Was muss man bei Grauen alles beachten?

Diskutiere Was muss man bei Grauen alles beachten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo :prima: nein, ich will mir keinen Graupapgei anschaffen (auch wenn ichs gern wollte ^-^) aber mich würd ja mal intressieren, was man da...

  1. #1 piepmatz_2007, 14. Dezember 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hallo :prima:
    nein, ich will mir keinen Graupapgei anschaffen (auch wenn ichs gern wollte ^-^) aber mich würd ja mal intressieren, was man da alles beachten muss. Ich kann mir ihrgendwie nicht vorstellen, einen Großpapagei so zu halten, dass es seinen bedürfnissen entspricht.
    würd mich auf antworten freuen =)
    Lg svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 14. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, was man alles beachten muss, gute Frage :~?

    Ich sag mal so :):

    wenn man damit leben kann,

    -das man sich für viele Jahrzente viel Verantwortung aufbürdet,

    -das man mind. 2 graue Monsterchen halten muss,

    -das die Grauen auch sehr eigenwillig und dickköpfig sein können und nicht immer die lieben Schmusevögel sind, wie viele denken,

    -das die Grauen sich evtl. jemand anderen als Bezugsperson aussuchen könnten, als man selbst,

    -das man eine wirklich große Voliere (mind. 2 x 1m Grundfläche) irgendwo unterbringen muss und dafür evtl. Möbel verücken oder opfern muss,

    -das diese Voliere gern mal als Revier verteidigt wird,

    -das der Vogel vielleicht gar keine Lust hat, in unserer Sprache zu sprechen,

    -das man einer der besten Kunden in der Obst und Gemüseabteilung wird und plötzlich Sorten ausprobiert, die man früher nicht kannte oder nie gekauft hätte,

    -das dieses Obst und Gemüse jeden Tag freudig geschnippelt werden will und auch die Voliere gesäubert werden möchte,

    -das Federn, Obst und Gemüse fleißig durch die Wohnung fliegen und die Umgebung zieren,

    -das Stubenreinheit für die meisten Papageien ein Fremdwort ist und grün-weiße Kleckse den Teppich und das Sofa zieren,

    -das man deshalb oft mit Lappen, Staubsauer und Co. unterwegs sein muss,

    -das die Möbel, Tapeten, Bücher usw. nach Papageienart mit dem Schnabel schon mal etwas verschönert werden,

    -das der abendliche TV-Film mit Pfeiforgien übertönt wird,

    -das man auch früh morgens mit lautem fröhlichen Gepfeife geweckt wird,

    -das ein Kletterbaum anstatt einer schönen Jucca-Palme im Wohnzimmer steht,

    -das man schon mal einen "beschissenen" oder gar frisch gelochten Pulli an hat,

    -das man Schmuck daheim am besten gleich abnimmt und in Sicherheit bringen sollte,

    -das man viel Zeit opfern muss um die Gräulinge mit Abwechslung bei Laune zu halten,

    -dass das dafür auch benötigte Spielzeug nicht gerade billig ist oder man selbst zum Bastelkönig werden muss,

    -das man auch mit Säge und Astschere bewaffnet durch die Gegend läuft und unter verwunderten Blicken der Nachbarn tonnenweise Äste nach heim schleppt, damit die Geier was zum Knabbern haben,

    -das die Grauen erst mal ängstlich und entsetzt schauen, obwohl man ihnen doch gerade ein so tolles neues Spielzeug gegönnt hat,

    -das man als Gartenbesitzer über die Vorteile einer Außenvolieren nachdenkt und man evtl. selbst stolz eine solche im Garten erbaut und bei deren Anblick Besucher dann schmunzelnd an ein Zoogehege erinnert werden,

    -das man evtl. Ärger mit Nachbarn bekommen könnte, weil diese das schöne Papageiengeschrei in ihrer Nachbarschaft nicht zu würdigen wissen,

    -das andere Haustiere ab sofort evtl. unter dem Pantoffel der Grauen stehen,

    -das man jemanden braucht, der sich traut, die grauen Monster im Urlaub zu verpflegen,

    -das der Geldbeutel wegen einem unerwarteten Tierarztbesuch auch mal arg gebeutelt werden kann,

    -das spezielle Elektrogeräte interessant werden, die man vorher noch nicht kannte (Luftbefeuchter, UV-Beleuchtung),

    -das Besucher schon mal dumm fragen, warum man sich das alles antut...

    .......................

    hm, hab bestimmt noch einiges vergessen .......

    :+klugsche Wenn man zu diesen Punkten ja sagen kann, wäre man der ideale Papageienhalter :D.

    Du kannst aber auch mal hier klicken, da hab ich auch mal das wichtigsten zur Graupapageihaltung aufgeschrieben.
    Auch hier gibt es vielleicht noch das eine oder andere interessante zu finden :zwinker:.

    Ansonsten frag einfach, was Dich sonst noch beschäftigt oder was Dir noch dazu einfällt ;).
     
    Cassiane und Einlebenfürtiere gefällt das.
  4. #3 piepmatz_2007, 15. Dezember 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Oh gott, das ist ja ne lange pallete xD hoffentlich hab ich später nen netten Mann, der Graupapgeien akzeptiert :D ich mag diese vögel soo sehr^^
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Manu!!!

    Die Liste ist zuuuu schön und ich habe mich köstlich amüsiert und stimme Dir in allen Punkten 200% zu!! Ich halte zwar die grünen Kongos, aber das macht überhaupt keinen Unterschied!!!
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manu,

    ich stimme Nina überein. Du hast alles aufgelistet, was man beachten sollte, wenn man sich Papageien ins Haus holt.
     
  7. #6 Kolbenfresser, 15. Dezember 2007
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Manu,

    Du hast wirklich mit allen Punkten ins schwarze getroffen ! Genau so ist es.

    Aber wer die Grauen oder andere große Papas liebt, der findet das gar nicht so schlimm. :prima:

    Alle anderen werden das nie verstehen, wie man sich sowas "antuen" kann. ;)
     
  8. #7 piepmatz_2007, 16. Dezember 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ich liebe Graupapgeien^^ die sind soo...keine ahnung, einfach super :)
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Jo, das sind sie wirklich :D.

    Ich nehme dafür gern die "kleinen" Umstände in Kauf :p.
    Die Grauen entschädigen einen dafür auch täglich mit ihrer intelligenten, drolligen, wunderbaren Art.
    Ich will meine Graumonster wirklich absolut nicht mehr missen :).
     
  10. #9 piepmatz_2007, 16. Dezember 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Eine Frage hab ich allerdings noch: Wie groß sind sie und wieviel wiegen sie??
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich glaube aus diesem Bild kannst du dir ganz gut dein eigenes Bild machen wie groß sie werden können. Aber auch hier gibt es Unterschiede. Pauli, der auf dem Bild vor einem Suppenteller zu sehen ist, hat die normale Größe eines Kongos und wiegt so um die 540 Gramm.

    Coco, der auch ein Kongo ist, der aber nur die Größe eines Timnehs hat, wiegt meistens um die 380 Gramm.

    [​IMG]

    Hier ist noch ein Vergleichbild von Coco und Pauli auf dem Wäscheständer (das gehört übrigens zur Lieblingsbeschäftigung meiner Grauen, Wäsche abhängen, Löcher reinmachen, Handtücher rupfen) Coco ist direkt am Schrank und Pauli vorne.

    [​IMG]
     
  12. #11 piepmatz_2007, 16. Dezember 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    <Süße Papageien ^-^
    Huch, die sind ja ziemlich groß^^ ich glaub die hätten bei mir auf der schulter nicht ein Hauch von Platz :D
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auch das geht schon, so schwer sind sie nun auch nicht :trost:.
    Am besten links und rechts je einen auf die Schulter und schon ist alles in der Waage :D.

    Die Grauen sind wirklich etwas unterschiedlich groß und schwer, je nach Herkunftsgebite der Vorfahren :zwinker:.
    Timnehs sind generell was kleiner und leichter, wie die Kongo-Graupapageien.

    Ich hatte hier auch mal ein Steckbrief zu den Grauen gebastelt ;).
     
  14. #13 Einlebenfürtiere, 6. Februar 2017
    Einlebenfürtiere

    Einlebenfürtiere Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obernzell
    Ich hätte auch eine Frage : Ich weis ja das man die Grauen mindestens zu 2 halten soll aber da frage ich mich doch werden sie den dann zahm ?Da ich 1 Wellensitich hatte der war super zahm und hat sich anfassen lassen bis ich ihm eine Freundin gekauft habe dann war alles vorbei er lies mich nicht mehr in seine oder ihre Nähe also wurde sie auch nicht zahm .Ist das bei den Grauen genau so ?
    Liebe Grüße Selina:0-
     
  15. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    die Papageien werden auch in der Schwarmhaltung zahm.
    Die Frage ist jedoch auch, wie definierst du zahm bzw. was würdest du von Papageien erwarten?
     
  16. #15 Einlebenfürtiere, 6. Februar 2017
    Einlebenfürtiere

    Einlebenfürtiere Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obernzell
    Hallo
    Naja bei zahm dachte ich an einen Vogel der nicht ständig Angst hat sich auch hin und wieder streicheln lässt und der vieleicht auch redet, pfeift oder Geräusche nachmacht und sich dan auch wohl fühlt .Zahm bedeutet für mich ein Vogel der gerne mit seinem Partner und den Menschen lebt und aufgeschlossen und nett ist
    Liebe Grüße und danke für die Antwort:0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Hanne

    Hanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    39291 Möckern
    All das wirst Du haben , auch mit einem Pärchen . Ich hab noch nicht erlebt,daß sich Papageien völlig ihrem Futtergeber entfremden nur weil sie einen Partner haben . Aber Dein Erleben der Vögel wird um so viel schöner und erlebnisreicher sein , weil genau ihres das sein wird. Einem Paar zuzuschauen ist das ultimative Erlebnis für jeden Vogelhalter(-liebhaber).
    Dein Interesse muß zuerst hinter dem Ihren zurückstehen. Du wirst davon mehr profitieren, als Du denkst.
    Viel Spaß mit Deinen gefiederten Freunden und ganz viel Geduld
    Liebe Grüße
     
    Boracay und Einlebenfürtiere gefällt das.
  19. #17 mustafa740, 16. März 2017
    mustafa740

    mustafa740 Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    8
    Habt ihr erfahrung mit grünkongo papagein?
     
Thema: Was muss man bei Grauen alles beachten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was soll man bei einem graupapagei beachten?

Die Seite wird geladen...

Was muss man bei Grauen alles beachten? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...