Kann man da nichts machen ?

Diskutiere Kann man da nichts machen ? im Aras Forum im Bereich Papageien; Schon wieder so eine Anzeige im für jedermann zugänglichen kleinanzeigenmarkt.... Gelbbrust-Ara Jungtiere ab der vierten Woche zur Handaufzucht...

  1. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Schon wieder so eine Anzeige im für jedermann zugänglichen kleinanzeigenmarkt....

    Gelbbrust-Ara Jungtiere ab der vierten Woche zur Handaufzucht abzugeben. Tel. 0xxxxx werktags ab 16h/WE ab 12h, T 0xxxxxxxx

    Kann man da denn nicht machen ?

    Mal an die Experten gefragt....

    Traurige Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Yvonne,

    was willst du dagegen machen..???
    solange zuechter kein skrupel haben ein kueken in so eine ungewisse zukunft zu entlassen und nur die euros sehn wird sich nichts aendern.
    das einzige ist aufklaerung durch die medien oder das mal unser gesetz ein einsehn hat...:traurig:
     
  4. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Och man...

    Ich habe keine Ahnung hatte aber wirklich die Hoffnung das es
    irgendetwas gibt was man machen kann.....
    Das kann doch nicht wahr sein das da keiner mal von oben was macht:+kotz:


    Trotzdem DAnke Doris...

    Heul Yvonne
     
  5. subana

    subana Guest

    Bei uns in Österreich wurde dies 2005 per Gesetz verboten, dadurch gibt es auch solche Inserate nicht mehr.
    Obwohl es immer noch Züchter gibt die es machen, aber es traut sich keiner mehr Werbung zu machen.
    Es ist traurig dass bei vielen Züchtern einfach der erzielte Preis das wichtigste ist.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So lange es Menschen gibt die denken ein Papagei sei ein Schmusetier oder überhaupt ein Tier das mal problemlos im Wohnzimmer halten kann, so lange wird es auch solche Anzeigen geben. Logisch, dass man hier der Nachfrage folgt und "zahme" Vögel produziert.
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    auch zum :k
    Mangels Zeit wird ein 3 Monate alter weibl. Hybrid-Ara, noch nicht futterfest abgegeben.
    Von gleicher Person zudem ein ca. 1½ jähriger dunkelroter Hahn aus selbigen Grund.

    So, wie die Anzeige verfaßt ist, scheint es sich um Privatleute zu handeln.

    Aber wie schon gesagt, man im Grunde nichts dagegen tun, solange von "Oben" kein Riegel davor geschoben wird.
     
  8. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Auch wenn Ihr mich jetzt Killt...

    aber genau diese Henne habe ich gestern geholt.

    Da ich vor ca 3 Wochen einen ähnlichen Fall hatte mit einem GB 7 wochen alt den sich ein junges Pärchen mit der 4 Woche zur weiteren Ha geholt hatte und nach 3 Wochen keine Lust mehr hatten habe ich da mal angerufen und ein bisschen nachgefragt warum die kleine denn abgegeben wird etc. Die Antworten waren alle recht seltsam von wegen Sie hat sich die kleine für den Roten Hahn geholt aber jetzt wollen Sie ein Haus kaufen und da hätte Sie keine Zeit mehr.
    Ich fragte Sie ob ich mir die kleine am Mittwoch mal ansehen dürfte weil mein Mann da beruflich in Osnabrück wäre und sie sagte sie glaubt nicht das Sie dann noch da ist weil Ihr Telefon stehe nicht mehr still und der erste der kommen würde würde sie auch mitnehmen können.
    Der Rote der zu dem Zeitpunkt 3 STD im Netz stand sollte in 5 min abgeholt werden.Also nichts mit gutem zuhause haupsache weg.
    Ich sprach also mit meinem Mann etc und rief sie an sie soll warten ich kommen am Montag ! Ich gestern hin um mal zu schauen und selbst meinem Mann ohne Ahnung und erfahrung traf der Schlag als ich ihm das erzählte....

    Das Wohnzimmer ca 2,5 M breit und 4 M lang darin ein Pallas mit Trennwand.
    Der Rote war wie gesagt schon weg und die kleine lag auf dem Boden natürlich auf dem Gitter damit sie sich nicht dreckig macht. Das Paar fand es so süß das die kleine sich auf dem Gitter auf den Rücken legt.
    Es waren 2 Stangen da drinne und sonst nichts , kein Spielzeug kein garnichts.Sie erzählten ganz stolz das Sie langsam merken das die kleine abheben will und eigendlich sollte sie wie der Rote demnächst gestutzt werden weil sie extra einen Baum in den Garten gestellt haben um die Vögel immer zu sehen.Als ich fragte ob Hybriden denn nicht Anhang A wären ob man da als Halter bestimmte Auflagen hätten sagte sie Nein.Aber die beiden wären auch noch nicht angemeldet weil sie den Bogen den man dafür braucht nie zugeschickt bekommen hätten (der Rote war 1,5 J alt)

    Sie fragten mich dann ob ich die kleine nun mitnehmen wollte da gleich ein Versicherungsmakler kommen würde sie hätten auch schon alles an Futter bereitgestellt zum mitnehmen sie bräuchten das ja nun nicht mehr.
    Ohoh das würde ich ja gerne mal sehen was bekommen die kleinen denn ???
    Kaytee aufzuchtfutter, Baby MILCHbrei Frucht, Fruchtzwerge, Körnerfutter der Marke Picki Papageien haltbar bis 6/2006 und vom Tierarzt Durchfalltropfen den der Rote ja immer vom Obst bekommt, die kleine nicht weil sie bekommt ja nur gequetchte Banane.


    Jetzt sitz sie hier die Schwanzfedern föllig zerfleddert mehrmals durch Wohnzimmer geflogen aber sonst eine ganz liebe und ruhige.
    Mit der Tiho sowie einer bekannten Züchterin habe ich schon Telefoniert
    weiteres wird sich in den nächsten Tagen klären.

    Liebe Grüße Yvonne
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    na dann drücke ich Dir sämtliche Daumen, für das Mädel.:trost:
    Und wie ich Dich einschätze bekommt sie auch einen Partner. ;)
     
  10. #9 sternchen, 8. August 2006
    sternchen

    sternchen Guest

    Hallo
    Dein Hybrid ist ein Anhang B Vogel und somit gild nur die gelbe Herkunftsbestätigung die du bekommen hast zum anmelden. Es gelten keine besonderen auflagen wie bei A Tieren.
    Die kleine ist schon der zweite Hybrid der bei dieser Frau inerhalb kürzester zeit das Haus verlassen muste 8( die erste war Gina und nun Geni 8o
    Gina hat angeblich sooo viel geschriehen wo man bei sagen muss das sie in nur 8 Monaten drei Besitzer hatte der erste ein bekannter Züchter den wir alle kennen ( als Händler aufgekauft und teuer weiter verkauft) und diese frau
    Sie wollte Gina gegen Geni bei der Züchterin tauschen :nene:
    angeblich ist Gina jetzt bei ihren Schwiegereltern was man nicht unbedingt glauben muss :?
    Leider hat die Züchterin die Tiere zu billig verkauft so das sie alle wandervögel wurden bis auf zwei und es waren 8 tiere in zwei jahren .....

    Leider ist es heute so das Papageien gerne günstig gekauft werden damit sie teuer weiter verkauft werden können. Du hast zb 200 Euro mehr gezahlt als die Frau bei der Besitzerin gezahlt hat und nur ein paar wochen hat sie sie behalte 8(
     
  11. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Hallo

    @ Pico natürlich bekommt sie einen Hahn ohne wenn und aber

    @ Melanie

    die andere Henne ist definitiv nicht bei den Schwiegereltern denn sie erzählte mir davon und das sie sie verkauf hat weil sie wie du schon gesagt hast angeblich so geschrien hat.

    Ehrlich gesagt habe ich in dem moment auf das Geld gesch..

    Ich weiß nur eins die kleine bleibt, wird nicht gestutzt und egal was komme ich tue alles damit es ihr gut geht.

    Liebe grüße Yvonne
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Wie kommst denn darauf?
    Natürlich ist dieser Vogel Anhang "A"
    Und auf dieser gelben Herkunftsbescheinung ist dies eingetragen, ebenso das dieser Vogel zur Vermarktung freigegeben ist.
     
  13. sternchen

    sternchen Guest





    @ Pico
    du weist vieleicht einiges aber nicht alles :+klugsche
    Dieses Tier ist anhang B
    die mutter ist eine dunkelrote Arahenne geb. 14.09.1993
    der vater ein Gelbbrustara geb. 16.05.1992
    bei diesen Eltern kann das jungtier NICHT ANHANG A SEIN!!!!

    Der Hybrid hat eine gelbe Herkunftsbescheinigung nicht eine gelbe Cites das ist ein Himmelweiter unterschied.
    Meine Jungtiere haben eine grüne Herkunftsbescheinigung was sollen die den dan sein???

    Sorry das ich so antworte aber es ist einfach falsch zu sagen sie ist ein A Vogel und mit so einer sicherheit zu sagen ich hab unrecht ob wohl man wenn man weder das Tier noch den Züchter kennt kann ich nicht verstehen !!!

    @ Yvonne

    ES IST EIN ANHANG B VOGEL
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dein Vorteil, das Du die Elterntiere wohl kennst.

    Auf dem Bild sah der Vogel nach einer Mischung von GB-Ara mit Hellroter Ara aus.
    Und somit wäre es ein Anhang "A" Vogel gewesen, der zudem die gelbe Cites benötigt. :+klugsche

    Und im Übrigen kannst Du Dir Deinen überheblichen Ton sparen.
     
  16. sternchen

    sternchen Guest

    ich spare mir meinen überheblichen Ton und du dir deine rechthaberisch art
     
Thema:

Kann man da nichts machen ?