Was ist das?

Diskutiere Was ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Diese Gruppe ist gestern in großer Höhe genau in Richtung Norden gezogen. Ich stand auf etwa 2400m in den Schweizer Alpen. Ich konnte sie leider...

  1. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Diese Gruppe ist gestern in großer Höhe genau in Richtung Norden gezogen. Ich stand auf etwa 2400m in den Schweizer Alpen. Ich konnte sie leider nicht von vorne sehen, gehört habe ich sie auch nicht.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    Wie groß waren die denn?
    Ich hätte jetzt ganz banal gesagt das es Ringeltauben sind.
    Die ziehen zwar nicht gern über die Alpen, wird geschrieben, aber es klingt so als würden einige dennoch diesen weg nehmen.
     
  4. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Wie groß sie waren ist recht schwer abzuschätzen. So ca. 1m Spannweite würde ich sagen. Vielleicht mehr. Aber Ringeltauben sind es mit Sicherheit nicht, die Körper sind ja weiß. Einer meinte das wären Schneegänse, aber bei diesen wären die Handschwingen schwarz und klar abgegrenzt.
     
  5. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Möwen vielleicht?
     
  6. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    Achso na dann nicht, ich hätte jetzt gedacht es wäre etwas überbelichtet.
    Ringeltauben dachte ich wegen der schwarzen Schwanzspitze und rundlicher Körper.

    Möwen könnten es auch sein, aber gibt es auch welche mit schwarzer Schwanzspitze?
    vlt hat jemand anderes noch eine Idee ;)
     
  7. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Ja, sieht aus wie ein Trupp vorjähriger Lachmöwen. Kannst du die schärfste croppen und ggf. die Beinfarbe feststellen? Dann könnte man das noch untermauern.

    f.
     
  8. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Hallo, ein Foto von mir soll überbelichtet sein!? :hammer:

    @fabalis
    Das untere ist leider schon etwas mehr als ein 100% Ausschnitt. Mal sehen vielleicht kann ich anhand der Pixel die Beinfarbe erkennen.

    Der Flugstil war allerdings nicht so Möwen-mässig. Die Flügelschläge waren eher schnell und hektisch, aber es hat auch stark gewindet.
     
  9. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Auf dem ersten Foto sehe ich keinen Vogel in Gleitphase und die Flügel werden sehr weit über und unter der Horizontalen geschlagen, das passt für mich nicht zu Möwen. Mein erster Eindruck war auch Ringeltaube. Andererseits sieht der Armflügel recht lang aus, würde wieder für Möwe sprechen... finde ich schwierig. Auf meinem Monitor ist die Beinfarbe jedenfalls irgendwas im Bereich rosa bis rötlich - leider schließt das weder Lachmöwen noch Ringeltauben aus ;)
     
  10. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Aber Ringeltauben sind doch nicht schneeweiß! Auch den Flugstil von Tauben hätte ich erkannt.
     
  11. #10 Marius2111, 11. April 2015
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Ich sehe auch Tauben, so ein weißes Gefieder entsteht oft durch reflektierenden Schnee (könnte ja sein in der Höhe).

    VG Marius
     
  12. #11 holyhead, 12. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2015
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das Foto zeigt ganz klar Ringeltauben. Das Gefieder wirkt, wie schon erwähnt, aufgrund des reflektierenden Schnees so hell. Ich hab bei diversen Zugplanbeobachtungen schon tausende ziehende Ringeltauben gesehen und bin mir absolut sicher.

    Für Lachmöwen passt die Unterflügelzeichnung überhaupt nicht, auch die Körperproportionen schließen jegliche Möwen aus.

    Beste Grüße
     
  13. eric

    eric Guest

    Also für mich sind es dennoch irgendwelche imm. Möwen. Sogar die Schwarze Endbinde am Stoss ist ja gut zu sehen und so einheitlich weiss ? Also Ringeltauben für mich niemals.
     
  14. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Leute ich wiederhole nochmal: ES SIND KEINE TAUBEN!
    Weiß oder nicht weiß, wie schon gesagt, selbst wenn sie betongrau wären, jedes Kind erkennt eine Taube an ihrem Flugstil, diese hier sind nicht gelfogen wie Tauben. Und welche Taube hat denn schon eine Spannweite von >1m???
    Es sind keine Tauben.
     
  15. #14 neuntöter, 12. April 2015
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    vielleicht die hologramme von monsterringeltauben ;)
     
  16. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ohje, Fehler in der Matrix? :D

    Es sieht schon vom Licht her stark so aus, als wären sie von unten beleuchtet, das hat nichts mit Überbelichtung zu tun. Besonders dunkel sind Ringeltauben ja auch nicht gerade, außerdem ist auf der Unterseite der Stoßfedern die dunkle Endbinde schon sehr klar abgegerenzt. Zum Flugstil - bei starkem Wind kann der schon anders aussehen... Wie gesagt, ich finde die Bewegungen auch recht taubenmäßig.
     
  17. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich finde das Flugbild passt sehr gut zu den schon erwähnten Schneegänsen, auch die dunkle Partien an den Flügeln und am Stoß passen da... Flügelspannweite von Schneegänsen 150cm (hab gerade noch mal nachgeschaut).

    Einziges Problem es gibt sie hier eigentlich nicht :D

    Laut Wikipedia gibts zwar vereinzelte Populationen aber das macht es schon recht unwahscheinlich, passen tut es finde ich aber sehr gut zum Bild...
     
  18. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Die sind recht einfach auszuschließen - deren Schwanz ist rein weiß.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Marius2111, 14. April 2015
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Stimme dir da voll zu!

    VG Marius
     
  21. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    mhm ja ich dachte passt auch zum Schwanz weil man die dunklen Füße sieht zumindest auf den Flugbildern die ich gesehen hatte. Aber gut möglich das da noch mal etwas schwarz umrandet ist da könntest du recht haben :D
     
Thema:

Was ist das?