Odylenersatz

Diskutiere Odylenersatz im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; habe gestern einen Schwarm Prachtfinken eingekauft. Ein teil der Vögel zeigt Kalkbeinansatz. Ein bewährtes Mittel hierfür war Odylen. Dies ist...

  1. helmuth

    helmuth Guest

    habe gestern einen Schwarm Prachtfinken eingekauft. Ein teil der Vögel zeigt
    Kalkbeinansatz. Ein bewährtes Mittel hierfür war Odylen. Dies ist meines Wissens aber nicht mehr auf dem Markt.
    Kennt jemand andere bewährte Mittel.

    Danke für Eure Hilfe

    Helmuth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Jacutinlösung

    Ich setzte Jacutin Emulsion (Fa. Hermal, Wirkstoff: Lindan) mit bestem Erfolg ein.Gibt es in der Apotheke oder beim TA (obwohl das Präparat auch in der Humanmedizin eingesetzt wird.

    Ich trage die Lösung nur 2 mal im abstand von 2 Wochen auf.
    Dann behandle ich die Beine noch 2 mal im laufe von 4 Wochen mit
    Kamasol oder ein anderes pflegendes Fett.
     
  4. #3 Munia maja, 25. Juli 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Helmuth,

    falls Du einen richtigen Ersatz für Odylen (Wirkstoff: Mesulphen) haben möchtest, erkundige Dich mal im Reptilienbereich nach "Milben-ex" der Firma Herba Med aus 31134 Hildesheim. Dieses Präparat enthält den gleichen Wirkstoff.
    Da es aber mehrmals angewandt werden muss, finde ich es gerade im Bezug auf die scheuen, oft schwer einzufangenden Prachtfinken nicht geeignet. Wie wär´s mit Ivomec-Spot-On? Da wird nur zweimal im zwei- bis vierwöchigem Abstand jeweils ein Tropfen in den Nacken geträufelt. Der Wirkstoff verteilt sich im Vogelkörper und tötet so alle Milben ab.

    MfG,
    Steffi
     
  5. helmuth

    helmuth Guest

    Danke Konni, Steffi

    habt mir prima geholfen.

    Steffi, danke für den Tip mit Ivomec. Da ich ein anderes geeignetes Mittel zur Behandlung von Luftsackmilben (Spot-on-Verfahren) bereits habe, werde ich dieses sicherlich anwenden. Das dies sogleich auch Grabmilben abtötet war mir im Moment nicht klar.

    Nochmals Dank ein Euch.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Odylenersatz