Nestneid

Diskutiere Nestneid im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Sittichfreunde, seit 2 1/2 Jahren züchte ich jetzt nun schon Wellensittiche und es macht mir viel Spaß, das Sozialverhalten der Vögel in der...

  1. #1 Michael H., 28. Juli 2002
    Michael H.

    Michael H. Guest

    Hi Sittichfreunde,

    seit 2 1/2 Jahren züchte ich jetzt nun schon Wellensittiche und es macht mir viel Spaß, das Sozialverhalten der Vögel in der Kolonie zu beobachten. Daher mache ich auch generell Koloniezucht d.h. ich habe in der Zuchtsaison für meine drei Pärchen 6 Nistkästen im Vogelzimmer aufgehangen und lasse die Tiere gewähren.
    Der Spaß hört meistens kurz nach Beginn der ersten Eiablagen auf, da immer die eine oder andere Henne querschießt. Es kommt zu Nestneid und zum Teil zu blutigen Kämpfen zwischen den Hennen, Gelege werden kaputt gemacht und sogar Jungvögel attakiert.
    Auch das Umhängen der Nistkästen zur Distanzvergrößerung hat den Nestneid nicht stoppen können.
    Meistens bleibt mir nichts anderes übrig als die Unruhe - stiftende Henne zu isolieren und in einen separaten Käfig zu sperren.
    Frage: ist diese Henne, die fast immer in solche Kämpfe verwickelt ist nun ein besonders agressiver Einzelfall oder bleibt mir doch nichts anderes übrig als zukünftig Einzelzucht zu machen ?
    Hat schon jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und wie ist er mit dem Problem Nestneid in der Koloniezucht umgegangen ?


    Ciao
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 28. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Michael!

    Ich habe erst seit kerzem meine Zuchtgenehmigung und noch keine praktischen Erfahrungen! Das vorweg!

    Aber nach allem was ich in diesem und anderen Foren gehört habe, hast du großes Glück, das nur eine deiner Hennen so reagiert und es keine Toten gab!

    Auch Hähne können sehr agressiv werden, wenn die Brutsaison ist! Selbst sehr gut zusammen harmonisierenden Wellis können zu Bestien werden in der brutzeit.

    Das Thema Koloniebrut interessiert mich ehrlich gesagt auch, aber nach allem was ich immer wieder höre, bleibt das wohl ein Traum!
     
  4. #3 Brigitte2, 28. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Michael,

    der Züchter, von dem wir 4 unserer 7 Wellis haben, hat dieselben Erfahrungen gemacht.

    Er lässt seitdem keine Koloniebruten mehr zu, sondern setzt die brütenden Paare separat.

    Das hat außerdem den Vorteil, dass Du genau weißt, wer die Elterntiere des Nachwuchses sind.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
  5. Ferrano

    Ferrano Guest

    solche Hennen gibt es immer wieder,wobei ich der Meinung bin daß es recht selten vorkommt,wenn 2x soviele Kästen wie Paare vorhanden sind.Oft ist ein solch aggressives tier auch nicht verpaart.
    Sondere dieses Tier (mit Partner aus) und führe die Gruppenbrut ohne sie durch.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nestneid