile gut, bis die weber in brutstimmung kamen und nester bauten, dann war schluß mit lustig.

    selbst bei mehr als reichlicher verfügbarkeit von nistmaterial haben die weber konsequent alle prachtfinkennester geräubert, ob dort eier oder jungvögel drin waren, völlig egal.

    das muß aber nun nicht heißen, das das immer so ist, kann dir hier nur meine erfahrung weitergeben.
     
  8. #8 Nachtfalke1904, 30.03.2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo zusammen,Danke für eure Tips,mir geht es in allererster Linie um die Rotkopfamadinen da sie dieses Jahr erstemal ein befruchtetes Gelege haben und sich nicht weiter darum kümmern,habe sie zur Zeit in einer Box von 0,80mx0,50mx0,50m untergebracht,jetzt wollte ich den Rat von sigg befolgen und sie in den Flug packen,halt mit anderen zusammen sodaß sie sich um ihr neues Gelege kümmern.
    1. Das die Henne bei den Eiern bleibt und brütet
    2. Das der Hahn sein Revier verteidigen kann
    Hatten dieses schon mal mit unseren Silberschnäbelchen:
    In der Box haben die ihre ersten Jungen verhungern lassen und als ich sie in einen Flug packte mit Schmetterlingsfinken,Orangebäckchen und Goldbrüstchen zusammen haben sie ihre ersten drei Junge vorbildlich aufgezogen,danach auch die zweiten drei Junge in der Box.
    Naja manchmal blickt man da nicht durch was in den kleinen vorgeht
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Deine Überlegung ist vollkommen richtig.. was in der Box nicht klappt, ist in der Voliere viel öfter vom Erfolg gekrönt.
    Diese Erfahrung hast du schon gemacht und wirst du auch noch öfter machen.
    Allerdings hatten wir das Thema an anderer Stelle doch schon mal mit der Vergesellschaftung.
    Dort waren doch schon Vorschläge gemacht worden, wenn ich mich richtig erinnere, oder verwechsele ich da etwas?
    Du wirst sowieso selbst ausprobieren müssen, ob z. B. die Diamanta. sich friedlich verhalten, denn da gibt auch große Unterschiede.
    Ich habe auf 16m³ 4 Paare, wobei ich aber eine Henne (Zukauf) mit ihrem Hahn ausquartieren muß, weil sie sich als extrem aggressiv herausgestellt hat.
    Der von Gerhard bemachte Vorschlag mit den Nestern wird bei mir nicht nur bei solchen Vöglen wie RKA praktiziert, denn so lassen sich auch diese, an der richtige Stelle angebracht, für andere PF vielleicht in genau in dieser Ecke der Voliere dazu verleiten, hier ihre Brut durchzuführen.
    Vögel lassen sich auf vielfache Weise manipulieren.
     
  10. #10 Nachtfalke1904, 04.05.2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Danke an alle für eure Tips,habe die Rotkopfamadinen,jetzt erschlagt mich bitte nicht ,zusammen mit Mozambikgirlitz,Schmetterlingsfink(bengalus) und Diamantfinken.
    Haben sich von Anfang an vertragen,das lag auch wohl daran das ich alle Tiere Zeitgleich in den Flug gepackt habe und somit keiner einen Vorteil zu den anderen hatte,Nun habe mehrere Nester angeboten und auch eine halbschale für die Girlitze die wurde allerdings von den Schmetterlingsfinken in Beschlag genommen und haben ein schönes Nest daraus gebaut,bebrüten zur Zeit ein Gelege von drei Eiern wobei 2 befruchtet sein könnten!!!Bei den Rotkopfamadinen ist es ein Gelege von 6 Eiern wobei 5 befruchtet sind und jetzt kommt es!!! Es sind heute 2 Junge geschlüpft!!!!
    Jetzt hoffen wir natürlich das sie auch füttern!!!!Morgen b.z.w. Ubermorgen schau ich nochmal rein,will auch nicht zu viel stören.
     
Thema:

Kann ich die 4 Paare vergesellschaften???

Die Seite wird geladen...

Kann ich die 4 Paare vergesellschaften??? - Ähnliche Themen

  1. Wie viele Vögel kann ich in dieser Voliere halten?

    Wie viele Vögel kann ich in dieser Voliere halten?: [ATTACH] [ATTACH] Größe: Länge: ca. 1,50m Breite: ca. 1m Höhe: ca.1,80m Zur Zeit leben 4 Vögel darin, aber 2 kleine Babys sind auf dem Weg zum...
  2. Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?

    Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe zum ersten Mal Küken. Nachdem beim ersten Mal keine Eier befruchtet waren, habe ich diesmal die fünf...
  3. Sperlis die ich aufnehmen möchte sehen ungesund aus, kann jemand beraten?

    Sperlis die ich aufnehmen möchte sehen ungesund aus, kann jemand beraten?: Guten Tag, ich werde bald wahrscheinlich ein paar Sperlis übernehmen und habe privat Fotos bekommen, auf denen sie nicht so mega gesund aussehen,...
  4. Ist dieses Ebay Angebot zulässig? Falls nicht, wie kann man es stoppen?

    Ist dieses Ebay Angebot zulässig? Falls nicht, wie kann man es stoppen?: Hallo an alle, ich bin neu hier, falls man keine Links posten darf, entschuldige ich mich. Ich habe dieses Ebay-Angebot entdeckt: Einfach nach...
  5. Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich)

    Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich): Guten Tag, gestern habe ich ein Mänchen zu unserem einsamen Weibchen geholt. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Suchanzeige für die kleine Shila...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden