Überwinterungshilfe ?

Diskutiere Überwinterungshilfe ? im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo. Hatte das schon bei Rassetauben reingestellt und den Tipp bekommen es doch mal hier zu versuchen. Ich bin theoretischer Besitzer...

  1. #1 Rallymann, 12.11.2011
    Rallymann

    Rallymann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59597 Erwitte
    Hallo.

    Hatte das schon bei Rassetauben reingestellt und den Tipp bekommen es doch mal hier zu versuchen.


    Ich bin theoretischer Besitzer von 2 jungen Brieftauben

    Wir (meine Frau und ich) haben vor knapp einem Jahr einen Bauernhof gekauft. auf unserem Grundstück befindet sich ein sagen wir mal Tracktorschuppen, den wir als Gänse und Hühnerstall nutzen. Einige von euch kennen sicher diese art Gebäude mir doppelten großen Flügeltüren. Dieser Schuppen hat ein Vordach und in diesem Gebälk befand sich bei unserem Einzug ein Ringeltaubennest.
    In diesem Sommer kamen häufig Brieftauben zu uns, um sich ein paar Körner von den Hühnern zu stiebitzen oder aus dem Gänseteich zu trinken.
    Eines Tagen sah ich eine der Brieftauben im alten Nest der Ringeltaube sitzen. Es dauerte nicht lange und wir hatten 2 Jungtauben dort oben.
    Jetzt ist es so, dass die Eltern nicht mehr kommen, aber die jungen Tauben bei uns bleiben.
    Tagsüber sind sie unterwegs und am Abend wenn ich die Gänse und die Hühner in den Stall bringe höhrt man sie oben unterm Vordach gurren. Sie verbringen also die Nacht immer bei uns.

    Jetzt zum Eigentlichen Problem.
    Da ich mich nicht so gut mit Tauben auskenne,aber Brieftauben immer einen Taubenschlag haben, stelle ich mir die Frage, sollte ich ihnen eine art Unterschlupf bauen??
    Es hat heute Nacht 3 Grad minus gehabt und sie Sitzen quasi im Freien.
    Sie haben es unter dem Vordach trocken und zugfrei, sind aber keine Wildtauben. Auch haben wir auf unserem Hof ein kleines Fachwerkhaus, das früher unten Hühnerstall und ober im Spitzdach Taubenschlag war, aber ich kann das den Täubchen nicht verklickern da mein Täubisch so gut ist wie mein Chinesisch.
    Fangen ist auch nicht weil total scheu.
    Ist es sinnvoll eine art Kiste zu bauen und sie unterm Dach anzubringen?
    Wird sowas überhaubt angenommen?
    Wenn ja wie groß?
    wie groß der Einschlupf?
    Für ein paar Tipps wäre ich dankbar.
    Den Anhang Garage2.jpg betrachten
     
  2. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    ich würde sie dort belassen und auch nichts dazu bauen, weil mir die Gefahr der Störung und dadurch vielleicht einer Abwanderung zu groß wäre. Da der Bereich ja offensichtlich geschützt ist und die Tauben auch den ganzen Winter Zugang zu Futter haben, ist das eigentlich die beste Grundlage für eine Überwinterung. Möglicherweise kannst Du sie im Zeitverlauf doch an den richtigen Taubenschlag gewöhnen, nur mach besser nichts was sie beunruhigen und damit vertreiben könnte. Sie vertrage Kälte wie die Wildtauben, nur Futtermangel und Nässe sind neben den Greifvögeln eine wirkliche Gefahr

    Gruß piaf
     
  3. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    ich wuerde mal eine kiste oder karton-schachtel umbauen , mit einer schnur eine fallklappe bauen , futter rein , wenn vorhanden n web cam. und sie dann mal in den richtigen taubenschlag umsiedeln probieren .. vielleicht gefaellt ihnen der besser ... lgJ

    ja oder vielleicht mit futter in den taubenschlag locken , aber wie piaf schon sagt es gibt kein grund zur eile ..

    wichtig ist das sie die kiste als ihr zuhause annehmen und nicht als kaefig empfinden , also die fallklappe sollte erst nach laengerer gewohnheit der taube an die kiste oder schachtel verwendet werden ..
     
  4. #4 Rallymann, 12.11.2011
    Rallymann

    Rallymann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59597 Erwitte
    Danke für eure schnellen Antworten.
    Dann lass ich sie erstmal da wo sie sind, denn sie sind so scheu, dass sie mich nur auf dem Boden dulden. Komm ich mit der Leiter sind die weg.
    Kommen ja auch nur zum übernachten und sind vermutlich Tagsüber beim Nachbarn, denn der hat als Ferkelmäster immer offene Anhänger mit Getreide rumstehen. Habe ja ein Foto vom Schuppen hier reingestellt und die Türen weisen nach Osten. Dach ist vorne runtergezogen und an den Seiten zu.
    Das Bild ist aber vom Tag der Übernahme des Hofes und der stand 3 Jahre leer. sieht also nichtmehr so ünselig aus.
    MfG Ralf
     
  5. #5 Fridolin01, 30.11.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!

    Wie schon geschrieben können Tauben Minusgrade leicht aushalten, wenn sie genug Futter (und Wasser) erhalten und vor Zug geschützt sind. Du solltest sie also mit richtigem Taubenfutter versorgen, denn so leicht finden sie draußen nichts, vor allem nichts wirklich Nahrhaftes. Stell auch Futter in das Fachwerkhaus, dann werden sie es vielleicht bald annehmen. Brieftauben sind keine Wildvögel, sondern Haustiere wie Hühner! In einigen Monaten werden sie allerdings, wenn es Ihnen bei Dir gutgeht, mit Partnern ankommen und nisten.
    Bis dahin solltest Du ihnen Nistmaterial z.B. Tabakstengel zur Verfügung stellen und Eierattrappen zum Eieraustauschen besorgen. So nett die Kinderaufzucht bei Tauben anzusehen ist, es gibt leider schon viel zuviele, die ein schlimmes Leben führen müssen. Taubenfutter, Kunsteier und Nistmaterial bekommst Du in vielen Internetshops für Tauben. Dann kannst Du ihnen auch Nisthäuschen hinstellen. Auch Kisten oder Ikea-Körbe werden gern genommen, alles, was einem Taubenpaar Sicherheit vermittelt. Als Felsentauben lieben sie alles höhlenartige.

    Fridolin
     
Thema: Überwinterungshilfe ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ünselig

    ,
  2. wildtauben unterschlupf

    ,
  3. unterschlupf für 2 tauben

    ,
  4. Tauben.überwinterungshilfe,
  5. unterschlupf für tauben,
  6. wie und wo überwintere ich eine taube,
  7. taubenunterschlupf,
  8. brieftaub zugeflogen wie überwintern,
  9. untetschlupg tsuben bauen,
  10. taibenschlag fuer wildtauben bauen,
  11. unterschlupft für tauben,
  12. unterschlupf für tauben bauen,
  13. wildtauben unterschlupf bauen,
  14. unterschlupf für wildtauben