Kantenversiegelung?

Diskutiere Kantenversiegelung? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin ja gerade dabei mir Zuchtboxen aus Beschichteten Pressspanplatten zu bauen und wollte nun fragen wie ihr die Kanten bei euren...

  1. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Ich bin ja gerade dabei mir Zuchtboxen aus Beschichteten Pressspanplatten zu bauen und wollte nun fragen wie ihr die Kanten bei euren selbstgebauten Käfigen, Volieren, ect. abgedichtet habt?

    Ist Silikon dazu geeignet oder was würdet ihr mir empfehlen?

    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Die Rück- und eine Seitenwand meiner Wellivoliere habe ich mit beschichteten Hartfaserplatten verkleidet. Dabei habe ich die Kanten mit flachen Holzleisten überdeckt, die Pieper kommen also nicht an die Plattenränder, sondern können nur die Holzleisten zernagen. Aber die kann man leicht austauschen. :)
     
  4. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Peter,

    meine Käfige sind vorgefertigte Modelle aus weißbeschichteten, 16mm starken Holzplatten, die Rückseite besteht aus einer 1seitig beschichteten, knapp 0,5cm dicken Spanplatte. An ihrer schmalen Stelle sind sie mit einer Art Umleimer versehen. Die Spanplatte (Rückwand) wird in passende Ausfräsungen eingepaßt und durch das Zusammenschrauben der Decke mit den Seitenwänden festgeklemmt.
    Abdichtung und vor allem Silikon würde ich nicht im Käfig anwenden, zumindest nicht an den Stellen, an die die Vögel drankommen. Auch "Spitzschnäbel" können da sehr interessiert dran rumknibbeln - und Silikon ist bestimmt nicht gesundheitsförderlich. Ich würde gar nichts abdichten. Und wegen evtl Ungeziefer: Ich sprühe einmal im Jahr die Käfige (speziell die Ecken und andere Versteckmöglichkeiten) mit Bactazol aus.

    Hier einmal ein Ausschnitt eines meiner Käfige:
     

    Anhänge:

  5. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Ok danke!
    ich habe wie ja schon geschrieben meine Käfige auch aus Pressspanplatten befertigt und habe nur die Angst, dass wenn Wasser (Badewasser, oder beim Reinigen) in die Ritzen läuft mir das Holz zum aufquellen beginnt!
    Und Ungeziefer ist natürlich auch noch ein Problem!
    Irgendeine versiegelung würde ich schon gerne verwenden, könnte man kindersicheren Lack großzügig in die Rillen schmieren würde das reichen? oder helfen?
     
  6. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Danke Ulrike für das schöne Foto!
    Du möchtest nicht zufällig noch einpaar reinstellen?
    Beim Bilder gucken kann ich mir immer so viele Ideen klauen! :p
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Peter mach mal dein Postfach leer.
    Sonst kann ich dir keine PN schicken.
    gruß
    Siggi
     
  8. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Schon geerledigt! ;)
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hi Peter,

    wir haben auch nichts versiegelt. Aus div. Foren habe ich z.B. erfahren, dass auch Milben in Ritzen saßen, die mit Silikon abgedichtet wirden sind.

    Beim Baden würde ich mir an deiner Stelle was einfallen lassen. Z.B. während des
    Freiflugs eine Schüssel außerhalb der Box aufstellen.
     
  10. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Peter,

    wegen der Abdichtung fällt mir noch folgendes ein: Als ich damals meine große Prachtfinkenvoliere hatte, war der Aufbau ähnlich dem meiner jetzigen Käfigen. Die Seitenwände waren nicht "dicht gemacht"; allerdings hatte ich damals die Fußplatte, auf der sich die Kotschublade befand, ringsum gegen Wasser und Schmutz abgedichtet:
    Es gibt im Baumarkt sogenannte selbstklebende Winkelleisten. Es handelt sich hierbei um weiche Kunststoff-"leisten" auf der Rolle (verschiedene Farben), die in der Längshälfte "geknickt" sind. Benötigt werden sie, um z.B. PVC-Boden im Badezimmer zur Wand/Kachel hin abzudecken. Es gibt sie in verschiedenen Breiten. Sie sind auf einer Seite selbstklebend. Solche Kunststoffleiste hatte ich in meine damalige Voliere eingeklebt.

    Hier einige Fotos.
    Das 1. zeigt die o.g. Winkelleiste, auf dem 2. Foto ist einer meiner Kistenkäfige 100x50x40 (LxHxB) abgebildet. An der Decken- und an der Fußplatte ist jeweils eine Latte mit Längsrille angeschraubt. Hierin kann man eine Trennplatte einschieben. Rechts habe ich eine Neonröhre befestigt, die über Zeitschaltuhr bedient wird.
    Auf dem 3. Foto habe ich einmal die Kotschublade fotografiert. Sie besteht auch rundum aus Holz und der Boden ist auch eine Spanplatte. Als "Kotfänger" sind rechts und links am Käfig Kunststoffleisten befestigt (die schwarze Leiste links). Ich habe sie allerdings nicht festgemacht sondern lose auf die Kotschublade gelegt. So habe ich sie Ruck-Zuck herausgezogen und kann sie saubermachen. Wenn sie festgemacht wäre, müßte ich zur Reinigung immer im Käfig hantieren. Und da meine Pieper keine Randalisten sind :D , bleiben die Leisten auch schön da stecken, wo sie hingehören.
     

    Anhänge:

    • bild1.jpg
      Dateigröße:
      21,5 KB
      Aufrufe:
      120
    • Bild2.jpg
      Dateigröße:
      28,7 KB
      Aufrufe:
      160
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Danke für die Antworten! Werde mir das nochmal genau überlegen!
    Auch die Bilder sind super! :zustimm:
    PS: Sigg jetzt musst du dein Postfach leeren! ;)
     
  13. #11 Alfred Klein, 31. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Peter

    Wenn Du noch am Bauen bist würde ich sagen die einfachste Lösung für die Ritzen ist wasserfester Holzleim.
    Damit habe ich auch mein Laminat wasserfest hinbekommen.
    Für die Außenkanten gibts Umleimer zum aufbügeln. Kostet wenig und sieht gut aus.
     
Thema: Kantenversiegelung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. silikonstreifen selbstklebend mit ritze

    ,
  2. kantenversiegelung spanplatten