Raussortierer

Diskutiere Raussortierer im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da ich mir noch nicht schlüssig bin was ich nun mache mit dem futter, möchte ich hier mal fragen. Ich hab so einen eimer voll körner mischung...

  1. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mir noch nicht schlüssig bin was ich nun mache mit dem futter, möchte ich hier mal fragen.
    Ich hab so einen eimer voll körner mischung vom fressnapf gekauft, nun las ich ja, das es nicht das beste ist. Aber wegschmeißen wäre auch zu schade,oder?
    Und was soll ich machen, der stinker sortiert echt nur die sonnenblumenkerne raus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Pöf pöf :D,wat fürn lustiger Name,
    ja wegschmeißen wäre zu schade.Wieviel fütterst du denn überhaupt?
    Wenn du zuviel anbietest kommt es schnell zum aussortieren,du solltest bei zuvielen SB-kernen einige aussortieren,paar kannste ruhig drinlassen.
    Dann würde ich mir anderes kaufen.Ich bestelle mir bei Amazon die Premium Loro-Parque Mischung.
    Meine Grauen bekommen täglich 3 Eßlöffel,morgens 1,5 und abends 1,5 Löffel voll.
    Natürlich noch Obst und Gemüse dazu,und manchmal noch Obstspieß.
    Wenn du anderes kaufst,kannste ja das jetzige mit dem neuen vermischen,oder du verfütterst es an die Draussenvögel,die freuen sich :D
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich füttere ich ihm auch nicht mehr, trotzdem.... Sämtliche trockenfrüchte, getreide, nüsse oder ähnliches will er nicht. Maximal ein kürbiskernchen geht noch, neben den sonnenblumen. Tu ich die raus, frisst er eben nix.... :traurig: wie lang kann ich das machen? :traurig: ist ja nun auch nicht gesund......
     
  5. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich schubs nochmal hoch und hänge noch ne frage dran.... Hab was von kochfutter. Gelesen, könnte ich nicht einfach, das was er roh nicht anrührt mal kochen und mit banane oder so vermischen?
     
  6. #5 Sittichfreund, 1. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich habe keine Ahnung was für ein Vieh Du hältst, aber Stinker läßt eher vermuten, daß es kein Vogel ist. Auch in Deinem Profil fand ich keine Angaben dazu. Sollte es doch ein stinkender Vogel sein, dann rate ich Dir, mit ihm schleunigst einen Tierarzt aufzusuchen, denn das klingt dann doch gefährlich - für das arme Tier. Natürlich sollte es - wenn es ein Vogel ist :nene: - ein vogekundiger Tierarzt sein.

    Solange dieser Sachverhalt nicht geklärt ist, ist es schwierig hier einen Rat zu geben.
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.330
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sittichfreund

    um welches Tier es sich handelt, hättest du problemlos feststellen können in den anderen Beiträgen von pöfpöf: Graupapagei
    "Stinker" war hier wohl liebevoll gemeint und nicht wörtlich.

    @pöfpöf
    lesenwert zum Profil ist dieses Thema: klick
     
  8. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Danke karin. In der tat, ist stinker lieb gemeint. :~ ich sagdas immer zu dem. auch manchmal vogel, affe, dackel. Aber eigentlich heißt er Rudi. Und es ist ein graupapagei.
    Aber stimmt schon, ich schau mal, das ich mein profil ändern kann :bier:
    Im schwabenländle hört sich vieles derber an, als es gemeint ist :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Raphael, 2. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2013
    Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Hallo pöfpöf,

    einfach weniger Futter geben. Dass der Vogel eine Lieblingssämerei (bei vielen Vögeln Sonnenblumenkerne) hat, ist vollkommen natürlich.
    Menschen haben ja auch Lieblingsspeisen, die sie, wenn es möglich ist, am liebsten immer essen würden...

    Wenn dein Graupapagei nur die Sonnenblumenkerne raussortiert und trotzdem satt ist, zeigt das nur, dass du zu viel fütterst.
    Das ist auf Dauer ziemlich ungesund. (Abgesehen davon sollte Körnerfutter ja nicht 100% der Nahrung darstellen)

    Bei einem Graupapagei würde ich einfach mal zwei Esslöffel voll Futter in den Napf geben. Frisst er es restlos auf, tut man noch etwas dazu usw. So weiß man genau, was der Vogel frisst. Fängt man aber gleich mit viel Futter an, ist es klar, dass der Vogel raussucht, was ihm schmeckt.

    Ich kenne einen sehr erfolgreichen Papageienzüchter, der seinen Großpapageien (Kakadus, Graupapageien, ...) gerade mal ungefähr 1 Esslöffel Futter gibt.
    Seine Maßeinheit sind Teelöffel...
    Ich glaube man kann sagen, je größer der Papagei desto weniger Futter benötigt er (verhältnismäßig), da der Stoffwechsel bei größeren Papageien viel geringer ist als beispielsweise bei Wellensittichen oder Finkenarten etc. Deshalb bewegen sich Papageien auch oft langsam und ruhig...kleine Vögel hingegen sind unruhig und bewegen sich viel.
    Ich merke das bei meinen Vögeln: zwei kleine Japanische Mövchen fressen ungefähr genauso viel wie ein 100gr schwererer Nymphensittich ! (Jap. Mövchen: ca. 13gr)

    Gruß Raphael
     
  11. jakal

    jakal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich Raphael nur zustimmen. Wenn man im Überfluss Nahrung bekommt, isst man ja auch nur das, was man selbst am liebsten möchte. Bei einem Kühlschrank voll mit Schokolade und Rosenkohl würde ich wohl auch nur die Schokolade "herauspicken" ;) Einfach mal testen, ob er bei weniger Futter alles isst oder trotzdem nur die SB!
     
Thema:

Raussortierer