Was ist ein Resistenztest?

Diskutiere Was ist ein Resistenztest? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also die Probe des Kropfabstriches meines Wellis wird nun eingeschickt und es wird u.a. auch ein Resistenztest gemacht, könnt ihr mir sagen, was...

  1. #1 Chaosbande, 20. März 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also die Probe des Kropfabstriches meines Wellis wird nun eingeschickt und es wird u.a. auch ein Resistenztest gemacht, könnt ihr mir sagen, was genau da getestet wird?

    Ich hab da keine Ahnung ... 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    Mit dem Resistenztest wird bestimmt, welche Microorganismen/Bakterien gegen welche Antibiotika resistent, in diesem Falle also unempfindlich, sind.
    Um ein Antibioticum geben zu können, mußt Du ja wissen, ob sich die Bakterien davon überhaupt abtöten lassen.

    Gruß piaf
     
  4. #3 Chaosbande, 20. März 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Aha, also so eine Art Zusatztest, so daß die Bazillen, die in den Standardtests gefunden werden gleich durchleuchtet werden, ja?

    Das find ich gut, denn wir haben ja schon 2 ABs erfolglos ausprobiert.
     
  5. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    ....

    man prüft einfach, gegen welche Antibiotika die gefundenen Bakterien resistent sind, die kann man dann also nicht nehmen.
    Sehr sinnvolle Vorgehensweise, um die Tiere nicht mit unwirksamen Therapeutika vollzustopfen

    Gruß piaf
     
  6. #5 Chaosbande, 20. März 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    DAS haben wir leider schon zwei Wochen gemacht ... 0l
     
  7. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    .....

    da streiten sich die Geister, weil solche Tests Kosten verursachen und die Erfahrungsdiagnosen und -behandlungen häufig passen. Auf der anderen Seite kritisiert man z.Zt. in der Humanmedizin heftig, dass die Ärzte gleich irgendwelche Breitbandantibiotika einsetzen, die noch garnicht notwendig gewesen wären. Damit züchtet man sich auf Dauer resistente Keime.
    Na ja, jedenfalls seid ihr jetzt auf dem richtigen Weg!

    Gruß piaf
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Chaosbande, 20. März 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ja, mein TA dachte wohl auch, daß er es mit einem BB-AB hinkriegt, leider daneben. Und das nächste hat auch net gegriffen! Und nun habe ich auf einen Abstrich bestanden!
     
  10. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Manu!

    Das Problem bei einer Resistenztestung ist halt immer, daß sie mindestens zwei Tage dauert (wenn sie unverzüglich bearbeitet wird und am selben Tag noch im Labor ankommt - mit Postweg bist Du dann also schon bei 4 Tagen). Bei Vögeln hat man diese Zeit ja häufig nicht. Weswegen dann auch gerne erstmal Breitband gegeben wird.

    Optimal wäre es eigentlich, wenn der Erreger durch Kotprobe oder Kopfabstrich ermittelt wird, der Resistenztest gleich mitgemacht wird, man unmittelbar nach der Probenahme mit einer Breitbandantibiose beginnt und dann bei Vorliegen des Testergebnisses ggfs. umschwenkt auf ein wirksames AB.
     
Thema: Was ist ein Resistenztest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. resistenztest

    ,
  2. resistenztes