Nun ist der Ernstfall eingetreten! Brauchen dringend Hilfe!!!

Diskutiere Nun ist der Ernstfall eingetreten! Brauchen dringend Hilfe!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Es fällt mir schwer das hier zu posten, aber wir müssen uns von unseren Rackern trennen. :traurig: Wir haben nach einem Hahn gesucht (in...

  1. #1 Thomas-Bruno, 10. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2007
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Hallo!
    Es fällt mir schwer das hier zu posten, aber wir müssen uns von unseren Rackern trennen. :traurig:
    Wir haben nach einem Hahn gesucht (in der Hoffnung daß es dann etwas ruhiger zu geht) und keinen gefunden. Bei AI stehen wir zwar auf der Liste, aber da sind noch einige vor uns.
    Nun ist mittlerweile unser Vermieter an uns heran getreten und hat uns diskret auf die Lärmbelästigung hingewiesen. (Erinnert euch an den Thread darüber) Unser Nachbar arbeitet zu Hause (Homeoffice) und fühlt sich in seiner Arbeit/Konzentration durch die Schreierei der Zwei gestört. (Man hört sie bis vor die Haustüre rumzetern!) Ich war bei ihm unten und musste den durchdringenden Lärm leider bestätigen. Da wir uns das an sich gute Nachbarschaftsverhältnis nicht kaputt machen wollen, haben wir keine andere Möglichkeit als uns von den Kleinen zu trennen. Schade, die Beiden sind uns so richtig an´s Herz gewachsen. Ihre Posierlichkeit, der Schalk und die Intelligenz der beiden haben die Zwei zu unseren Stars avancieren lassen. Aber der Haus/Nachbarschaftsfrieden geht leider vor.
    Da wir ein Gentlemen- agreement mit den Nachbarn/Vermieter getroffen haben (Abgabe in absehbarer Zeit) hoffen wir schnell ein neues zu Hause für Bonnie & Clydine zu finden. Wir möchten sie auf keinen Fall in ein Tierheim geben:nene: :nene: :nene: , deshalb hoffen wir hier auf Hilfe.


    Wir suchen ein gutes zu Hause für die Zwei und werden sie dem, der ihnen das bietet, die beiden schenken. Wir würden sie auch getrennt abgeben, was vielleicht auch sinnvoller wäre. Oder wenn jemand zwei Hähne hat dann könnte man tauschen oder beide abgeben.

    Den Käfig werden wir hier oder sonst wo wie zum Kauf anbieten. (ziviler Preis!)

    Schade, aber was sollen wir machen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Thomas-Bruno,

    bringe mir die Tiere nach Sankt Augustin, das liegt zwischen Bonn und Köln und ich suche ein neues Zuhause für sie.

    Ich nehme sie zuerst mal in meiner Gast Volie auf und in Quarantäne. Dann haben sie 8 Agas zur Gesellschaft, bis ich ein neues Zuhause für sie gefunden habe.

    Ich möchte nicht ständig Reklame für die "Vogelnothilfe" machen, aber genau darum kümmern wir uns!

    Und vielleicht kommst Du ja zu dem Entschluss, die Volie unserer Kranken und Quarantänestation zu spenden :idee:

    Für diese Notstation in fester Bauweise ( ist für diesen Sommer geplant und muss noch genehmigt werden ) haben wir vom Raben- und Krähenforum letzte Woche eine Spende von 350 Euro erhalten:beifall: :beifall: :beifall:

    Ich garantiere Dir persönlich, dass es Deine Agas gut antreffen! Wir stehen mit den Tierfreunden, die Vögel von uns übernehmen im Kontakt und mit Rat und Hilfe zur Seite.

    LG
    Andra
     
  4. #3 Thomas-Bruno, 10. Februar 2007
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Hallo Andra!
    Na das ging mal schnell! :prima: Vielen Dank für dein Angebot. Wenn keines in der näheren Umgebung von uns kommt(Von uns zu dir sind es ca. 220 Km!), würde ich dies gerne annehmen.
    Danke mal im Voraus.
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hi Thomas,

    gib Dir einen Ruck, Ingrid hat ihre Agas von Annette aus dem Sauerland bei Dortmund, die habe ich dort abgeholt :) und dann einige Tage bei mir behalten. Dann hat sich Ingrid aus dem weit entfernten Waldkraiburg mit dem ICE auf die Socken gemacht (Übernachtung bei Agafreunden :D inbegriffen) und ist am nächsten Tag über 600 km ins entfernte Bayern gedüst mit ihrem neuen Agapaar.

    So haben ihre Agas bereits die ganze Republik durchquert und können sich bereits als "vielgereist" vorstellen:) Immerhin insges. fast 900 Reisekilometer!

    Also, findest Du keinen guten Platz für die Kleenen, mein Angebot steht:zustimm:

    LG
    Andra
     
  6. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Thomas,

    och mensch das sind ja wirklich keine erfreulichen Nachrichten was man da liest.
    Aber bei Rita wären sie ja wirklich super untergebracht. Das können Dir hier viele Leute aus dem Forum bestätigen. Da wüsstest Du wenigstens wo sie hinkommen bzw. wohin sie Rita dann ggf. weitervermitteln würde. Das weisste halt bei Leuten die keiner kennt nicht. Kann gut gehen, kann aber auch in die Hosen gehen und die Kleinen werden zu Wanderpokalen.

    Bitte Thomas biete den Käfig nicht hier im Forum zum Verkauf an. Ich müsste es dann löschen. Dafür haben wir den Kleinanzeigenmarkt.

    Ich hoffe wir lesen hier feste wie es jetzt weiter geht.


    Grüssle
    Corinna
     
  7. #6 Thomas-Bruno, 10. Februar 2007
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Hallo Corinna!
    Natürlich biete ich den Käfig hier nicht an.:nene: ich kenne ja die Regel. Mit hier, meinte ich die Plattform allgemein.
    Ich habe gerade eine PN bekommen und werde wahrscheinlich dieses Angebot annehmen.:zustimm:

    Schade...... :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 watzmann279, 12. Februar 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Genau , und die zwei haben das super überstanden es gab gar keine Probleme u. das damals im überfüllten ICE
    Beste Grüße Ingrid
    Also Bruno,
    220 Km sind gar nichts !!
     
  10. #8 Thomas-Bruno, 13. Februar 2007
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Hallo!
    Danke für alle Angebote/Vorschläge und Fürsorge! Die Beiden haben einen Platz gefunden und kommen dort 100% gut unter!(AI sei Dank!)
     
Thema:

Nun ist der Ernstfall eingetreten! Brauchen dringend Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Nun ist der Ernstfall eingetreten! Brauchen dringend Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...