Plärrer

Diskutiere Plärrer im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Ich hatte euch ja die Tage von der Vergesellschaftung meiner 2 grünen Kongos erzählt! Anfangs war Cora recht herzlich zu dem...

  1. sappix

    sappix Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Ich hatte euch ja die Tage von der Vergesellschaftung meiner 2 grünen Kongos erzählt!
    Anfangs war Cora recht herzlich zu dem kleinen Mambo, hat aber später doch aggressiv reagiert! Mittlerweile habe ich sie nebeneinander in separaten Käfig im Zimmer stehen, damit sie sich eventuell etwas näher kommen, und vor allem Mambo etwas kräftiger wird, bevor die 2 zusammen leben! Cora ist nämlich im Vergleich zu dem kleinen Racker eine Wuchtbrumme - auch im Vergleich zu den Elterntieren von Mambo, sie ist mit ihren knapp 9 Monaten so groß wie die ausgewachsenen des Züchters! Außerdem ist der jetzige Käfig für Mambo auch noch etwas besser um das Klettern an den Gitterstäben zu üben, da im großen Käfig der Abstand ein klein wenig größer ist, dazu brauch er noch etwas mehr Kraft um sich zu halten!
    Was mittlerweile nur tierisch stört, dass Cora den halben Tag durchgehend am fietschen und plärren ist!! Mittlerweile ist sie seit etwa halb 6ruhig, heute Mittag zwischen halb 2 und 4 war sie auch ruhig... dazwischen hat sie beinahe ununterbrochen gequakt, gebrabbelt (was nicht so laut ist, sie versucht quasi zu sprechen) aber wirft immer wieder schrille schreier und Pfiffe mitten rein! Am Stück, der kleine Mambo sitzt nur in seinem Käfig und gibt ruhige, sanfte, angenehme Töne von sich...Sollte Cora die Anwesenheit von dem kleinen unangenehm sein?! Sie hat zwar in letzter Zeit auch mal ihre Schrei-Ausraster gehabt, aber seit dem Wochenende kommt sie in Phasen, das ist trotz geschlossener Tür im 1.Geschoss im Erdgeschoss nach einer Zeit nervend!!!
    Ich will mich ja so weit es geht von den zweien entfernen, sodass sie möglichst viel Zeit nur sich gegenseitig sehen. Heute morgen saß ich allerdings eine halbe stunde still im etwas abgedunkelten Zimmer (da Cora vorher wieder sehr laut war) und hab die beiden geduscht und anschließend nur beobachtet. Mambo hatte ich auf seinen Käfig gesetzt, dass er etwas abwechslung hat, er hat aber nur oben auf dem Käfig rumgeturnt und sich dann simultan mit Cora geputzt! Das war sehr süß zu beobachten...beide vollkommen still, nur mal ein entspannter quaker, und putzen sich 20min ihr gefieder.

    Habt ihr einen Tipp, wie es dazu kommen kann, dass Cora solche Laber-Schrei-Phasen hat? Hoffe das legt sich, wenn sie merkt der kleine Mambo geht nichtmehr weg...ab welcher Woche wird die Zunge eigentlich dunkel? Mambo´s ist in der Mitte noch Hautfarben, der Züchter meinte das geht mit der Zeit weg. Ist das korrekt?! Geb. ist er am 12.07.07...

    Danke schonmal, falls jemand ähnliche Vorfälle kennt und mir unterstützende Tipps geben kann!

    Gruß
    Manuel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muldentaladler, 2. Oktober 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ich rate sofort zusammensetzen !!

    Das sind doch beides noch Babys, was soll da schon passieren?

    Ist denn Mambo mit 10 Wochen schon futterfest?

    Grüße

    Erhard
     
  4. sappix

    sappix Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Babys... vom alter her sicher, doch wenn Cora richtig angreifen würde, setzt der kleine Mambo keine 2sek. was dagegen, als ich sie heute mal 5min. draußen hatte, ging es weitestgehend gut, sie saßen auf dem kleineren käfig, ich ermahnte Cora lieb zu sein, sie haben sich nur ein leichtes schnabelgefecht geleistet, das ist ja sicher auch ok, sie müssen ja eine Rangfolge ausmachen. Aber wenn ich die 2 zusammen setze, geht Cora gerne auf die Füßchen und würde ihn sicher verletzen wenn ich nicht da bin!

    Der kleine frisst schon seine Ration, brauch zwar noch einen Kniff länger als Cora um den Sonnenblumenkern seitlich zu legen und zu knacken, aber futtert...Obst habe ich heute auch schon einen Favoriten festgestellt, idealerweise genau einer wie Cora´s, kleine, süße kernlose grüne trauben!

    Aber so will ich die 2 ect noch nicht zusammen setzen!
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Lass die Beiden zusammen, wenn Du da bist und Du notfalls auch eingreifen kannst. Gib den Beiden einen eigenen Futternapf, sodass Futterneid von vorneherein ausgeschlossen werden kann. Hänge ihnen Äste zum Knabbern rein, da sind sie abgelenkt und Cora kommt vielleicht nicht auf die Idee, den kleinen Mambo anzugreifen. Sei in sicherer Entfernung, aber weit genug weg, dass sie sich in Ruhe annähern können.

    Habe Mut, wirklich ernsthaft verletzen tun sie sich sehr selten. Manches sieht für uns schlimmer aus, als es ist! Setze sie zusammen, wenn Du zuhause bist und beobachte die Beiden. :zwinker:
     
  6. #5 muldentaladler, 3. Oktober 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ob da noch viel zu erwarten ist, ist fraglich, Nesthocker haben beim Ausfliegen ihre endgültige Größe erreicht. Häufig sind sie durch Babyspeck sogar noch etwas schwerer und bauen das Gewicht erst durch Fliegen und Futterumstellung wieder ab.

    Die Schwanzfedern können noch etwas zulegen, was den Eindruck erweckt, der Vogel wächst noch.

    Nehme gerne anderweilige Belehrungen an.

    Grüße und baldiges Gelingen der Zusammenführung.

    E.S.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sappix

    sappix Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also Cora ist - wenn ich mich nicht überaus sondergleichen wirklich wirklich täusche - seitdem sie bei uns ist, schon etwas gewachsen und stemmiger geworden, und da mein ich doch wohl das es nicht an den Schwungfedern liegt. Ohne deine aussage revidieren zu wollen, bin sicher kein papa-expert!:idee:

    Nun aber heute eine doch recht positive Nachricht.
    Cora und Mambo verstehen sich durchaus prima, so lange niemand im Zimmer ist. Ich habe heute die große Voliere neu gestaltet, mehrer große Korkenzieherweiden-äste aufgehangen, beide zusammen hinein gesetzt, mich aus dem Staub gemacht... und siehe da, 1 1/2 stunden ruhe, keiner beißt oder kneift oder jagt den anderen. Hatte zeitweise meine Webcam angeschlossen und aus dem Flur beobachten, sie saßen zwar auf 2 verschiedenen Ästen, aber recht nah beieinander, Cora hat öfters mal geplappert und geschnalzt, nur der kleine will noch nicht so recht mit ihr schwätzen, piept hin und wieder mal leise. Vllt ist Cora deswegen auch manchmal sauer - evtl verärgert :? - da sie keine Antwort bekommt wenn sie die ganze zeit plappert und pfeift.

    Naja, als ich dann wieder mal ins Zimmer gegangen bin, war sofort das tolle Spiel zu ende, Cora wurde zickig und ist auf ihn rauf geflogen und war böse...
    sehr sehr seltsam, dass sie meint sich anders verhalten zu müssen, sobald jemand in sichtweite ist! Aber der Anfang ist doch denke ich mal gelungen, morgen wird noch ein Versuch gestartet die zwei etwas zusammen zu lassen und am Freitag habe ich frei, da sollen sie nach Möglichkeit falls beide es wollen den ganzen Tag ungestört zusammen in der Voliere sitzen!
    Immer dieses Menschengeprägt-sein :nene:
    Immerhin muss man die Hoffnung nach solchen Erkenntnissen nicht aufgeben :zustimm::prima:

    Also, weiter Berichte folgen, und anbei auch mal ein paar Bilder der zwei vom Samstag, als Cora den kleinen noch nett begrüßt hat!
     

    Anhänge:

  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Manuel!!

    Na, die Bilder sprechen doch echt für sich!! :beifall::zustimm:

    Ein supersüßes Pärchen, die Beiden!! Und Du siehst, der Anfang ist gemacht, immer weiter so!!

    Aber versuche dich weiter, rar zu machen. Denn mir scheint, dass Cora schon sehr auf dich fixiert ist.

    Es hört sich aber alles sehr positiv an, ganz normal eben für die Anfänge einer Verpaarung!!
     
Thema:

Plärrer