Was für ein Prachtfink(?) Ist das

Diskutiere Was für ein Prachtfink(?) Ist das im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich wüsste gerne was das für ein vogel ist er kam als fundtier zu uns ins Tierheim leider ist er so wild das die Fotos nicht gut...

  1. #1 Mononoke89, 24.09.2020
    Mononoke89

    Mononoke89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich wüsste gerne was das für ein vogel ist er kam als fundtier zu uns ins Tierheim leider ist er so wild das die Fotos nicht gut sind.

    Im Nacken fehlen leider die Federn komplett.

    Vielen Dank schon mal falls mir jemand sagen kann was für ein vogel das ist.
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 24.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    898
    Der sieht ja verheerend aus. Tippe aber nicht auf PF sondern eher auf Girlitz oder Weber?
    Ist der Ring beschriftet? Wenn ja, welche Größe.
    Das gibt auch schon einigen Aufschluß.
    Gruß
     
    Qwert gefällt das.
  3. #3 Draußen nur Kännchen, 24.09.2020
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    könnte ein juveniler oder eine 0,1 Carpodacus mexicanus (mex. Karmingimpel) sein.

    Gruß
     
  4. #4 Sammyspapa, 24.09.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    2.713
    Ort:
    Idstein
    Meine erste Assoziation war Grauedelsänger, als ich das Kerlchen gesehen hab...
     
  5. #5 Gast 20000, 24.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    898
    Post3
    Auch das...aber in dem Zustand wird der Vogel uns seine wahre Identität nicht zeigen können.
    Weißbürzelgirlitz glaube ich nicht, die habe ich viele Jahre gezüchtet.
    Gruß
     
  6. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    178
    Wenn ich mir Beine, Schnabel und Augenringe anschaue ist das ziemlich sicher ein Jungvogel. In 2 bis 4 Wochen wird die artbestimmung einfacher.
     
    Draußen nur Kännchen gefällt das.
  7. #7 Mononoke89, 24.09.2020
    Mononoke89

    Mononoke89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also der Ring ist tatsächlich einfach nur Gelbgold ohne Beschriftung... das wird wohl kaum weiterhelfen. Wir tippen mittlerweile auf den karmingimpel, so tippt auch unsere vogeltierärztin anhand der Fotos.
     
  8. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    178
    Kannst du den Vogel ca. 4 Wochen irgendwo unterbringen und dann nochmal Bilder machen? Da wird die artbestimmung einfacher.
    Kurze Rückfrage nach dem letzten Post. Ist der Vogel überhaupt in Deutschland? Kann die Suche einfacher machen.
     
  9. #9 Mononoke89, 24.09.2020
    Mononoke89

    Mononoke89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Vogel ist in Deutschland. Und ist bei uns im Tierheime untergebracht. Wie lange er da sein wird kann ich nicht sagen vielelicht meldet sich ja tatsächlich der Besitzer. Sonst wird er bei uns bleiben bis wir ein neues Zuhause für ihn gefunden haben.
    Welches Futter bieten wir ihn denn am besten an er hat jetzt erstmal einen Napf mit kanarien Futter und einem mit Exotenfutter Angeboten bekommen.
     
  10. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    178
    jungvögel brauchen viel Eiweiß. Ich würde noch weichfutter/ Insekten geben. Bin aber kein Fachmann für weichfresser und Exoten.
    Wenn der Vogel in der eu ist müssten theoretisch auf dem Ring eine nr.buchstabenkombination zu sehen sein über die man Halter oder Züchter ermitteln kann.
     
  11. #11 Draußen nur Kännchen, 24.09.2020
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    der mex. Karmingimpel gehört zu den Cardueliden. Also weder Weichfresser noch Exot. Dementsprechend kann man ein wenig Eifutter sowie Kanarienfutter gemischt mit einer Waldvogelmischung anbieten. Insekten sind nicht notwendig. Eine Beringung bzw. Eintragung und Meldung bei der unteren Naturschutzbehörde ist hier nicht notwendig.
     
  12. #12 Mononoke89, 24.09.2020
    Mononoke89

    Mononoke89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank
     
  13. #13 Munia maja, 24.09.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mononoke89,

    mit Carduelidenfutter bzw. Kanarienfutter macht Ihr bei diesem Gesellen sicher nichts falsch. Sobald er sich sich ein wenig eingelebt hat, würde ich ihm auch etwas Grünfutter und zum Aufbau Eifutter reichen. Evtl. auch hin und wieder ein Multivitaminpräparat ins Wasser geben - Siggi hat recht, er sieht echt nicht gut aus, der arme Kerl.
    Damit er sich beruhigt und etwas Deckung findet, würde ich eine Seite des Käfigs mit einem Tuch abdecken. Außerdem die Futternäpfe nicht direkt unter einer Sitzstange positionieren - er verkotet nur das Futter. Wenn Ihr ein Vogelbad habt, unbedingt anbieten - er braucht dringend ein wenig Gefiederpflege.
    Der Ring ist nur ein Alu-Kennzeichnungsring, mit dem die Züchter gleich gefärbte Jungvögel (oder auch Altvögel) unterscheiden möchten. Oft sind solche Ringe auch noch von 1-10 durchnummeriert. An ihm werdet Ihr keinen Herkunftsnachweis finden.

    Falls Ihr den Besitzer nicht finden solltet, setzt ihn am besten nochmals hier ins Forum rein - es gibt sicher einen Liebhaber, der sich seiner erbarmt...

    MfG,
    Steffi
     
    Qwert gefällt das.
  14. #14 Gast 20000, 24.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    898
    Ich würde ein Tuch oben drauf legen, sonst fällt er noch rückwärts von der Stange vor Streß.
    Zeigt sein Verhalten. Siehe Foto 3.
    Gruß
     
Thema:

Was für ein Prachtfink(?) Ist das

Die Seite wird geladen...

Was für ein Prachtfink(?) Ist das - Ähnliche Themen

  1. Was ist das denn denn für einer?

    Was ist das denn denn für einer?: [ATTACH] [ATTACH] Moin, ich bin auf der Suche nach diesem Vogel auf eurer Forum gestoßen und bräuchte mal eurer Schwarmwissen zur Bestimmung...
  2. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Habe gar keine Ahnung, welcher Vogel das sein könnte. Wurde von Freunden im Wendland? fotografiert
  3. Um was für einen Vogel handelt es sich?

    Um was für einen Vogel handelt es sich?: Hallo liebe Community, könnt ihr mir helfen und mir sagen, was für ein Vogel auf dem Bild zu sehen ist. Beste Grüße
  4. Was für eine Ente ist das .

    Was für eine Ente ist das .: Hab heute am Rhein ein paar Stockenten gesehen und ein anderes Pärchen gesehen [ATTACH] [ATTACH]
  5. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Für das Bild will ich mich entschuldigen da ich es mit dem Handy gemacht habe