Karottenstangen für Sittiche/Papas?

Diskutiere Karottenstangen für Sittiche/Papas? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand Erfahrung mit Karottenstangen, die eigentlich für Nager von einer großen Drogeriekette angeboten werden:? ? Sie wurden mir...

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Karottenstangen, die eigentlich für Nager von einer großen Drogeriekette angeboten werden:? ? Sie wurden mir von einem Bekannten empfohlen.

    Jetzt habe ich die Dinger mal gekauft und die Zusammensetzung gecheckt: Getreide, pflanzliche Nebenprodukte, pflanzliche Eiweißextrakte, Karotten und Mineralstoffe. Eigentlich dürfte das kein Problem sein für die Flieger, oder?

    Meine Nymphen mögen frische Karotten nicht besonders oder gar nicht, kleine getrocknete Pellets für Vögel (mit Traubenzucker?) dagegen sehr. Die habe ich aber nur ein einziges Mal auf einer Vogelbörse bekommen. Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich denke von den Inhalten her würde es gehen, nur sind meist die gekauften Stangen zu süüs.

    Probiere doch mal Kräcker selber zu backen und dann evtl geraspelte Kaotten mit einzubacken.........
     
  4. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi nochmal,

    bei der Zusammensetzungsangabe ist Zucker nicht deklariert. Heißt das, daß trotzdem Zucker enthalten ist bzw. sein darf:?
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    spar dir am Besten diese Kanbberstangen und probier einfach mal, ob die Nymphensittiche geriebene Möhren mögen, wenn du sie ihnen unter das Körnerfutter mischt. Auch hier gilt: Steter Tropfen höhlt den Stein, also nicht aufgeben!
     
  6. #5 dunnawetta, 22. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Wie hast Du die Karotten denn bisher angeboten? Meine mögen sie gerieben nur mäßig. Gut gewaschen, halbiert und mit einer stabilen Klemme am Gitter befestigt, ist es einer der Renner.
    LG Anne
     
  7. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wenn überhaupt, werden Karotten von einem oder zwei Nymphen nur dann gefressen, wenn sie ganz klein geraspelt, sozusagen schnabelgerecht, angeboten werden, und das auch nur per Hand (sind alle zutraulich:)).
    Die anderen verweigern sie total, auch kleingeraspelt im Futter. Eine meiner Hennen hat Aspergillose, zum Glück haben wir es seit Jahren im Griff durch entsprechende med. Behandlung. Für sie sind aber Vitamin A usw. besonders wichtig.

    Diese Karottenstangen finden dagegen großen Anklag bei allen meinen Nymphen..., daher komme ich auf meine Frage zurück, ob tatsächlich Zucker/Zucherstoffe in den Nagerstangen enthalten sein sollen und sie damit nicht sehr förderlich für Tiere wären:? ?
     
  8. #7 Regina1983, 23. August 2006
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wenns nicht auf der Packung bei den Inhaltsstoffen steht ist auch kein Zucker drin. Ich denke allerdings nicht dass da noch viel Vitamin A drin ist. Sind doch die von der Firma die mit V anfängt oder? Bei Mangos ist auch viel Vitamin A drin, probiers doch mal damit (oder auch Pfirsiche).

    LG
    Regina
     
  9. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    flanzl. Nebenprodukte kann in dem Fall alles sein: von Erdnusshülsen, Nussschalen bis Getreidespelzen alles möglich...
    alles Reste/Abfälle aus der Lebensmittelindustrie :k

    Wären z. Rübenfaser/Rübenschnitzel. drin, dann auch versteckt Zucker, da die stark Zuckerhaltig sind. Dann muss Zucker auch nicht aufgeführt werden.

    Produkte auf denen pflanz. Nebenprodukte aufgeführt sind werden von mir nie gekauft...
     
  10. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Christy,

    probier doch mal Karottensaft. Meine beiden fahren da voll drauf ab! Bei Aldi-Süd gibt es einen Bio-Karottensaft mit Honig, das ist der Renner schlechthin, die schlabbern den weg wie nix :+popcorn:
     
  11. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Danke für die Infos und Tipps:). Dann werde ich mal ein Fläschen Biokarottensaft kaufen und den Süßen was davon anbieten und auch ein Stück Pfirsich.

    @Regina: Ne, die Kette fängt mit D an und endet mit M...;)
     
  12. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Hallihallo,
    kann man solchen Möhrensaft auch Graupapageien zum naschen geben?

    D.Anke!
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anke

    aber klar kannst du ihnen das geben.
    Meine bekommen 1-2 mal die Woche Möhrensaft, den vom Aldi,aber mit Wasser verdünnt und sie rinken den sehr gerne -- ganausogerne baden sie allerdings auch dadrin :D
     
  14. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    ...na dann werde ich das doch morgen gleich ausprobieren!! Gleich noch ne orange Frage: Möhren werden ja grundsätzlich geschreddert, weiß garnicht, ob da überhaupt was im Magen landet. Ist es sinnvoll, mal geriebene welche zu servieren? Vielleicht mit lecker Apfel. An Mandelsplitterrand.:D
    LG. Anke
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Klar kann man Möhren zur Abwechslung auch gerieben oder geraspelt mit Apfel verfeinert anbieten. Probieren geht über studieren und den Papas wirds nicht so langweilig beim Essen.

    P.S.
    Der Mandelrand gehört dann aber auch unbedingt dazu (nicht ironisch gemeint).........ich streu wirklich manchmal ein paar Mandelblättchen unter dieverses geraspeltes oder auch kleingeschnittenes Gemüse. Die Geier freuts.

    Übrigend, gebe ich den Grauen ne ganze Möhren, wird sie nur zerfleddert, schneide ich Scheiben, wird ordentlich eine nach der anderen in die Kralle genommen und manierlich abgebissen und gefuttert.

    Ab und zu gibts auch mal Zwieback, der im Möhrensaft eingeweicht wurde -- und dan amliebsten noch, wenn gemartschte Bananen untergerührt werden.:D
     
  17. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    ...da kriege ICH ja Hunger. Und den "Pamps" kann ich gleich für die ganze Familie machen, etwas gesundere Ernährung ist sowieso angesagt...

    Also Danke für die Tips.
    Anke
     
Thema:

Karottenstangen für Sittiche/Papas?

Die Seite wird geladen...

Karottenstangen für Sittiche/Papas? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...