Sind sich doch nicht so einig!

Diskutiere Sind sich doch nicht so einig! im Kakadus Forum im Bereich Papageien; 8o Hallo, meine Rosa´s sind sich wohl doch nicht so einig. Mein Romeo verhält sich eigenartig. Immer wenn Julia (die "Neue") an einem Napf frißt...

  1. Judith

    Judith Guest

    8o Hallo,
    meine Rosa´s sind sich wohl doch nicht so einig. Mein Romeo verhält sich eigenartig. Immer wenn Julia (die "Neue") an einem Napf frißt oder am Spielzeug spielt dann kommt Romeo gleich an und will an demselben Napf fressen oder an demselben Spielzeug spielen, so als wolle er sagen das ist "meins". Da pickt er auch mal zu. Ich habe das Gefühl er gönnt ihr nichts. Wir haben extra 2 Futternäpfe in die Voliere gehängt um Futterneid zu vermeiden aber ich glaube mein Romeo hat trotzdem der Futterneid gepackt. Ich merke auch dass es für Romeo sehr schwer ist sich an einen zweiten Vogel zu gewöhnen. Julia möchte ihm schon näherkommen, ich merke dass weil sie manchmal in seine Richtung läuft und ihm zunickt. Aber kommt sie ihm zunahe dann wehrt er sie durch picken ab. Sicher ist es für beide schwer denn Julia ist "die Neue" und Romeo hat bisher sein Revier, sein Fressen, sein Spielzeug und seine Menschen für sich alleine gehabt. :? Kann es sein, dass dies Futterneid und Revierkämpfe sind??? (Sie kämpfen nicht dass sie sich verletzen sondern es sind "nur" kurze Pickattacken. Julia wehrt sich auch aber sie zieht es vor doch wegzukrabbeln, nach dem Motto "der klügere gibt nach"). Legt sich das wenn sich die beiden aneinander gewöhnt haben??? :? Soll ich den zweiten Futternapf wieder rausnehmen damit sie nur an einem Napf fressen??? :? Soll ich die beiden einfach in Ruhe lassen damit sie sich "zusammenraufen"??? Ich weiß mir einfach keinen Rat!!

    Könnt ihr mir bitte helfen, von euren Erfahrungen berichten und mir ein paar Verhaltenstipps geben???
    Danke im Voraus und liebe Grüße
    Judith
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Judith,

    ich bin zwar absolut keine Expertin, habe abe viel in den Beiträgen gelesen.

    Und wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, handelt es sich dabei wirklich um Revierkämpfe und Eifersucht.

    Sollte ich auch das richtig verstanden haben, hilft es wohl, die Voliere "umzubauen". Das heißt, ihr müsst die Voliere so umgestalten, dass es für beide ein neues Revier darstellt. Beide müssen sich dann an die neue Umgebung gewöhnen.
    Kleine Kämpfe wirst du nicht vermeiden können, sie müssen die "Rangordnung" festlegen, das gibt sich mit der Zeit.

    Sollten diese Ratschläge falsch sein, bitte ich um Entschuldigung!
    Experten, was sagt ihr dazu?
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Vergesellschaftung

    Hallo Judith

    ich denke, da braucht du dir wirklich keine Sorgen oder Gedanken zu machen. Meine Kakadus sind jetzt gut 3 Monate zusammen in einem Käfig und reagieren ähnlich - sie brauchen einfach Zeit.

    Gestern abend gabs Nudeln, die lieben sie. Paco hat eine im Fuss und Schnabel, ist am fressen, ich geb Luzie eine aus meiner Hand, Paco lässt seine sofort fallen und muss diese eine für Luzie gedachte Nudel haben - also???

    Mehrere Futternäpfe würde ich lassen, Obst, Gemüse, Grünes, Körner, schön verteilt. Falls einer immer an diesselbe Stelle geht, nicht nur z.B. Körner frisst.

    Auch das mit dem Spielzeug ist denke ich normal, sogar bei meinen Grauen, welche zusammen aufgewachsen sind und sich "lieben", ist es so, dasss man oft genau das eine haben muss was jetzt der andere hat - da können 5 gleiche Sachen da sein, nein - ich will eben dieses eine!

    Mein Vorschlag, einfach machen lassen und ignorieren, sofern keine wirklich bösartige Attacken stattfinden.

    Dem Voschlag von Nathalie möchte ich auch zustimmen, Voliere umgestalten, so dass der "Erste" sich nicht mehr ganz so "heimisch" fühlt - falls du das nicht sowie schon gemacht hast.
     
  5. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Kakadu haben sowie so eine grobe Art miteinander.
    Wenn Niki schaut die Augen zuzwickt, muß Kuki schon fliegen.
    Dann sind die beiden wieder ein Knäuel vor lauter schmusen.

    Allerdings kann ich mir kein Kakadupaar in einer Zimmervoliere vorstellen. Da kann das Weibchen nicht sehr gut ausweichen.

    Würde ich mir mit meinen nicht trauen (na ja vielleicht die Alten), aber das junge Gemüse nein - soviel Mut hätte ich nicht.
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Judith!

    Bei meinen Grauen beobachte ich auch öfters mal "Futterneid": bevor nicht der "Boss" Alf alle Futternäpfe nach seinem Lieblingsfutter abgesucht hat, versucht er auch immer wieder die anderen davon zu vertreiben, vor allem Elli, Henry wird eher am gleichen Napf akzeptiert. Da helfen auch nur bedingt mehrere Näpfe, da Alf auch von einem zum anderen wandert.
    Das sagt aber nichts über das sonstige Verhältnis Alfs zu den anderen Grauen aus: bis auf gelegentliche Streitereien ist er mit Henry und Elli weitgehend ein Herz und eine Seele., es wird gekrault und sich gegenseitig gefüttert etc..
    Auch bei anderen Arten habe ich selbst bei ansonsten harmonisierenden Paaren immer wieder mal kurze Pickattacken beobachten können. Ich kann mir daher vorstellen, das sie auch bei Kakadus normal sind. ich schließe mich also den anderen an und meine, es gibt keinen Grund zur Besorgnis.
     
  7. #6 Roland Brösicke, 31. Januar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Judith,
    ich glaub auch, dass das ganz normal ist. Wie Inge schon sagte,
    brauchen die Vögel Zeit. Ich denke es ist wie bei kleinen Kindern,
    die wollen doch auch immer gerade das, was der andere hat.
    Es zeigt doch aber auch, dass sie Interesse aneinander haben.
    Ich würde auch, wie Inge sagt, mehrere Näpfe drin lassen, sonst
    gibt wahrscheinlich wieder Streit um den einen.
    Und immer beiden die gleichen Leckerlies usw. geben, damit sich keiner benachteiligt fühlt.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sind sich doch nicht so einig!