Nymphengymnastik

Diskutiere Nymphengymnastik im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ihr da draußen! Machen Eure Nymphies auch so eine "Gymnastikübung"? Ich habe das besonders kurz vor einer rasanten Flugrunde durch´s...

  1. #1 Marie Sue, 4. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo, Ihr da draußen!

    Machen Eure Nymphies auch so eine "Gymnastikübung"?
    Ich habe das besonders kurz vor einer rasanten Flugrunde durch´s Zimmer beobachten können. Als ob es ein Aufwärmtraining wäre.
    Hänge mal ein paar Fotos an.
    Alles Liebe,
    Marie.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marie Sue, 4. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ...

    ...
     

    Anhänge:

  4. #3 Marie Sue, 4. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ...

    ...
     

    Anhänge:

  5. #4 Marie Sue, 4. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    und noch eins:

    ...
     

    Anhänge:

  6. #5 kace63, 4. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2003
    kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    unsere Hennen machen das zu jeder Gelegenheit , laut Nymphenbuch soll das eine Angeberpose von Hähnen sein ....bei Toto habe ich es aber noch nie beobachtet .
    Das Bild zeigt doch auch eine Henne , oder ?
     
  7. #6 Marie Sue, 4. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    interessant...

    Hallo!

    Ja, das Bild zeigt eine Henne!
    Und ich dachte immer, sie würde das "zum Aufwärmen" machen. Mein Hahn macht das nie und meine Wellensittiche auch nicht.
    Bin mal gespannt- vielleicht weiß noch jemand Rat?
    LG,
    Marie.:?
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Posen

    Das gehört wohl zum Balzritual.
    Laut einem Nymphenbuch (allerdings kein all zu gutes ) ist das auch so eine Art Verehrungspose.:0-
     
  9. #8 Stefan R., 4. März 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das machen Hahn und Henne. Es dient wohl dazu, dem Partner zu imponieren. Meine Pearl stellt Dicker regelmäßig "pfauenmäßig" ihr tolles Gefieder zur Schau, besonders gerne machen sie es, bevor sie ihre Runden durchs Zimmer drehen, sieht wirklich wie eine Aufwärmübung aus. Durch die doch recht große Flügelspannweite finde ich schon, dass es imponierend ausschaut. :)
     
  10. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das hab ich auch schon öfter beobachtet. Bei mir machen es besonders gern die Herren (einer älter, schätzungsweise 5 - 7 Jahre, einer erst 5 Monate alt), aber auch bei den Damen hab ich es schon gesehen. Tatsächlich kommt es fast immer vor heftigen Rundflügen vor. Während der Paarungszeit von Jakob und Suki hat Suki (Weibchen) das aber auch immer gemacht, wenn sie Jakob anlocken wollte. Dazu hat sie ein paar singende/zirpende Töne von sich gegeben. Darauf folgte kein Rundlfug, sondern... äh... naja, die Paarung eben ;)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Ich habe meine daraufhin immer gelobt, was für ein tolles und SCHÖÖÖÖNES Gefieder sie haben. Dann haben sie sich stolz wieder aufgerichtet und geschüttelt und sahen sehr zufrieden aus :D

    Meine Luisa macht das jetzt vermehrt vor dem Brutkasten, hat also sicher viel mit der Balz zu tun. Aber eigentlich machen alle mehrmals täglich diese Verrenkungen, wenn einer anfängt, machen alle mit. Wer hat die schönsten Federn und die größte Spannweite :p
     
  12. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    das finde ich ja lustig, dass ihr alle schreibt, eure würden das vor Rundflügen machen. Das ist bei meinen gar nicht so. Abends tüte ich die Vögel in die Käfige, sie fressen und danach begeben sie sich in Ruheposition, knirschen mit den Schnäbeln, erzählen sich noch etwas (Wellis) und die Nymphenhennen präsentieren dann. Also nicht unbedingt kurz vor dem Einschlafen, aber eben, wenn der Tag allmählich ausklingt.
    Einer der Hähne präsentiert häufig tagsüber, aber da er nicht ernsthaft fliegen kann, kann ich jetzt nicht sagen, ob er dann gerne rundfliegen würde. Kann schon sein. Auf jeden Fall sieht er dabei prächtig aus: Ein Lutino mit perfektem Gefieder, trotz Flugunfähigkeit und der dadurch notwendigen Kletterei. Vor allem ist dann auch noch das Tageslicht an, so dass ich wenigstens etwas sehe! Wenn die Hennen präsentieren, ist das Licht ja schon gedämpft.
     
  13. #12 Marie Sue, 5. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    schmunzel...

    ... dann wird das also wohl Imponiergehabe sein. Sehr interessant! Obwohl ich mehrere Nymphenbücher habe, ist mir das völlig neu. In meinen steht darüber rein gar nichts.
    Lilly wackelt dabei auch oft ruckartig mit dem Kopf und es sieht so aus, als wollte sie die Luft beißen.
    Eben hab ich auch beobachtet, dass sie die Flügel auf dem Tisch sitzend ausgebreitet hat.
    Sieht wirklich imposant aus. Ich denke mal, dass Ihr mit Eurer These recht haben werdet.
    LG,
    Marie.;)
     
  14. #13 Federbällchen, 6. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Machen meine auch,

    hauptsächlich aber die Henne.

    Bei uns heißt das immer "Engelchen-Machen" - habe ich mal irgendwo gelesen und fand ich niedlich - STOLZ sind sie dabei auf jeden Fall ;)
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    Balzverhalten

    Fast alles was ihr so geschrieben habt konnte ich auch beobach- ten. Ich freue mich auch jedesmal wenn Blacky seine Flügel ausbreitet, den Kopf hin-und herbewegt und dabei ganz aufgeregt auf dem Käfig oder dem Tisch ´rumläuft.:D :) Aber das das zur Balz gehört wußte ich nicht. Trixie hat es auch schonmal gemacht. Von daher bin ich auf den Gedanken gar nicht gekommmen.;)



    Grüße, Frank:0-
     
  16. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    unsere

    Henne "Flecki" macht diese Übung jeden morgen im Bad auf der Duschabtrennung und wenn ich sie nicht lobe, fängt sie an zu schimpfen.
    Wenn ich aber "priiiimmmmaaaaa" oder "feeeiiiiiinn" sage, gluckst sie ganz erfreut und ich bekomme zur Belohnung noch einen kopflosen Engel (sie steckt den Kopf unter den Flügel) gemacht. Dannach gehts direkt auf die Schulter; vielleicht macht die Tante ja den Fön heute wieder an ?!
     
  17. #16 Marie Sue, 7. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Fönen

    Hallo!

    @Masch: Lilly liebt es auch, gefönt zu werden. Besonders, nachdem ich sie vorher mit der Blumenspritze abgeduscht habe. Sie lässt den Fön dann ganz nah an sich heran und lässt sich die Haube "wegpusten". Sieht richtig süß aus.
    Die anderen drei sind da eher Schisser.

    Ich werde jetzt mal testen, was passiert, wenn ich sie nach dem "Engelchenmachen" lobe.;) :D

    LG;
    Marie.:0-
     
  18. #17 Federmaus, 7. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ihr :0-


    Mit den Föhnen wäre ich vorsichtig.
    Es trocknet die Haut aus und es werden sehr viele Bakterien verteilt.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    fönen

    Hallo Heide,

    vorsichtig sein ist leicht gesagt. Sie kommt sofort an, wenn sie den Fön hört. Ist garnicht zu bremsen. Wenn ich die Badezimmertür zu mache, solltest du mal das Geschrei hören !!! Nicht zum aushalten. Aber wir fönen nicht lange, vielleicht zwei Minuten. Das reicht schon. Vielleicht will sie ja nur mal die Federn durchgepustet bekommen :~
     
  21. #19 Marie Sue, 7. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Fönen

    ... auch wenn der Nymph vorher nass war?
    Sie mag es doch soooo....:(
    Wenn ich wenigstens den Fön auf die schwache Stufe stelle und ihn nicht so lang hinhalte, darf ich dann? *bettel*
    :?
    Und bei uns wird auch nie länger als zwei Minuten gefönt.:0-
    Marie.
     
Thema:

Nymphengymnastik