Putzwahn?

Diskutiere Putzwahn? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir haben seit gut drei Monaten eine Gelbstirnamazonenhenne. Als wir sie bekommen haben, hat uns der Züchter gesagt, sie sei...

  1. Morgaine

    Morgaine Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79588, Efringen-Kirchen
    Hallo zusammen,

    wir haben seit gut drei Monaten eine Gelbstirnamazonenhenne. Als wir sie bekommen haben, hat uns der Züchter gesagt, sie sei grad in der Mauser. Sie war einen Tag vorher 1 Jahr alt geworden. Seit wir sie haben ist sie aber ständig in der Mauser. Ständig putzt sie sich. Sie verliert dadurch zwar viele Federn, sieht aber nicht etwa gerupft aus und hat auch keine kahlen Stellen, aber trotzdem wundern wir uns, dass die sich ständig putzt. Unser Hahn (habe ich seit über 20 Jahren) macht das nicht. Was könnte es also sein? Wenn es Milben oder anderes Getier wären, dann hätte sie der Hahn doch mittlerweile auch oder? Rote Stellen kann ich auch keine an ihr feststellen. Hat sie einfach nur den Putzwahn oder was könnte das sein. Ok, dazwischen spielt sie auch viel, aber spielen und putzen wechselt sich ständig ab, während unser Hahn da eher abgelockert zusieht.
    Hat jemand einen Tipp?

    Danke & Gruss
    Morgaine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Badet oder duscht sie?
    Ich könnte mir außer Parasiten etc. nur eine juckende zu trockene Haut vorstellen, die zum Kraten/ Putzen animiert.
    Vielleicht können Papageien auch Allergien entwickeln?
    Dann könnte es auch deswegen jucken.

    Ständige Mauser kann m.W. durch Innenhaltung (ständig gleiche Temperatur, im Winter Raum zu trocken) entstehen.
    Dann müsste der Hahn aber ja auch mausern.

    Hat der TA mal untersucht, ob sie durch irgendetwas einen Juckreiz hat?

    Du könntest mal probeweise Spielzeuge mit Papier-etc.-Bändern usw. anbieten. Manchmal sollten Papageien diese statt ihres Gefieders "putzen".
     
  4. Morgaine

    Morgaine Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79588, Efringen-Kirchen
    Hallo Stephanie,

    nein, bisher waren wir noch nicht beim Tierarzt, weil wir eigentlich nicht feststellen können, dass sie sich sonst komisch verhält. Sie ist topfit, klettert, spielt, quietscht. Da wir sie erst seit 3 Monaten haben, möchte ich ihr ersparen, schon wieder von mir oder dem Tierarzt eingefangen zu werden. Ja, sie badet. Im Trinknapf, lach. Leider geht das Huhn nicht in die tolle Papageien-Badewanne, sondern hängt ihren Hintern lieber in den Trinknapf. Der ist zwar gross aber jo, so richtig nass wird sie dadurch nicht....und ob es an der Luftfeuchtigkeit liegt? Dann müsste sich der Hahn ja auch kratzen.....kann ich mir alles nicht vorstellen und Spielzeug hat sie en masse......auch mit Fasern usw. und sie benutzt es ja auch rege......naja, wenn es nicht aufhört, vielleicht doch mal zum Arzt....ist halt immer Stress für die lieben.......
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Morgaine,
    meine baden auch gerne im großen Trinknapf.
    ich weiß nicht, ob das für Amazonen reicht, aber man kann richtig große Edekstahltrinknäpfe kaufen, die man dann eben auch oben als Badeschüssel einhängen kann.
    Mindestens 1,5 l sollte möglich sein, vielleicht auch noch mehr.
    Vielleicht kannst Du auch ein stabiles Sitzbrett anbringen und so an einem hochgelegenen Platz einen großen Hunde-Wassernapf etc. aufstellen (wenn sie gern in Edelstahlgefäßen badet).
     
  6. #5 Alfred Klein, 9. Oktober 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Morgaine,

    Einen Putzwahn gibts bei Vögeln eigentlich nicht. Und weil Du schreibst daß sie anscheinend immer noch in der Mauser ist was völlig unnormal ist würde ich doch denken daß eine Untersuchung beim vogelkundigen Tierarzt doch die bessere Lösung ist. Irgendwas stimmt da nicht, ich hoffe für Dich daß es nichts ernsthaftes ist und nicht so was wie PBFD. Eventuell nur ´ne Stockmauser aber das kann man so übers Web nicht sagen.
    Aber unbedingt wenn dann zum vogelkundigen Tierarzt, leider ist in Deinem Postleitzahlenbereich keiner, da müßtest Du etwas weiter fahren. Unsere Datenbank vogelkundiger Tierärzte findest Du unter www.vogeldoktor.de
     
Thema:

Putzwahn?