was ist nur los mit unserem Nymphensittich

Diskutiere was ist nur los mit unserem Nymphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ende Dezember haben wir uns zwei Ziegensittiche gekauft. Leider kam es zwischen den beiden zu argen Rangeleien und somit haben wir uns...

  1. mdellen

    mdellen Guest

    Hallo,

    Ende Dezember haben wir uns zwei Ziegensittiche gekauft. Leider kam es zwischen den beiden zu argen Rangeleien und somit haben wir uns schweren Herzens wieder von einem getrennt, da der Fin den Coco in der Zimmervoliere regelrecht jagte.

    Gesagt getan, haben wir dann einen Nymphensittich bekommen. Die zwei verstehen sich auch sehr gut, jedoch sitzt der Nymphensittich abends lustlos auf einer Stange und beobachtet alles. Tagsüber klettert er und gibt auch Laute von sich und er frist auch.

    Freiflug bekommen sie auch wöchentlich, jedoch geht der Nymphensittich bislang nicht von alleine in den Käfig. Übrigens traut er sich noch nicht einmal auf dem Fussboden zu landen geschweige denn er landet an den Gitterstäben des Käfigs.

    Fühlt der Nymphensittich sich nicht wohl bei uns ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 18. Februar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Erst einmal Willkommen bei uns im Forum :) :) :)
    Könntest Du uns Deinen Namen oder Nicknamen verraten? Denn es ist viel schöner jemanden persöhnlich anzusprechen.

    Es könnte sein das Dein Nymph krank ist. Beobachte ihn genau, denn unsere kleinen können Krankheiten sehr gut verstecken und dann kann es zu spät sein.

    Was ich aber eher vermute ist das Dein Nymphie einsam ist.
    Eine Ziege (oder auch anderer Vogel) ist kein Partner für einen Nymphen. Denn die beideb sprechen unterschiedliche sprachen.

    Mit dem Satz "Freiflug bekommen sie auch wöchentlich" kann ich nichts anfangen. Ich hoffe nicht das sie die ganze Woche in einen kl. Käfig eingesperrt sind und nur am Sonntag raus dürfen.
    Denn dann könnte Dein Nymph sehr frustriert sein.

    Das mit Deinen Ziegen tut mir leid das sie sich gejagt haben und Du sir wieder trennen mußtest. Unsere Geiers wollen leider oft nicht so wie wir meinen :( .

    Hier mal ein Link über Paarhaltung zum Nachlesen.

    Und zum Schluß noch ein Bild von einem Glücklichen Paar :)
     

    Anhänge:

  4. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo :0- ,

    ich glaube auch, dass Dein Nymph einen "echten" Kumpel braucht.

    Wie heißt denn der Kleine ? Ich habe leider auch nur zwei Nymphenhähne, aber irgendwann bekommen die beiden noch zwei Weibchen, aber momentan ist das Vogelzimmer einfach zu voll.

    @Heidi: Die beiden sind ja echt zum verlieben :)
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Zigen-Nymphen

    Ich weis nicht wie wählerisch Ziegen bei der Partnerwahl sind , Nymphen brauchen manchmal sehr lange bis sie einen Partner der ihnen "aufgedrängelt" wird akzeptieren. Da sind 2-3 Monate nicht viel.
    Zum Verhalten Deines Nymphis:1. Sind Nymphen am Abend meist sowieso weniger aktiv als am Vormittag .
    2. Sicher fühlt er sich bei Euch ohne gleichartigem (gegengeschlechtlichen ) Partner nicht optimal wohl.
    Übrigens können solche fast allein gehaltenen Nymphen sehr laut werden. Daher haben Nymphen nämlich ihren Ruf laute schreier zu sein.

    Besser ist es wenn Du für beide Vögel gleichartige Partner besorgst oder Dich für eine Art entscheidest.
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    re Was ist nur los mit...

    Hallo,
    zunächst gebe ich meinen Vorrednern Recht.
    Suche für deinen kleinen Nymphi ganz schnell einen gegengeschl. Partner.
    Und das das kleine Kerlchen abends nicht mehr so aktiv ist, ist ganz normal.Wir werden ja auch mal müde.



    Grüße, Frank:0-
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wöchentlicher Freiflug ist keinesfalls genug, genauso ist ein Apfel pro Woche keine ausgewogene Ernährung. Ich hoffe mit dem Vergleich wird deutlich, was ich ausdrücken will. Damit sich ein Nymph voll entfalten kann, braucht er möglichst jeden, allenfall jeden zweiten Tag (hängt von der Käfiggröße ab) Freiflug.
    Das mit dem Partner haben alle anderen denke ich beantwortet, da schließe ich mich an.
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    wöchentl. Freiflug

    Hallo Stefan,

    das mit dem "wöchentlichen Freiflug ist n i c h t von mir. Meine vier Geier können länger als acht Stunden fliegen.



    Grüße, Frank:0-
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    @Frank:?

    mdellen hat doch geschrieben

    .

    Darauf zielte meine Antwort ab. Du bist ja nicht mdellen, oder?;) Finde ich gut, dass Deine Vögel so lange freifliegen dürfen, ich meinte auch wirklich nicht Dich.
     
  10. shamra

    shamra Guest

    hallo,
    ic hkann elider nicht bestätigen, daß nur alleingehaltene nymphen schreier sind. ich habe ja zwei hähne und seit zwei wochen eine henne,aber leise wraen die nie. besonders pi kann durchdringen pfeifen und andere manchmal nervtötende töne von sich eben.
    allerdings ist er sowies olaut, diebeiden anderen sind leiser, es sei denn, sie werden getrennt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Mit Laut

    ist eine Lautstärke gemeint die noch auf der Strasse durch die geschlossenen Fenster laut zu hören ist.
    So laut schreien nämlich Nymphen, wenn sie ohne Partner gehalten werden . Das tut ,wenn man im gleichen Raum ist, wirklich weh in den Ohren.
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    wöchentlicher Freiflug

    Hallo Stefan,

    für mich hörte sich das so an, das dier Racker nur einmal die Woche fliegen dürfen. Und das ist ja wohl viel zu wenig.



    Grüße, Frank:0-
     
Thema: was ist nur los mit unserem Nymphensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich lustlos

Die Seite wird geladen...

was ist nur los mit unserem Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...