Meine Mövchenzucht

Diskutiere Meine Mövchenzucht im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo. Wollte einfach mal ein paar kurze Videos meiner kleinen Zucht reinstellen: (Die Timorzebrafinken verkaufe ich, wildfarbene Gouldamadinen...

  1. Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wollte einfach mal ein paar kurze Videos meiner kleinen Zucht reinstellen:
    (Die Timorzebrafinken verkaufe ich, wildfarbene Gouldamadinen werden noch einziehen)
    https://www.youtube.com/watch?v=LtJPPleyHcQ
    https://www.youtube.com/watch?v=BA-KPGHuqHU
    https://www.youtube.com/watch?v=4f9-ACtQEvE
    https://www.youtube.com/watch?v=8xwrl5hpGGU
    https://www.youtube.com/watch?v=dUZKvD5KEDA
    https://www.youtube.com/watch?v=8SWwsNSPdBc
    https://www.youtube.com/watch?v=JXEe_E_2WMU

    Liebe Grüsse Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Was für ein Lärm, da brauchst kein Radio mehr. :zustimm:
     
  4. Selene

    Selene Guest

    Wo hast du die Rasselbande denn untergebracht? Dein Mövchenschwarm ist ja noch lauter als meine zwei Zebrafinken plus Kanarienhahn :zwinker:
     
  5. Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön, vor allem der Schwarzbraune auf dem 2. Video ist top!

    lg Ninapia
     
  6. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Hallo Sascha!

    Wirklich schöne Mövchen hast du da! Ich hab dir dazu mal eine Benachrichtigung geschrieben...
     
  7. Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen und danke für die Antworten.
    @ Das Schaf, (Habe deine Benachrichtigung erst jetzt gesehen): Die ersten geperlten Mövchen habe ich bei Marc Schwarz in Frittlingen DE geholt.
    Er züchtet diesen Farbschlag nicht mehr.
    Ich bin aus der Schweiz, (Kanton Fribourg) und in Sachen Mövchen läuft hier nicht sehr viel.
    Es gibt lediglich eine Handvoll Züchter die gute Schauvögel züchten und die auch meist unter der Hand verkauft werden.
    Das mit den geperlten Mövchen ist so eine Sache: Von 10 Jungvögeln fallen vielleicht 2 bis 3 Exemplare die in der Zeichnung top sind.
    Die anderen Tiere sind entweder zu hell oder zu dunkel, wobei ich eben einen Unterschied mache, zwischen Schau und Zuchtvogel.
    Ein viel zu dunkler Vögel mit einem viel zu hellen Vögel verpaart erbringt in der Nachzucht oft das gwünschte Mittelmass.
    Immer wieder ist es sinnvoll zur Blutauffrischung und Verbesserung der Grösse die Grundfarben schwarzbraun und grauschwarzbraun einzukreuzen.
    (Wobei dann die gewünschten Jungtiere auch ganz unterschiedlich ausfallen können).
    Werde nachher noch einige Videos einstellen zum erklären.
     
  8. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Hallo Sascha,

    auf die selbe Art und Weise züchten wir die Geperlten auch, brauchst nicht erklären :zwinker: Mit dem Einkreuzen von guten großen Grunfarbenvögeln ist das so seine Sache, wir haben das Problem dass die Geperlte Nachzucht immer relativ "egal" gezeichnet ist (mit schlechten Kontrasten). Wenn du deine von Marc hattest, sind sie alle von Walter Bohland (Marc hatte noch nie Geperlte). In unserer Grau-Linie haben wir auch ein paar von seinen Tieren gehabt. Eines unserer vorangigen Ziele ist es, Schwarzbraun Geperlte zu züchten, die auch wirklich Schwarzbraun sind. Bei 50 % der bei uns ausgestelten Vögel bin ich sicher, dass es sich tatsächlich um Nougat handelt.

    Schade dass du so weit weg wohnst, vielleicht hat man ja irgendwann mal die Gelegenheit sich auszutauschen.

    Viele Grüße
    André
     
  9. Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hoi Andre.
    Ja das ist so eine Sache mit dem Einkreuzen der Grundfarben:
    Bei einem Pärchen fielen Weibchen die man eigentlich nicht mehr als geperlte Vögel bezeichnen konnte und nur ganz ganz schwach gezeichnet waren wenn überhaupt.
    (Vater war schöner Schauvogel und die Henne eine sehr schöne Schwarzbraune)
    Beim zweiten Paar die gleiche Konstellation mit einer alten schwarzbraunen Henne aus Belgien.
    Die daraus gefallenen Weibchen sind ganz ansehnlich:
    https://www.youtube.com/watch?v=8ZEMi8uCk7k&feature=youtu.be

    PS: Ich habe Probleme mit Federzupfern.
    Irgendwelche Ratschläge?

    Liebe Grüsse Sascha
     
  10. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Die Hennen sehen doch recht gut aus, schöne helle Areale haben sie.

    Ich hab hier mal 2 Bilder von einem absolutem Ausnahmevogel dieses Jahr. Er ist aus einem Paar Geperlt x Geperlt gefallen, Vater nur etwas zu dunkel. Er selbst sieht vom Weiten eher wie ein schlechter Schwarzbrauner aus, die Stirn zeigt aber deutlich einen gräulichen Ansatz. Seine Geschwister waren dagegen in Ordnung - so unterschieldich kann es sein :roll:

    Wann werden bei dir denn Federn gezupft? Während der Zucht (Rupfen der JV für Nestbau) oder auch in der Ruhephase? Ich hab es nur hin und wieder in der Zuchtbox, dass sämtliche JV nach dem Ausfliegen erstmal einen kahlen Poppo haben.

    Was man bei dem von mir gezeigten Vogel auch sieht, ist ein unsauberer Schnabel. Dieses Problem habe ich ausschließlich bei Geperlten, betrifft aber nicht alle. Ein paar Tage mit Vaseline eingecremt, geht es auch wieder weg. Hier habe ich noch nichts gefunden, was mich dauerhaft davon befreit.
     

    Anhänge:

  11. Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ein Interessanter Vogel hast Du Da.
    Würde mich Wunder nehmen wie die Jungen von ihm aussehen würden.
    Meine Mövchen zupfen sich auch in der Ruhephase.
    An einem Ernährungsmangel kann es eigentlich nicht liegen.
    Momentan ist es echt mühsam wenn Ausstellungsvögel sich rupfen.
    Das kann Wochenlang gutgehen und plötzlich wird gerupft......
    Geschlechter sind getrennt, aber genügend Platz für Einzelhaltung habe ich leider nicht so viel.
    Vor allem die Hähne singen ständig obwohl sie nur Körner und Mineralien bekommen.......und bei etwas Kraftfutter sowieso zu triebig werden.
    Ich habe bei schmutzigen Schnäbeln Ivomec auf den Rücken gegeben und es ist verschwunden, da es sich anscheinend um leichten Grabmilbenbefall handelt.
    Das Problem habe ich auch nur bei den Geperlten, allerding selten.
     
  12. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Hallo Sascha,

    solche Fälle, wie du das Federrupfen beschreibst, hatte ich noch nicht. Wie du es machst hätte ich auch nur was am Futter geändert. Zumindest hast du sehr potente Hähne, macht sich auf Schauen bezüglich der Präsentation bestimmt gut. Wenn es nur von einzelnen Vögeln ausgeht, diese separieren. Aber das machst du bestimmt auch schon, sogut es eben geht.

    Ivomec... damit ginge es sicher, aber auf Dauer bestimmt auch belastend für die Tiere, da es nach einiger Zeit wieder kommt.

    Viele Grüße
    André
     
  13. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Wie alt werden Deine Mövchen eigentlich im Durchschnitt ???
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rasti.
    Die Antwort ist ein wenig schwierig da ich grundsätzlich keine über 4 jährigen Mövchen in meiner Zucht habe da die Vögel verkauft werden.
    Liebe Grüsse Sascha
     
  16. #14 Korn, 12. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2014
    Korn

    Korn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Juhui ich bin Schweizermeister. :freude:
    2 mal Gold, 1x Silber und 1x Bronze, Gruppensieger( 5 Vögel), sowie bester Vogel.
    Allerdings war ich in der Kategorie "alle Anderen" alleine mit zwei geperlten Mövchen.
    Mit 90 Punkten aber ein gutes Resultat für geperlte. (......die werden ja seeeeehr streng bewertet...oftmals zu streng.)
    ....wenn ich das gewusst hätte wäre mir noch eine zweite Bronzemedaille geschenkt worden aber der dritte Vogel hatte am Vortag nur noch 2 Schwanzfedern und somit liess ich ihn zu Hause.
    Auch sonst musste ich eigentlich die besten Vögel wegen beginnender Mauser zu Hause lassen.
    Die Schwarzbraunen wurden diesmal mit den Grauschwarzbraunen Tieren zusammen in einer Kategorie bewertet.
    Insgesamt 21 Vögel in dieser Kategorie.

    Die Rangliste:
    Kleintiere Schweiz - Vögel - Aktuelles - Ranglisten SWISSBird 2014
     
Thema: Meine Mövchenzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mövchenzucht hettstedt

Die Seite wird geladen...

Meine Mövchenzucht - Ähnliche Themen

  1. Mövchenzucht

    Mövchenzucht: Hallo, ich hab' jetzt einen meiner beiden Hähne(einfarbig, dunkel, geschuppt) mit einer gescheckten, dunklen Henne zusammengesetzt. Sie haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden