Machen das eure auch?

Diskutiere Machen das eure auch? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, wie bereits erwähnt bin ich seit etwa einem Monat stolzer Besitzer eines 2jährigen, männlichen Grauen. Es entwickelt sich wirklich...

  1. #1 Stuttgarter, 6. Februar 2013
    Stuttgarter

    Stuttgarter Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71149
    Hallo Leute,

    wie bereits erwähnt bin ich seit etwa einem Monat stolzer Besitzer eines 2jährigen, männlichen Grauen. Es entwickelt sich wirklich alles toll. Er lässt sich Abends vor dem TV stundenlang kraulen, nimmt mir Obst und Gemüse aus Hand bzw. Mund und benutzt meinen Arm als Brücke zwischen Sofa und Voliere um hinein zu kommen (kann leider nicht richtig fliegen weil er es glaub ich verlernt hat).

    Nun zu meiner Frage:
    Wenn ich ihn so kraule macht er die Augen zu, wenn ich kurz aufhöre stubst er meine Hand mit dem Kopf damit ich weitermache und man merkt schon das er es genießt.
    Allerdings dreht er sich beim kraulen manchmal schlagartig zu meinem Finger und nimmt ihn ganz schnell und sanft in den Schnabel. Als ob er beißen wollte und es sich dann anders überlegt.
    Ich lasse mir natürlich nichts anmerken und mache weiter.

    Machen das eure auch? Und was bedeutet das?

    Danke für die Antworten....


    LG
    Adi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Adi,

    na, dann klappt ja alles bestens mit deinem Grauen und euerem Zusammenleben. Er vertraut dir jetzt.

    Wenn ich meine Papageien kraule, geniéßen sie das auch in vollen Zügen. Zeigen tun sie es mir, in dem sie die Augen schließen. Dabeí zeigen sie mir auch, wo sie z.B. am Kopf gekrault werden möchten. Drehen ihn dann entsprechend. Aber schlagartig den Kopf drehen und den Finger in den Schnabel nehmen und dann doch zärtlich zu sein, machen meine nicht.

    Ich habe hier eher das Gegenteil sitzen, meine Kalle. Die reißt auch schlagartig ihren Schnabel auf und packt dann grundlos zu, wenn sie keine Lust mehr hat.

    Wenn ich dagegen Micky kraule und ich dann aufhöre, versucht sie an meinen Finger zu kommen. Sie ist dann total zaghaft, will mir nur zeigen, mach weiter.
     
  4. #3 Stuttgarter, 6. Februar 2013
    Stuttgarter

    Stuttgarter Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71149
    Hallo,

    also wenn ich kurz mit dem Kraulen aufhören macht er auch das Gleiche wie deine Micky. So ganz zart Finger in Schnabel nehmen damit ich weiter mache. Aber die beschriebene schnelle Reaktion während dem Kraulen immer wieder ist mir echt ein Rätsel.
    Vielleicht will er sagen "nicht aufhören" oder so. Jedenfalls bekomme ich immer kurz einen Schreck :)

    JG
    Adi
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Adi
    manchmal erwischt man beim Kraulen auch einen Federkiel, der bei Berührung dem Tier unangenehm ist. Entweder schon etwas gelockert (vor dem Rausfallen) oder am Hochwachsen und empfindlich. Das ist, als ob bei dir der Kopf gekrault wird und derjenige an einem Haar ziept (weil er hängengeblieben ist oder das Haar sich am Fingernagel verheddert hat). Die Federkiele sind gut durchblutet und wenn man beim Krabbeln dazwischen bis auf die Haut gelangt, ist es manchmal ein unangenehmer Punkt. Das wird dir gezeigt. Nicht so unangenehm, daß gebissen wird o.ä. Aber doch immerhin soweit unangenehm, daß der Vogel wegruckt und es dir auch begreiflich macht:" Hey, das war mir eben nicht so schön".
    Da das nur eine kleine Unstimmigkeit ist, läßt sich der Vogel dann weiterkrabbeln und vergißt diese Sekunde auch rasch wieder.
    Schau mal, daß du beim Kraulen nicht so die unteren Kiele verkrabbelst. Schön zwischen die Federreihen gehen und dir die Stellen merken, die ihm im Moment eher unangenehm sind. Sei ein bischen zarter (und konzentrierter), will man dir da sagen.
    Dein Vogel zeigt es dir schon.
    MfG
    Marion L.
     
  6. #5 Stuttgarter, 6. Februar 2013
    Stuttgarter

    Stuttgarter Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71149
    Hallo Marion,

    also das hört sich echt logisch an.
    Ich werde deinen Rat befolgen und mal drauf achten wann wr das macht.

    Super ich danke euch...


    LG
    Adi
     
Thema:

Machen das eure auch?