Vogelsprache

Diskutiere Vogelsprache im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Pennantsittich-Päärchens. Die beiden fühlen sich "sichtlich" wohl und futtern uns die...

  1. #1 Pennandre, 5. April 2009
    Pennandre

    Pennandre Guest

    Hallo an alle,

    ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Pennantsittich-Päärchens.
    Die beiden fühlen sich "sichtlich" wohl und futtern uns die Haare vom Kopf :-)

    Was mich nun interessiert, und ich habe dazu leider keine Info´s im Internet gefunden, wie deute ich die einzelnen Pfeif, Piep, Gluks und sonstwas für Laute. Gibt es da von eurer Seite einige Tipps?

    Ich stell mir das so vor:

    lauter heller Pfeifton bedeutet: Warnung, Angst
    leises gluksen.....bedeutet...usw.

    und so weiter. Kann mir jemand eine Seite empfehlen?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elphaba1989, 5. April 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Mit Pennantsittichen kenne ich mich nicht so gut aus, aber an deiner Stelle würde ich den Thread "Körper- und Lautsprache der Rosellas" (ein paar Beiträge weiter unten) aufrufen, da wir dieses Thema bei den Rosellas bereits behandelt hatten und beide Arten ja derselben Gattung angehören.
    Zumal du die meisten Laute im Laufe der Zeit lernst zu deuten, wenn du die Vögel besser kennengelernt hast.:zwinker:
     
  4. #3 Pennandre, 5. April 2009
    Pennandre

    Pennandre Guest

    ok, das werd ich fürs erste schonmal tun! Vielen Dank für die flotte Antwort :-)
     
  5. #4 Pennandre, 5. April 2009
    Pennandre

    Pennandre Guest

    Super, das war mir schonmal eine große Hilfe
     
  6. #5 elphaba1989, 5. April 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Hast denn darüber hinaus gehend noch Fragen? Wie gesagt kann dir aber nur darüber bescheid geben wie das bei meinen Rosellas ist. :D
     
  7. #6 Pennandre, 5. April 2009
    Pennandre

    Pennandre Guest

    Bisher noch nicht. Ich schildere einfach mal, wie wir weiter vorgehen wollen. Wenn Dir/Euch etwas falsches auffällt, wäre ich um Verbesserung dankbar:

    Also, wir werden 2-3 Wochen warten mit Freiflug, damit die Geier erst mal an uns und ihr neue Umgebung gewöhnt werden.
    Sobald sie einigermaßen zutraulich sind und wir denken, wir brauchen keine 5 Wochen um sie wieder in den Käfig zu bekommen, lassen wir sie täglich raus.
    Die Voliere ist 1,7m x 0,78m x 1m (mit Rollen drunter) haben wir in unser Wohnzimmer gestellt, spielen allerdings mit dem Gedanken, sie auf den Balkon zu stellen. Ist nur die Frage ob wir das jetzt schon zur Anfangszeit machen sollten.
    Im Winter stehen sie allerdings definitiv im Wohnzimmer.

    Futter: Wir haben Großsittichfutter aus dem Zoofachhandel und geben ihnen frisches Obst, wie etwa Weintrauben, Bananen, Erdbeeren, Kiwi usw....
    (Die Vögel werden besser versorgt als ich.....:D)

    Auf den Boden haben wir ein umfunktioniertes Eckklo für Nagetiere, als Plantschbad gestellt.

    Das denke ich mal war es so im Großen und Ganzen.
    Falls ihr mir noch weitere Tipps geben könnt, wäre ich sehr dankbar.

    :):):)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 elphaba1989, 5. April 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Bezüglich des Freiflugs würde ich nicht sooo lange warten, aber daran scheiden sich die Geister. Maximal ne Woche würde ich sagen, und auch nur im Käfig füttern damit sie auch wieder reingehen :D Also meine beiden waren beide nur ein paar Tage im Käfig/Voliere, die Umgebung erkunden geht nunmal besser wenn man draußen ist :D Das könnt ihr ruhig mal einen Tag ausprobieren, je nachdem wie sie sich "führen" kann man es ja ein paar Tage später nochmal probieren und die dann irgendwann täglich raus lassen. (Wenn das denn so funktioniert wie ihr euch das erhofft, meine weigern sich nämlich auch, abends rein zu gehen und bleiben draußen sitzen :~)
    Frisches Obst ist natürlich ne gute Sache, pass aber auf wegen Fruchtsäure und Fruchtzucker und biete ruhig auch frisches Gemüse an ... normale Salatgurke und Eisbergsalat sind bei meinen z.B. sehr beliebt :D
    Hmm ich weiß nicht wie mutig deine Geier sind, aber meine würden nicht auf den Boden gehen, also die "Klobadewanne" lieber auf nen Tisch stellen :D
     
  10. #8 Pennandre, 5. April 2009
    Pennandre

    Pennandre Guest

    ok, dann werden wir das ändern. Vielen Dank!

    Ich werde heut mal bei Gelegenheit ein Foto der kleinen Racker hochladen :)
     
Thema: Vogelsprache
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hallo auf vogelspraxhe