Vanilleschoten

Diskutiere Vanilleschoten im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hab irgendwo gelesen, daß manche ihren Vögeln Vanillepudding geben... Wie ist das mit Vanilleschoten? Gut oder nicht gut?...

  1. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    hab irgendwo gelesen, daß manche ihren Vögeln Vanillepudding geben...

    Wie ist das mit Vanilleschoten?

    Gut oder nicht gut?

    Hab welche übrig von der Weihnachtsbäckerei...


    Liebe Grüße

    berny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Von Vanillepudding bekommen sie durchfall, da sie die darin enthaltene Milch nicht verarbeiten können.

    Ich verstehe nicht, warum die Tiere mit imer neuen Dingen zu geballert werden müssen, die sie ind er freien Wildbahn garantiert nciht bekommen.

    Schlussendlich geht man damit ein Risiko ein, da es für sowas weder ordentliche Studien noch Langzeituntersuchungen gibt. Selbst wenn sie im Moment niht davon tot von der Stange fallen, könnten negative Langzeiteffekte beträchtlich in.

    LG,

    Ann.
     
  4. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    ???

    Hallo Lilly!

    Nunja, da gibt es unterschiedliche Ansichten..., wobei ich auch eher dazu tendiere, Milch und Milchprodukte -außer vielleicht ab und zu Joghurt oder etwas mageren Käse- nicht zu geben.

    Vielleicht der Abwechslung wegen?! ;)
    Hätte ja immerhin sein können, daß so eine Vanilleschote gesund ist...und was zum Schreddern noch dazu...!
    Äh..., und warum sollten Afrikanische Vögel (Agas z.B.) an keine Vanille kommen? :?
    Die wächst doch meines Wissens dort...

    Na hör mal, deshalb erkundige ich mich ja zuerst...


    Liebe Grüße

    berny
     
  5. #4 Ann Castro, 4. Januar 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Berny!

    Das sind keine Ansichten, sondern persönliche Beobachtungen. Meine Geier, darunter auch Agas und Graue (also afrikanische Vögel), bekommen von Vanillepudding und auch Joghurt, sowie anderen Milchprodukten Durchfall.



    Hm...lt. meiner Quelle, ist es wie folgt:

    "Die Vanille ist in Mexiko beheimatet und wird dort auch heute noch in großen Mengen angebaut. Außerdem wird sie in Guadelupe, Guatemala, Hawaii, Java, Martinique, Madagaskar, Mauritius, Réunion (Bourbon-Vanille), Sri Lanka, Tahiti, den Komoren, Seychellen und Südseeinseln angepflanzt."

    und ausserdem: "Die Vanille ist aufgrund der aufwenigen Kultivierung und Verarbeitung ein sehr teures Gewürz. "

    Höchst unwahrscheinlich, dass ein "Vanillebauer" Papageienhorden ungeschoren daran lassen würde.

    Ja weisst Du das ist immer weider ein Argumetn, aber ich denke man kann Vögeln in Gefangenschaft auch auf ungefährlichere Art ud Weise Abwechslung verschaffen. Ausserdem besteht natürlcih die Gefahr (m.E. sogar die Wahrscheinlichkeit), dass Antworten, die man bekommt mit äusserster Vorsicht zu geniessen sind.

    Das Einzige, das Du eigentlich in Erfahrung bringen kannst ist, ob der Vogel auf der Stelle tot umfällt. Ich bezweifle, dass es hier Halter gibt die z.B. Vanilleschoten füttern und sofort Blutwerte etc überprüfen - oder gar Langzeiteffekte beobachten.

    Traurige Tatsache ist doch, dass viele Halter erst bemerken, dass ihr Vogel krank ist, wenn er stirbt oder wenn er so krank ist, dass er sich nicht mehr auf seiner Stange halten kann. Ich will Dir Deinen Spass nicht verderben, aber im Interesse der Vögel ist es oftmals besser eher etwas konservativ zu sein. Du kannst ihnen doch, um ihnen Abwechslung zu bieten, eine Varietät an Spielzeug geben.

    Beste Grüße,

    Ann.
     
  6. #5 Alfred Klein, 4. Januar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Genauer gesagt können sie den Milchzucker nicht verarbeiten.
    Vögel sind keine Säugetiere, daher ist ihnen Milch als Nahrungsmittel völlig fremd. Man sollte also Vögeln keine Milch geben.
    Das gilt auch für alle anderen Tiere und sogar Menschen bestimmter Regionen dieser Welt. Diesen fehlt als Erwachsene, bei Mensch und Tier, das entsprechende Enzym welches zur Verarbeitung des Milchzuckers gebraucht wird.
    Aber das ist eigentlich Allgemeinwissen, das sollte jeder kennen.
    Was man auch Vögeln geben kann sind bestimmte Käsesorten wie z.B. Magerquark. Dort ist kein Milchzucker mehr drin, dieser wurde beim Gären völlig in andere Stoffe verwandelt. Das gilt auch für naturbelassenen Jogurt.
    Im Übrigen steigt auch in Deutschland die Zahl der Menschen welche keinen Milchzucker verarbeiten können. Deshalb gibts im Supermarkt schon entsprechend behandelte Milch, dieser wurde der Zucker entzogen.
     
Thema:

Vanilleschoten