Luffeuchtigkeit, Wetterstation!

Diskutiere Luffeuchtigkeit, Wetterstation! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo all war letzte Woche noch bei meinem TA, um sicher zu sein das Nora auch keine Krankheit hat. Alles Test negativ Blut und Kot Probe i.o!...

  1. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo all

    war letzte Woche noch bei meinem TA, um sicher zu sein das Nora auch keine Krankheit hat. Alles Test negativ Blut und Kot Probe i.o!
    Der Doc meinte das ich sehr viel wert auf die Luffeuchtigkeit legen solle und natürlich die ^Nahrung. Ich meinte die LLuftfeuchtigkeit im Zimmer sei i.o war leider nicht so ging gestern eine Wetterstion kaufen da sah ich das ich nur eine Feuchtigkeit von 45% habe trotz SPringbrunnen. Allso habe ich noch ein Zusätzlicher Luftbefeuchter ins Zimmer gestellt. Jetzt habe ich eine mehr oder weniger konstante Luftfeuchtigkeit von 65%.

    65% ist doch gut oder?

    hier ein Bild von der Wetterstation, kann auch denn Minimum und Maximum Wert abfragen. Möchte nur sagen kontroliert doch mal bei euch die Luftfeuchtigkeit sehr wichtig für unsere Lieblinge! Wenn die Schleimhäute nicht torcken sind kommt es auch weniger zu Pilz infektionen. Nur so ein Tipp den man nicht unterschätzen sollte....

    Gruss
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Fabian!

    Ich persönlich halte 65% für einen guten Kompromiss zwischen dem, was die Geier brauchen und dem was, Mensch und Wohnung nicht schadet. (Ich halte auch die Luftfeuchtigkeit bei etwa 65%).
    Bei einer noch höheren Luftfeuchtigkeit kann man kaum noch soviel lüften, das nicht doch Schimmel entstehen kann. Das ist ja gerade in moderneren Gebäuden geringem Luftaustausch aufgrund sehr dichter Fenster etc. ein Problem.
    Vorschlagen würde ich aber noch, das Du Deine Wetterstation einmal an unterschiedlichen Stellen des Raumes aufstellst, um zu sehen, wie gleichmäßig sich die Luftfeuchte verteilt. Ich habe bei mir schon große Unterschiede festgestellt.
    Irgendjemand hat mir auch einmal erzählt, das Hygrometer z.T. sehr ungenau arbeiten (angeblich bis zu 20%!) und empfohlen, mindestens zwei Geräte zum Vergelich einzusetzen. Ich glaube aber, das bezog sich mehr auf die einfachen mechanischen Geräte.
     
  4. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Fabian!

    Gut gemacht mit dem Luftbefeuchter! Sogar mit Anzeige, sehr schlau! :)

    Die Luftfeuchtigkeit sollte niemals unter 60 Prozent liegen! Bei mir hat es oft viel höhere Feuchtigkeiten, je höher, desto vergnügter sind die Vögel. :)

    Ich lüfte dann immer regelmäßig, wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, damit die Vögel nicht wegschwimmen....*grins*

    65 % ist okay! Kannst sie Luftfeuchtigkeit aber noch ein bisschen hochschrauben. *hihi*

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  5. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hai

    Rüdiger werde ich machen die Station an verschiedenen Orten plazieren! Gestern hatte ich die Luftfeuchtigkeit auf ca 75% da liefen mir aber die Fenster immer an :( . Da ich keine Gitter am Fenster habe kann ich nur die Nacht durch richtig lüften. So musste ich ein wenig runter mit der Feuchtigkeit sonst ist ja die Gefahr da wie Rüdiger schreibt das dan die Wände plötzlich anfangen zu schimmeln. Und das währe sicher auch nicht gut für die Geier!

    Jillie@ laufen den bei dir die Fenster mit über 70% nicht an?


    Gruss
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fabian,

    ich habe in meinem Wohn(Vogel)zimmer 2 Hygrometer an unterschiedlichen Stellen hängen/stehen und kann das von Rüdiger Gesagte bestätigen.
    Beide Geräte zeigen verschiedene Werte an.

    Ich versuche die Luftfeuchte mithilfe eines Springbrunnens (der eigentlich für draußen gedacht ist) und eines Luftbefeuchters so bei 60% zu halten.
     
  7. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    ich habe ebenfalls einen luftbefeuchter. nur mit zimmerbrunnen (so kleiner halt, fürs wohlnzimmer) bin ich nicht hingekommen.
    ich lüfte mehrmls täglich (jetzt noch, ist ja eben noch nicht sooo eiskalt bei uns) und versuche auch drauf zu achten, dass ich die wohnung nicht überheize (ist mir bevor ich vögel hatte öfters mal passiert, da ich es ansich schon recht schnucklig warm liebe).
    aber auch wenn ich mal kurzzeitig über 70 % hatte sind bei mir keine fenster angelaufen.
    ich lass den luftbefeuchter auch nicht konstant laufen, sondern schalte ihn ein, wenns unter 63 % geht. auf stufe 2 ists dann ruck-zuck wieder mehr.

    ansonsten hab ich seit ner weile auch noch einen Ionisator im zimmer.
    soll ja angeblich auch gegen schimmelpilzbildung wirken (ist aber jetzt nur "gerücht", habe keine quellenangaben), bin aber mit dieser kombi sehr zufrieden.
     
  8. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallochen

    Dadurch das ich ein Aqarium und einen Springbrunnen habe
    ist die Luftfeuchtigkeit bei mir immer zwischen 70 und 80%

    Auch bei mir sind die Fenster noch nie beschlagen gewesen
    Auf Anraten meines TA ist die Luftfeuchtigkeit bis zu 80% noch völlig ok für die Geier und bei regenmäßigem Lüften
    entstehen auch keine Schimmelpilze

    Zusätzlich habe ich auch noch einen Luftreiniger mit intrigiertem
    Ionisator:D
     
  9. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallöchen,

    paßt bitte auf mit den Luftbefeuchtern!!!

    Viele Luftbefeuchter sind Bakterienschleudern ohne Ende. Man muss die Wasserbehälter mindestens 1-2 pro Woche sauber machen, aber richtig!

    Dann sollte man keinen Luftbefeuchter verwenden, der warme Luft rausbläst, sondern einen Kalt- oder Ultraschallvernebler.

    Die meisten Luftbefeuchter kann man nicht auf die gewünschte Luftfeuchtigkeit einstellen und wenn man sie nicht beaufsichtigt, bzw. über eine Zeitschaltuhr laufen läßt kann es passieren, dass die Luftfeuchtigkeitauf über 90% hochgeht!!!

    Da wir in geschlossenen Räumen wohnen und viele unserer Geier auch, ist das eine große Gefahr. In geschlossenen Räumen fangen irgendwann sämtliche Wände und Möbelstücke an zu leben! Es bilden sich in der Luft gefährliche Schimmelpilze, bzw. die Wände und Möbel, die die Luftfeuchtigkeit aufnehmen geben diese wieder ab.

    Was nutzt es, wenn unsere Geier dann die Schimmelpilze in hoher Konzentration direkt aus der Luft aufnehmen?

    Am wichtigsten ist ein permanenter Luftaustausch und Sauerstoffzufuhr, was man nur durch konstantes Lüften (kein stoßweises Lüften) der Räume erreicht. Hierzu sollte man die Heizung anlassen, damit es nicht zu einem größeren Temperaturabfall kommt. Die Zimmertemperatur sollte in den Räumen, wo Geier leben, in den Wintermonaten sowieso nicht zu hoch sein, damit es zu keiner verfrühten Mauser kommt, die auch eine Stockmauser zur Folge haben kann.

    Überlegt mal warum die Vögel, die das ganze Jahr in Aussenvolieren zubringen können, die gesünderen sind, was Pilze angeht. Nicht weil sie genügend Luftfeuchtigkeit haben, sondern weil hier ein ständiger Luftaustausch herrscht und es immer genügend Sauerstoff gibt.

    Ich habe mittlerweile sämtliche Luftbefeuchter verbannt und stelle auf die Fensterbank nur kleine Wasserschalen und es gibt so eine Glasschale mit Ultraschallvernebler, was auch noch dekorativ ausschaut, die Raumtemperatur ist immer zwischen 18 und max. 20 Grad. Zusätzlich wird 3-4 x am Tag jeweils 1-2 Stunden gelüftet und wenn es die Außentemperaturen zulassen noch länger. Dann gibt es noch Ionisatoren, die den Staub ganz gut aus der Luft holen und in fast allen Zimmern, wo Papageien leben stehen Salzkristalllampen, denen man auch eine ionisierende Wirkung nachsagt.
     
  10. Gizmo

    Gizmo Guest

    Warmluftbefeuchter

    Hallo Cora

    ich verwende einen Heissluftbefeuchter, gibt es irgend wo im www Beweise das die Warmluftbefeuchter schlecht sind?
    Habe zusätzlich noch ein Luftreniger mit Ionisator im Zimmer!
    Und der Befeuchter wird jeden zweiten Tag gerreinigt!

    Wenn du mir eine Seite angeben kannst wäre ich sehr froh, ich möchte ja meinen Geiern nicht schaden sondern ihr wohlbefinden verbessern!

    Ich hatte vorher nur so einen kleinen Zimmerbrunnen im Zimmer, mit den bekam ich aber die Feuchtigkeit nicht hin!

    Habe gemeint irgendwo gelesen zu haben das die Ultraschall vernebler auch nicht gut seinen für die Vögel hohe frequenz!!!! Hat diesebezüglich jemand Infos????

    Danke und Gruss
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Gizmo,

    manchmal laufen die Fenster an, aber meist nimmt der Vorhang die Feuchtigkeit auf und es verdampft wieder. Wenn die Fenster beschlagen lüfte ich und drehe den Luftbefeuchter niedriger.

    Ja, man sagt, dass Ultraschallvernebler nicht jedem zum Gemüt passen. Nachts würde ich ihn deshalb nie laufen lassen, um den Schlaf nicht zu stören. Bezugsquelle hab ich zwar jetzt auch keine, aber ich hab gehört, dass manche Geier diese Art von Gerät nicht wollen und auch manche Menschen mögen es nicht. Bei mir hier gibt es kein Problem. Du müsstest es ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  12. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Vor einigen Jahren wurden bei der Stiftung Warentest Luftbefeuchter und -reiniger mit teilweise niederschmetternden Ergebnis (auch bei den venta-Geräten) getestet. Meines Wissens gibt es bislang keine neuen Tests, es kann sich durchaus bei der Technik, was Hygiene und auch Stromverbrauch betrifft, etwas getan haben, zumindest hat dieser Test mich davon abgehalten, solche Geräte einzusetzen.

    Zimmerbrunnen, wenn sie leicht zu reinigen sind, bilden da sicher eine gute Alternative, soweit die verdunstungsfläche ausreichend groß ist.

    Ich selbst setze, neben flachen Keramikschalen, wie Cora einen kleinen Ultraschallvernebler in einer Wasserschale ein, beides ist leicht zu reinigen. Einige Halter haben davon berichtet, das ihre Vögel bei dem Einsatz dieser Geräte Nervös wurden und Anzeichen von Stress zeigen. Ich selbst habe dies bei meinen Geiern nicht beobachten können. Allerdings läuft das Gerät bei mir auch nicht sehr lange, da es bei Dauerbetrieb die Luftfeuchte auf 85% steigen läßt.
     
  13. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Fabian,

    ich weiß, dass es Tests von Stiftung Warentest oder Ökotest gibt, hab diese aber im Moment nicht vorliegen. Ich werde mich aber nochmal schlau machen, bzw. versuchen, irgendwo die Testergebnisse zu beschaffen.

    Ich habe heute einen Bericht über die Gefährlichkeit von Luftbefeuchtern in unserer Tageszeitung gefunden. Dort rätman von Luftbefeuchtern ab und schlägt bestimmte Pflanzen vor, die in der Lage sind Luftfeuchtigkeit abzugeben. Leider liegt die Zeitung mit ein paar Häufchen drauf mittlerweile in einer der Volieren :~ ! Ich werde aber meinen Nachbarn mal fragen und dann den Bericht einscannen, kann aber sein, dass es dann morgen wird bis ich den Bericht habe.
     
  14. Cora W.

    Cora W. Guest

    bitte nicht die Geier umbringen!!!

    Hallo Jillie,

    jetzt muss ich doch noch schnell ein separates Posting für Dich verfassen.

    Sei mir bitte nicht böse, wenn ich Dich frage, ob Du Deine Geier umbringen willst und das auch noch ernst meine!

    Wenn schon die Fensterscheiben anlaufen, dann ist das viel zu viel des Guten! Nicht nur die Vorhänge nehmen diese Feuchtigkeit auf, sondern auch der Rest Deiner Wohnung! Weder die Wände, Tapeten, Möbel usw. sind dafür konzipiert so viel Feuchtigkeit aufzunehmen. Sie beginnen irgendwann zu schimmeln und bis Du es bemerkst ist es schon zu spät! Für Bäder oder Keller usw., da wo mehr Feuchtigkeit als im Wohnraum herrscht, gibt es extra Feuchtraumpaneele und Feuchtraumfarbe, sogar spezielle Steckdosen sollten in solchen Räumen angebracht werden!

    Ich nehme mal an, dass Du auch Isolierfensterscheiben hast, die lassen weder die kalte Luft rein, noch die warme Luft raus, aber auch nicht die Feuchtigkeit. Auch wenn Du lüftest bleibt ein Großteil dieser Luftfeuchte im Raum und setzt sich in alles ab, was sie aufnehmen kann. Da Fensterscheiben keine Luftfeuchtigkeit aufnehmen können, beschlagen sie und das Wasser läuft die Scheibe herunter. Alle anderen Dinge nehmen die Feuchtigkeit auf, denn sie herrscht ja im gesamten Raum und nicht nur an den Fenstern.

    Auch das Obst und Krönerfutter Deiner Vögel nehmen die Feuchtigkeit auf und der Prozeß von Schimmelbildung kommt sehr schnell in Gang.

    Schneidet man z.B. einen Apfel an, sind schon nach einer halben Stunde die ersten Pilzsporen unter dem Mikroskop ersichtlich. Das sind Dinge, die man nicht verhinderen kann und mit denen ein gesunder Geier einfach fertig werden muss. Aber mit einer so hohen Luftfeuchtigkeit schadest Du nicht nur Deinen Papageien, sondern auch Dir selbst, denn irgendwann kann auch der menschliche Körper ein zu hohes Maß an Schimmelpilzen nicht mehr verkraften.

    Nimm's mir bitte nicht krumm und ich möchte auch wirklich keinen belabern, sondern nur einen gut gemeinten Rat geben.

    Unsere erste Grau Cooki ist genau aus diesen Gründen schwer an Aspergillose erkrankt (innerhalb der ersten 3 Lebensjahre), so dass sie heute nicht mehr im Wohnraum leben kann, sondern eine Innen-/Außenvoliere bewohnt und schlimme Anfälle bekommt und sich sogar bei -10 Grad stundenweise in der Außenvoliere aufhält, um Luft und genügend Sauerstoff zu kriegen. Ich habe es damals auch nur gut gemeint und habe zusätzlich zu unserem 2.000 Liter Aquarium noch einen Luftbefeuchter laufen lassen, so dass man dachte, man sei irgendwo in einer Tropenhalle. Hätte ich es damals nur besser gewußt, müßte ich heute nicht um das Leben der Kleinen bangen, wenn sie einen dieser schlimmen Anfälle bekommt und man in dem Moment so gut wie nichts tun kann, als sie einzusprühen, um den Kreislauf anzuregen und dann abzuwarten.
     
  15. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Cora!

    Danke für dein "Hinweischild"!

    Also ich hatte noch keine Schimmelbildung, ich habe weiters eine spezielle Raumfarbe die kein Wasser aufnimmt. Der Boden nimmt auch kein Wasser auf. Die Scheiben beschlagen sehr selten, ich meinte ich kenne dieses Phänomen und wollte sagen, dass es bei mir schon vorgekommen ist. Meine Fenster sind leider schlecht isoliert.

    Nun du hast mich etwas verunsichert, das klingt alles sehr dramatisch. Ich habe leider in meinem Wohnviertel ein ziemliches Problem mit extrem trockener Luft. Ich muss wie die Blöde was für Luftfeuchtigkeit tun. Natürlich meine ich es immer nur gut.
    Nur mit Wasserschalen und Tüchern schaffe ich die mind. 60 % nicht. :k Selbst der Luftbefeuchter braucht einige Zeit um etwas Schwung in die Bude zu bekommen. Natürlich ist die Heizung da auch mit schuld daran. Aber ohne Heizung wird es viel zu kalt, zumal ja auch die Fenster so schlecht isoliert sind.

    Welche Pflanzen spenden Luftfeuchtigkeit? Kann man sie unbedenklich in ein Vogelzimmer stellen?

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  16. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo zusammen

    habe mir gestern auch noch ein wenig Gedanken drüber gemacht was woll die beste Möglichkeit ist um die Feuchtigkeit hoch zu halten. Bin zum endschluss gekommen das ich es mit einem Aquarium versuchen werde.
    Wer kann mir sagen wie gross das Aqua... sein muss um eine bessere Feuchtigkeit in einem Zimmer von 3,5x2,5 m zubekommen?

    Ich finde ein Aqua.... ist der natürlichste Weg um Luffeuchtigkeit zuspenden... Bin mittlerweille auch sehr verunsichert mit dem Heissluftbefeuchter!

    Rosita@ hast du mir ein paar Tipps betreffend Aqurium, möchte gleich wohl nicht ein zugrosses kaufen!!!

    Gruss
     
  17. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Fabian

    Habe Dir gerade eine PN geschickt wegen Aqarium:D
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hai zusammen

    so habe mein Luftbefeuchter wider in den Estrich verband, die Gefahr für Pilze und Bakterien ist mir zu gross!
    Habe jetzt meine Sprudel Säule, mit den bunten Fischen drin kennt ihr sicher, ins Zimmer gestellt. Zusätzlich hänge ich am Morgen ein nasses Handtuch an den Radiator! Jetzt mache ich das bereits 2 tage so und die Luftfeuchtikeit ist immer zwischen 55- 60%!

    Ich denke das ist die beste Alternative, das Aquaruim lasse ich nun auch sein, da es den Geiern nur Platz wegnehmen würde!

    Gruss
     
  20. Cora W.

    Cora W. Guest

    schöööön Fabian!

    Und die Luftfeuchtigkeit ist so auch ok, mehr sollte man in geschlossenen Räumen auch nicht haben! :)

    :0-
     
Thema: Luffeuchtigkeit, Wetterstation!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wetterstation 11-2002