Was hat mein Nymphensittich???

Diskutiere Was hat mein Nymphensittich??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Leute! Bitte helft mir! ich habe mir vor einem halben jahr 2 weitere Nymphensittiche gekauft- ein Männchen und ein Weibchen. Meine...

  1. #1 Vögelchen690, 6. Januar 2006
    Vögelchen690

    Vögelchen690 Guest

    Hey Leute!

    Bitte helft mir! ich habe mir vor einem halben jahr 2 weitere Nymphensittiche gekauft- ein Männchen und ein Weibchen. Meine bekannten und Nachbarn halten sie draußen und haben mir versichert, dass sie den Winter ohne Probleme überstehen. Aber das hätte ich wohl nicht glauben sollen. Als ich vor 3 Tagen in den großen Käfig ging, waren nur noch 3 statt 4 Vögel zu sehen. Ich habe mir schon das schlimmste gedacht, was sich dann auch als wahr herausstellte. Mein Nymphensittichmännchen lag zusammengekauert auf dem Boden. Ich habe ihn herausgenommen, keine Verletzungen oder ähnliches festgestellt und ihn dann begraben. Meine anderen 3 Nymphies habe ich jetzt rein geholt und in die Waschküche gestellt, damit der Temperaturunterschied nicht zu groß ist. Für genügend Licht und Freiflug kümmere ich mich auch.

    Meine Sorge ist jetzt das neue Weibchen. Es kann nicht mehr richtig fliegen obwohl ich keine Verletzungen am Flügel entdecken konnte. Außerdem hächelt es leicht, aber erst seit kurzem und die Flügel hängen etwas schlaff vom Körper runter.

    Waren die beiden Vögel, die ich neu gekauft habe schon vorher krank? denn meine "alten" sind vollkommen gesund und lassen sich nichts anmerken. Bitte helft mir! Ich will nicht, dass noch ein Vogel sterben muss! :traurig:

    Ich bedanke mich jetzt schonmal ganz herzlich bei euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    An deiner Stelle würde ich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen. Die Atemnot (hier wohl nach der Beschreibung der Fall) kann mehrere Ursachen haben. Von Parasiten bis Organschäden ist das ein breites Spektrum. Nur ein vogelkundiger TA kann anhand von Rötgenaufnahme, Abtasten, Kotprobe und Kropfabstrich eine genaue Diagnose stellen.
     
  4. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vielleicht ist das Weibchen auch erkältet. Würde mich zumindest nicht wundern.

    Gruß Rine
     
  5. #4 Vögelchen690, 9. Januar 2006
    Vögelchen690

    Vögelchen690 Guest

    Danke

    sie atmet jetzt schon wieder regelmäßig. nur die flügel müssen sich noch ein bisschen erholen! ich hoffe das wird bald wieder! danke nochmal
     
  6. #5 Sittichmama, 9. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich würde trotzdem einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, um evtl. ansteckende Krankheiten auszuschließen.
     
  7. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du schreibst von einem "neuen" Weibchen. Hast du die Henne erst vor kurzem gekauft und wenn ja, wo? Falls sie aus dem Zoohandel, sprich geheiztem Raum kommt, könnte es gut sein, daß sie eine Lungenentzündung hat bei diesen Temperaturen:( .

    Geh bitte morgen so schnell wie möglich zu einen vogelkundigem einem TA, falls sie erkältet ist oder schlimmer eine Lungenentzündung hat, muß das unverzüglich behandelt werden!! Bis dahin wäre Wärme in Form von Rotlicht sehr gut! Und Vitamine (z.B. Vitacombex) sollte sie auch bekommen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo nochmal,

    schreib` doch mal bitte, wie es der Kleinen mittlerweile geht.
     
  10. #8 Vögelchen690, 19. Januar 2006
    Vögelchen690

    Vögelchen690 Guest

    Ja es geht ihr schon besser. Ich habe sie übrigens von einem Nachbarn gekauft, der sie auch in einem Gartenhaus gehalten hat. also, es waren halte nicht so warme Temperaturen, aber Windgeschützt. das Männchen war auch von dort und das ist ja nun tot. Ich weiß auch nicht wie alt die waren. Kann es nicht sein, dass sie schon älter sind, und deshalb nicht mehr so viel verkraften? meine anderen beiden, von denen ich weiß dass sie noch jung sind, lassen sich gar nix anmerken. Das ist doch auch komisch oder? die von meinem nachbarn sind tot oder krank und eine topfit. Naja... Ich bedanke mich jedenfalls nochmal für eure Hilfe und schreibe öfter nochmal wies ihr geht.

    Gruß

    Vögelchen :o
     
Thema:

Was hat mein Nymphensittich???

Die Seite wird geladen...

Was hat mein Nymphensittich??? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...