Napfbuddeln

Diskutiere Napfbuddeln im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, bin mal wieder hier. Hatte in letzter Zeit viel Stress und war dann in Urlaub und jetzt bin ich auch noch erkältet. Wer kennt ein Mittel...

  1. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Hi, bin mal wieder hier. Hatte in letzter Zeit viel Stress und war dann in Urlaub und jetzt bin ich auch noch erkältet.

    Wer kennt ein Mittel gegen Napfbuddeln? Meine Bande scharrt das Futter immer aus den Näpfen auf den Boden. Danach frisst es natürlich keiner mehr, weil´s ja dreckig ist. Die Näpfe hängen an einer Seitenwand in der Voli ( Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] Modell)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Stell den Napf doch mal direkt auf den Boden, b.z.w. eine flache Schale. Wellis sind in der Regel Bodenfresser.

    Möglich, daß sie so lieber fressen.

    Meine haben ihre Körner auch in Näpfen oben hängen, fressen auch daraus.
    Später laufen sie dann gerne auf dem Boden rum und picken jedes Körnchen auf, was runtergefallen ist, oder suchen nach Hirseresten.
     
  4. #3 Schalke Vogel, 8. November 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Also ich füttere meine auch aus flachen Schälchen vom Boden aus. Das klappt prima.
    Ich hatte ihnen aber auch schonmal diesen Sittich-Snack von Bird Box gekauft und in einem extra Napf am Gitter hängend angeboten. Da hatten sie dann scheinbar nichts besseres zu tun, als alles sinnlos rauszuschmeißen, bis der Napf leer war.
    So hatten sie dann auf ihre Weise ihren Spaß mit dem Sittich Snack.

    Habe es später nochmal am Boden angeboten, da haben sie es zwar nicht gefressen, aber immerhin auch nicht "zerstört".

    Tja, wer weis schon was Wellis sich bei sowas denken.

    Ich an deiner Stelle wüde es jedenfalls auch mal mit Bodenfüttern probieren.
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich füttere meine auch von Anfang an am Boden, da stehen zwei kleine Futterschalen und ein Trinknapf.
    Wie schon geschrieben wurde, kommt die Bodenfütterung dem natürlichen Fressverhalten der Wellis entgegen.
    Die Fressnäpfe werden recht pfleglich von den Piepern behandelt, will sagen, es wird relativ diszpliniert gefuttert. :)
    Die Futterecke ist durch ein Dach geschützt, daher gibt es auch keine Probleme mit Kot im Futter. Ich wechsle Futter und Wasser morgens und abends.
    Das muss schon sein, denn flache Schalen verschmutzen natürlich schneller, als die fabrikgefertigten Plastiknäpfe heutiger Käfige oder als Futterautomaten.
    Für die Wellis erscheint mir der Mehraufwand aber durchaus gerechtfertigt.
     
  6. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Klappt das denn auch,

    wenn die Jungs sonst gar nicht nach unten auf den Boden gehen? meine sehe ich sonst nie am Boden, außer auf dem Boden des Spielplatzes - auf der Voliere.
     
  7. #6 Kathrin two, 8. November 2003
    Kathrin two

    Kathrin two Guest

    Hallo!

    Habe auch zwei Volieren zu stehen. Als ich die Futternäpfe noch oben zu hängen hatte, flog alles im Umkreis von drei Metern durch die Gegend...

    Ich füttere nun auch mit Schalen auf dem Boden.
    Vielleicht schauen sie zuerst etwas doof, aber sie finden das Futter dann auch, wenns auf dem Boden steht. :p

    Nur ein Nampf habe ich oben zu hängen für meinen flugunfähigen Nymphensittich Emma. Da sind die Wellis immer dran, räumen das gesammte Napf aus und versuchen anschließend, daß Napf aus der Verankerung zu heben. Müßte ich glatt mal filmen- ist total putzig...:D :D :D


    Liebe Grüße:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Nun, dann werde ich es mal versuchen,

    auch wenn ich nicht davon überzeugt bin, dass sie ohne Dach den Bodennapf sauberhalten. obwohl-manchmal glaube ich, die kacken um die Ecke:D

    Habe die Flora II von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] , muß ich dazu sagen. Sonne richtige Voli ist das ja eigentlich nicht - eher ein Riesenkäfig. Meint ihr, dass sie trotzdem auf den Boden gehen und das Futter da finden?
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mach dir nicht zu viele Sorgen, wenn sie Hunger haben finden sie es auch auf dem Boden.

    Möglicherweise sind sie schon öfter dort unten gewesen, als du denkst. Du bist bestimmt manchml auch nicht da und siehst gar nicht, was sie so alles machen:p
     
Thema:

Napfbuddeln