Nonnenkranich

Diskutiere Nonnenkranich im Kraniche Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, Mich würde interessieren, wie es aktuell um den Nonnenkranich (Grus leucogeranus) steht. Im Überwinterungsgebiet in Bharatpur habe ich vor...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anke

    Anke Guest

    Hallo,

    Mich würde interessieren, wie es aktuell um den Nonnenkranich (Grus leucogeranus) steht. Im Überwinterungsgebiet in Bharatpur habe ich vor drei Jahren (Mitte Oktober) ein einziges Exemplar dort gesehen. Die ansässigen Betreuer des Keoladeo Parks erzählten mir, dies sei damals der letzte und einzige Nonnenkranich gewesen, der den über 4000 km langen Flug hierher geschafft hätte.
    Von anderer Seite wurde ich jedoch aufgeklärt, daß dieses Exemplar aus einem Zuchtprogramm stammen würde, um in Gefangenschaft nachgezüchtete Vögel dort anzusiedeln, was aber fehlgeschlagen sei.

    Wie steht es um die Zukunft und die Existenz des Nonnenkranichs?

    viele Grüße,

    Anke



    [Dieser Beitrag wurde von Anke am 16. Juli 2000 editiert.]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Otwin Franz, 16. Juli 2000
    Otwin Franz

    Otwin Franz Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D 61381 Friedrichsdorf
    Hallo!
    Also der Nonnenkranich bzw der Scheekranich kommt in 3 Poulationen vor. In der östlichen, in der westlichen und in der centralen Population. Die neusten Feldstudien lassen einen Bestand von 2.900 bis 3.000 Vögeln in drei Populationen vermuten. Einelheiten zu den Teilpopulationen , Tierbestand und Reproduktion sowie zu den Ergebnissen von Auswilderungen in den verschiedenen Ländern kann ich erst dann was sagen sobald ich den mir vorliegenden Bericht aus dem englsichen ins deutsche übersetzt habe

    Gruß

    Otwin
     
  4. Anke

    Anke Guest

    Hallo Ortwin,

    wenn es Dir nichts ausmacht, würde ich mich auch über den englischen Bericht freuen!
    Ich mache selbst Übersetzungen aus dem Englischen...
    Vielleicht könntest Du ihn mir an meine Mailadresse schicken? Würde mich sehr interessieren.

    Vielen Dank schon mal,

    Anke
     
  5. #4 Otwin Franz, 17. Juli 2000
    Otwin Franz

    Otwin Franz Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D 61381 Friedrichsdorf
    Hallo!
    Aktuell zum Schneekranich kann ich folgendes sagen: In Zusammenarbeit mit Vitakraft und der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" hat der Brehm Fonds ein umfangreiches Schutzprogrogramm für die westliche Population des Schneekranichs gestartet.(Diese überwintern in Indien) Dabei geht es darum, die gerade noch ca. 20 Exemplare umfassende Restpopulation durch geeignete Maßnahmen zu vergrößern. Dies geschieht zum einen durch befruchtete Eier, die von der Zuchtstation der Internationalen Crane Foundation (von denen bekomme ich regelmäßig den Newsletter) und aus dem Vogelpark Walsrode stammen, und zum anderen durch Jungvgögel, die ebenfalls von beiden Institutionen aufgezogen wurden und der in Sibirien brütenden Schneekranich-Population zugeführt werden.

    Gruß
    Otwin
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nonnenkranich

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden