Muttertrieb befriedigen?

Diskutiere Muttertrieb befriedigen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wollte einfach mal nachfragen, was ihr so für Erfahrungen mit den Wellidamen macht hinsichtlich ihres Muttertriebes. Ich habe mal...

  1. #1 Tierfreundin, 8. Juni 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,

    wollte einfach mal nachfragen, was ihr so für Erfahrungen mit den Wellidamen macht hinsichtlich ihres Muttertriebes. Ich habe mal irgendwo nachgelesen, dass man ihr ruhig einmal Nachkommen gönnen soll, natürlich vorher die Vorschriften beachten, sprich Zuchtgenehmigung. Kann es sein, dass einige Damen so eine Art Depressionen bekommen können? Ich weiss, blöde Frage, würde mich aber einfach mal interessieren...Meine Molly wird zwar von zwei Männern hofiert, aber so richtig spielen tut sie mit denen nicht... Wenn meine drei Hähne loslegen, sitzt sie manchmal beleidigt in der Ecke, bis sie irgendwann dazwischen geht um Aufmerksamkeit zu verlangen, so lange, bis Sammy sie endlich kruschelt und füttert, und er nicht mehr mitspielen kann.


    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gino und Molly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hmm das kann wohl so genau keiner sagen. Wer kann schon Gedanken von Wellis lesen ;)
     
  4. #3 Tierfreundin, 8. Juni 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Nee, hast schon Recht, war auch irgendwie eine blöde Frage ;)
    Wahrscheinlich vermenschliche ich die Wellis wieder zu sehr, weil ich darüber nachdenke, dass sie deprimiert sein könnte, weil sie keine Mama werden kann.

    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gino und Molly
     
  5. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Ja, du vermenschlichst sie zu sehr. Selbst wenn du eine Brut zulassen würdest, sobald die Jungen selbstständig ist weiß die Henne schon garnichts mehr von ihrem vergangenem Mutterglück. Für sie ist alles genauso wie vor der Brut.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Und sicher können WS nicht denken, sondern ihr Verhalten ist allein ein Produkt der Bedingungen, die sie beim Halter vorfinden!
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Sabrina,
    Dann wünsche ich dir nur, dass deine Molly nicht mal richtig brutlustig wird, dann ist es nämlich mit der Freundschaft der Hähne erstmal vorbei, sie sind dann nur noch Konkurrenten und kämpfen um die Dame. Ansonsten kenne ich das auch, dass sich die Hähne zur "Skatrunde" treffen und die Damen abseits sitzen.
     
  8. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Na das halte ich nun aber schon für übertrieben. Wellensittiche denken vielleicht nicht wie Menschen aber das sie gar nicht denken würde ich nicht sagen. Sie sind sehr kluge Tiere.
     
  9. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Um denken zu können, braucht es zuerst mal Sprache. Und die haben Wellensittiche nicht, auch gehören sie nicht unbedingt zu den intelligenten Tieren.
    Das macht sie nicht weniger liebenswert, aber man kann ihre Handlungen besser verstehen, wenn man sie als Produkt von äußeren Einflüssen, und nicht von inneren Gedanken sieht.
     
  10. #9 Tierfreundin, 9. Juni 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hat das was mit dem Alter zu tun? Molly ist jetzt knapp 1 Jahr alt...
    Vielleicht habe ich auch Glück und es gibt keine Kämpfe, Gino scheint kein Interesse an ihr zu haben, entweder findet er sie nicht attraktiv genug oder er ist schwul, da er ausschließlich Bibo kruschelt...Bibo zeigt manchmal Interesse und er darf sie füttern, wenn Sammy nicht hinschaut, aber mehr auch nicht...Manchmal überlegen wir noch eine Freundin für Bibo zu holen, aber dann wäre Gino alleine, müssten dann schon zwei neue Wellis her...
    Alles nicht so einfach ;)

    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gino und Molly
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Blindfisch, 9. Juni 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Neeeeeee!!!!!!!!!!!!

    :0-
     
  13. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Das ist ne harte Aussage. Damit wär ich vorsichtig. Was ist mit stummen/tauben Menschen? Und Babys? Die können wohl denken, auch wenn sie noch nicht sprechen...
     
Thema:

Muttertrieb befriedigen?