speckkäfer?

Diskutiere speckkäfer? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen.. vor ein paar tagen ist mir aufgefallen , dass im wohnzimmer an meiner gardiene ein kleiner mini käfer hängt. (ist auch das...

  1. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    hallo zusammen..
    vor ein paar tagen ist mir aufgefallen , dass im wohnzimmer an meiner gardiene ein kleiner mini käfer hängt. (ist auch das voglzimmer) naja okay nichts bei gedacht.. jedoch hab ich im laufe dr woche immer mehr von diesen viechern in der gardiene oder der fensterbank entdeckt.
    dann hab ich mal gegoogelt und er sieht zumindest dem speckkäfer ziemlich ähnlich.
    vorab ich bin ein sehr ordentlicher mensch und ich sauge jeden tag. an mangelnder hygiene kann das nicht liegen. ich hab jedoch gelesen, dass die viecher teilweise von taubennestern kommen können. ich lüfte jeden tag mehrere male und auch mal länger. wir haben ein taubennest direkt im hof. vll kommen die viecher daher?

    jedenfalls töte ich imo alles was ich sehe von den dingern. konnte noch nicht ausfindig machen wo die genau herkommen. jetzt geht es darum dass ich angst um meine wellis habe-
    ich hab gelesen, dass sich dieses viech auch von federn ernährt und sich auch in taubenhaut bohren kann und diese somit tötet.

    habe jetzt die geier in ein anderes zimmer gebracht und das wohnzimmer mit insektenspray eingenebelt. ich hoffe das bringt was.
    hat jemand schonmal sowas gehabt? udn wielange sollten die geier jetzt nicht mehr ins wohnzimmer?
    nicht das ihnen was passiert p.p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ich kenne zwar die kaefer nicht, weiss aber, dass man mit chemischen keulen wie insektenspray sehr vorsichtig sein muss, wenn man haustiere oder kleine kinder sein eigen nennt. du solltest den raum morgen gut lueften und alle abwaschbaren flaechen feucht abwischen, weil sich das insektenspray wie ein unsichtbarer film auf alle moebel und flaechen legt. die darin enthaltenen giftstoffe koennen sowohl durch die haut der fuesse und erst recht dann beim putzen von den voegeln aufgenommen werden.
    also vorsicht ist hier geboten.
     
  4. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    danke für die antwort
    problem ist, das alles mögliche das zeug abbekommen hat. z.b. das sofa weil es an der gardiene steht.. die gardienen musste ich natürlich einsprühen weil da die viecher saßen. und die geier laufen gerne auf der couch rum und hängen gerne in der gardiene
    was mach ich denn nu :(
     
  5. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo danny,
    dumm gelaufen...viel spass beim verspaeteten fruehjahrsputz.
    das sofa kannst du feucht abwischen und die gardinen steck in die waschmaschine.
    ist ja auch wochenende...
    ich wuerd ja gern helfen kommen...ist aber leider ein bischen weit.
    tus den geierlein zuliebe.
     
  6. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    gute idee mit dem abwaschen...aber was ist mit den käfern?:?:? dann war alles umsonst
    blöööd :/:/:/:/:/
     
  7. #6 LittleRickySon, 13. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    :D wie immer silke hat recht ! 0l

    mit dem zimmer einsprühen war nicht die ideale idee, weil sich der sprühnebel doch an den wänden, an der decke und am boden absetzt !

    nach der googlemanie hätte ich erst mal jemand anderen z.b. den TA um rat gefragt !
    was ein speckkäfer ist, oder wie der aussieht weiß ich auch nicht aber wenn du ähnlich sagst:
    ähnlich sind z.b. wespen und bienen, ratten und mäuse ... mit himmelweitem unterschieden !

    LG
    LRS
     
  8. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    ist mir schon klar, dass das nicht so ideal war.
    aber ich hatte in erster linie angst um die wellis, dass die viecher vll auf sie gehen
     
  9. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    und? sind die wellis wieder in ihr altes revier umgezogen?
    und hat sich der "hinterdiewandflieger" wieder erholt von seinem schock?
     
  10. #9 Blindfisch, 14. Juni 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach na ja. Nachdem mir jemand erzählt hat, daß sie (als er Kind war und eigenen Vögel hatte) im Nachbarzimmer gesprüht hatten und daß allein ein kurzes Türöffnen ausreichte, daß alle Vögel vom Inselktenspray verendeten - denke ich bei bestimmten Gerüchen sehr häufig an jene Geschichte und gewichte manches anders.

    Mich würde noch interessieren, wie sie Käfer aussahen. Könntest Du mal in der Wikipedia oder über Google recherchieren und einen Link hier rein setzen?

    :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Oldman001, 14. Juni 2008
    Oldman001

    Oldman001 Guest

    Hallo,Danny,wenn diese Viecher nicht gerade zu tausenden auftreten,wäre es überlegenswert,ob du dir nicht so eine elektrische Fliegenklatsche zulegst,sieht fast so aus wie ein Tennisschläger,kannst du einsetzen gegen Fliegen,Mücken und Motten,kurzum gegen alle Insekten!Wird in der Regel mit zwei Mignon-Zellen betrieben und ist für Mensch und Tier ausser eben Insekten ungefährlich,obwohl auf Knopfdruck kurzzeitig eine Spannung von 1500 Volt erzeugt wird!Du musst jetzt nicht erschrecken,denn es fliesst ein ganz minimaler Strom von einigen Mikro-Amperen,den nur die Insekten merken!Darfst das Dingen natürlich nicht in feuchten Räumen benutzen,im schlimmsten Fall würdest du aber nur einen leichten Schlag,wie man sie von Scherzartikeln kennt,bekommen(Bei diesen Dingern wird dann nämlich auch so eine hohe Spannung erzeugt)!Kostenpunkt so um die 10-15Euro,würde ich an deine Stelle in Betracht ziehen,sobald du den Knopf drückst bei Kontakt mit so einem Käfer,gibt es ein leises Knistern,ein paar ganz kleine Fünkchen und das wars!Auch eine saubere Lösung!
    Viel Erfolg,Ralf
     
  13. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    danke nochmal für die antworten. die vögel stehen immernoch im andern raum , habe keine käfer mehr gesehen und hab alles abgewaschen. lasse sie aber vorsichtshalber trotzdem noch im andern raum
     
Thema: speckkäfer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. speckkäfer töten

    ,
  2. google einen kleinen speckkafer im Wohnzimmer