Meine 1. Ziegenfotos

Diskutiere Meine 1. Ziegenfotos im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- da ich weiß, dass einige Leser hier gaaanz scharf auf Fotos sind, stelle ich euch mal meine beiden Ziegensittiche vor ...

  1. Filou

    Filou Guest

    Hallo :0-

    da ich weiß, dass einige Leser hier gaaanz scharf auf Fotos sind, stelle ich euch mal meine beiden Ziegensittiche vor ...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Filou

    Filou Guest

    ... und noch eins von meinem Felix :D
     

    Anhänge:

  4. Filou

    Filou Guest

    .... und nun eins von meiner Maori, der kleinen Henne ... :D leider mag Felix sie nicht sonderlich :~
     

    Anhänge:

  5. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Filou!!!


    Die sind ja zum Anbeissen süß, einfach knuffig. Sind Deine beiden eigentlich zahm? Ich kann bei meinen beobachten, dass Sie je öfter ich in die Aussenvoliere gehe, zutraulicher werden. Sie versuchen schon auf mir zu landen:D ....Echt süüüüß!!!

    Bye
    Svenja:0-
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Jaaaaaaa FOTOS!!!! :D

    Schöne Schecken hast Du!! Besonders Felix gefällt mir. :)
    Meine Springer mögen sich leider auch nicht so.. vielleicht bessert sich das bei Deinen ja noch. *daumendrück*

    LG
    Meike
     
  7. #6 Heiko + Irmgard, 27. August 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Ich habe mal eine Frage:

    Ich habe auf einem Käfigfoto so eine "Rindenrolle" gesehen...
    Ich wollte meinen beiden Springern auch so eine mitbringen, habe es aber gelassen, da ich Angst hatte, dass so etwas zum Brüten animiert.

    Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich?
     
  8. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Dass es nicht dazu animiert. :) Springer lieben immer Verstecke, also (auch) Höhlungen, auch außerhalb der Brutzeit, deshalb finde ich sie gerade für sie sehr empfehlenswert. Ich nehme mal an Korkrinden sind ihnen durch die zwei Öffnungen aber zu hell für eine Brut.

    LG
    Meike
     
  9. #8 Filou, 28. August 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2003
    Filou

    Filou Guest

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob ihr der Meinung seid, dass Maori eine Henne (gelb) ist oder ein Hahn.

    Zahm sind beide leider nicht, sie fressen allenfalls durch die Stäbe aus der Hand, mehr nicht. :(

    Mit der Korkrinde beschäftigen sie sich gern, sie verstecken sich darin, knabbern und toben.... Ist lustig ihnen zuzusehen. Brüten tun sie nicht (bin mir ja auch nicht sicher obs ein Pärchen ist :D ) Aber Maori ist auch noch jung .....
    Ich gehe aber nicht davon aus, dass sie die Rinde als Brutplatz benutzen würden, ist zu hell.
     
  10. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi!!!

    Dazu müsste man die Kleine/ den Kleinen mal von der Seite sehen! Damit man den Schnabel sehen kann.


    Bye
    Svenja
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich bin diesbezüglich auch unsicher.
    Wenn ein Vogel sowieso an dunklen Ecken, Höhlungen etc. interessiert ist, weil er in Brutstimmung ist, dann wird ihn sicherlich auch eine solche Korkrinderröhre als möglicher Brutplatz interessieren und kann die Brustimmugn weiter fördern.
    Wenn aber nicht, ob die Röhre ausreicht, sie in Brustimmung zu bringen?

    An meiner Korkrindenröhre war mein Graupa-Weibchen Elli sehr interessiert. Sie hatte allerdings nicht lange Bestand.;)
    Den Ersatz, eine Röhre aus Eichenholz, löste ebenso großes Interesse aus. Bis auf ASlf wurden auch andere Vögel von der Röhre vertrieben (s. Ellis Stammbaum. ich nehme also schon an, das sie etwas Brutstmkmung förderte, jedoch war Elli generell an dunkleren Ecken r interessiert als die anderen Graupapageien.

    Ebenso sind meine Singsittiche sehr an der Röhre interessiert, aber auch bei ihnen sehe ich die Röhre selbst nicht als Auslöser - in Brutstimmung sind sie auch so gekommen (bin mir da auf alle Fälle sehr sicher, das dem so ist; auch wenn ich noch keine Kopulation beobachten konnte).

    Ich schätze also das Risiko, das durch das zur Verfügung tellen stellen die Brutstimmung erst ausgelköst wird, auch als gering ein.
     
  12. #11 Heiko + Irmgard, 29. August 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Dann könnte ich es meinen Springern also vielleicht auch mal mit sowas probieren?

    Sie haben zwar schon mal kopoliert (das muss man nicht immer sehen, das kann man auch hören:D ... machen dabei ganz niedliche Geräusche... die unanständigen Laute eines Springsittichs:D )

    aber das ist schon einige Zeit her... auch konnte ich nicht beobachten das sie öfter irgendwelche Ecken oder Höhlen aufsuchen als sonst... Sie stecken ja das ganze Jahr über ihre Nase in alles hinein:D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die brüten wollen brüten die.. da ists egal ob ein Nistkasten oder eine Korkrinde etc. zur Verfügung stehen.. aber wie gesagt Korkrinde ist ja eigentlich keine dunkle Höhle, wie die Springer sie bevorzugen (was die Eiablage da natürlich nicht ausschließt, aber ich bezweifel dass da dann gebrütet würde..). Versuchs einfach mal, sie werden bestimmt viel Spaß am Knabbern und drin herumsitzen haben. :)

    @ Filou: die Männchen sind meistens etwas größer, besonders Kopf und Schnabel sind etwas stärker ausgeprägt. Am besten wäre also der direkte Vergleich.
    Und Männchen "erzählen" oft, während (zumindest mein :~ ) Weibchen diese Laute nie von sich gibt. Sie meckert nur oder gibt diese Aufforderungslaute zum Paaren von sich.

    LG
    Meike
     
  15. Filou

    Filou Guest

    Hallo Meike,

    das Problem ist, dass Felix wirklich ein großer Brocken ist, im Vergleich zu den vorherigen, die ich hatte. Demzufolge hat der auch einen gewaltigen Schnabel. Maori ist ein Winzling, ist sehr zierlich, aber sehr lebhaft und meckert auch fleißig :D . Ihr Schnabel ist im Verhältnis sehr klein. Na ja, schaun wir mal ... ;)
     
Thema:

Meine 1. Ziegenfotos