Was Nun?

Diskutiere Was Nun? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen, wie Ihr sicher gelesen habt ist unsere Mona in der Nacht von Freitag auf Samstag unerklärlicherweise verstorben. Ob das ein Hahn...

  1. #1 Vogelschwarm, 25. September 2006
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Guten Morgen,

    wie Ihr sicher gelesen habt ist unsere Mona in der Nacht von Freitag auf Samstag unerklärlicherweise verstorben.
    Ob das ein Hahn oder die Henne ist wissen wir nicht .Das Tier war immer sehr scheu und völlig gerupft.Das ware Ausmass sehen wir er als sie tod war.

    Nun ist Bubi(?) alleine und scheint zwar traurig aber auch sehr zufrieden .Da Keiner weis wie alt der vogel ist weis ich nicht so recht was ich machen soll.Das Tier ist sehr auf mich bezogen .

    Was könnt ihr mir raten ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat denn Dein Bubi einen Ring? Man kann dann bei der Ringstelle anrufen und anhand der Nummer können sie Dir schon sagen von wann der Ring ist.
    Sollte es nicht dokumentiert sein, dann weisst Du zumindest, dass der Ring vor 1978 ausgegeben wurde.
    So wurde es mir bei meiner Henne auch mitgeteilt.

    Von Bubi könntest Du ja eine DNA machen lassen, falls noch nicht geschehen. Bezüglich des Geschlechts von Mona würde eine Obduktion Aufschluss über das Geschlecht geben und vor allem auch über den Grund des Ablebens.

    Du möchtest wissen ob Du ihn überhaupt noch verpaaren sollst, oder?
    Ich würde dies immer versuchen egal wie alt der Vogel ist. Meine Henne ist dermaßen aufgeblüht als sie ihren Partner bekommen hat, das ist unglaublich.

    Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Bestimmt wird sich auch im hohen Alter ein Vogel finden welcher dann zu Deinem Bubi passt. Kann zwar etwas länger dauern, aber es lohnt sich meiner Meinung nach.

    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo,
    erst mal möchte ich Dir sagen, daß es mir unendlich leid tut, daß ihr eure graue Maus schon so früh habt gehen lassen müssen.

    so etwas macht auch mich immer sehr traurig.:traurig:


    Tja um die Ursache ihres Todes herauszufinden müßte die Kleine wirklich obduziert werden.

    Aber wer weiß, vielleicht ist sie ja schon beerdigt un man denkt in dem Moment bestimmt an viele Sachen aber nciht daran, daß sie untersucht werden müßte.

    Was auch immer jetzt geschehen ist, Bubi braucht unbedingt wieder einen Partner.

    Aber auch ich empfehle Dir jetzt wirklich eine DNA zu machen und dann den entsprechenden Partner suchen im ungefähren gleichen Alter.

    So wie ich es jetzt mitbekommen habe ist wohl nciht bekannt wie alt Bubi ist.
    Aber auch ich denke man kann Anhand des Ringes einiges herausfinden.
    Hat er denn keine Papiere?
     
  5. #4 Vogelschwarm, 25. September 2006
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Es wäre ja schon schön,wenn ich eine vernünftige rind oder papiere hätte.

    Ich denke aber auch,dass ich dem Vogel erstmal zur ruhe kommen lasseund dann weitersehe .

    Was kostet so ein Grauer überhaupt,wenn das stimmt habe ich gelesen ueber 200euro dann ist das aufgrund meiner finanzen sehr uwahrscheinlich ,dass ich einen partner kaufen kann .

    MfG
    Oliver
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auch von mir herzliches Beileid und laß Dich mal ganz doll drücken :trost:!

    Wie Regina ja schon schrieb, würde auch ich versuchen, Bubi wieder einen Partner zu suchen :zwinker:.
    Den Rat zu einem DNA-Test und zum Alter hat Regina ja schon gegeben :zustimm: !

    Was nun in Bubi vorgeht, können wir Menschen nur erahnen, aber ich denke schon, das er um seine Mona trauert, auch wenn er es nicht so zeigen kann, wie wir Menschen.
    Vielleicht sitzt ja irgendwo ein älterer Grauer, der nur darauf wartet Bubi kennenzulernen :zwinker:!
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hi! Das Tier zur Ruhe kommen zu lassen, ist bestimmt nicht die blödeste Idee. Vielleicht doch vorsichtshalber das Tier auch mal vom Tierarzt untersuchen lassen, wenn die Todesursache des Partners unklar ist...
    Ich hab keine Ahnung , ob es so gut wäre, so bald wie möglich einen Partner dazuzusetzen. Meiner Erfahrung nach trauern die Vögel doch sehr lange und intensiv... also hast du auch ein bißchen Zeit, um zu sparen... :trost:
    Alles Gute!


    Hab grad erst gelesen, dass Bubi gar nicht trauert... aber ihr wisst ja,was ich meine! :D
     
  8. #7 Vogelschwarm, 25. September 2006
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    ich möchte gerne etwas warten bis sich die äußere Erscheinung des Tieres verbessert hat .
    Ich denke folgendes ,wenn ich zwei hunde habe und einer stirbt gehe ich ja auch selten hin und kaufe gleich enen neuen .Ich werde das tier erstmal beobachten .

    Es ist hier sehr still geworden .Kein pfeiffen mehr und sagar der May (Guayaquilsittich ist ruhiger .

    Er ist ja nicht ganz alleine .

    Grüße Oliver
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Leider finden sich gerade ältere Graupapageien oft nicht so auf die Schnelle und vom Geschlecht her sollte es ja dann auch passen, von daher würde ich schon möglichst bald auf Suche gehen, da es sich evtl. eh hinziehen kann :zwinker:!

    Wäre sicher auch ratsam :zustimm:.
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Als unser Hund starb,hat der andere so sehr getrauert,dass er nicht mehr gefressen hat.Wir hatten 3 Tage später wieder einen neuen Hund.:zwinker:

    Mach doch jetzt schon einmal die DNA,das kann laufen,während du beobachtest.
    Du wirst nicht von heute auf morgen einen passenden Partner finden,oft dauert die Suche einige Wochen/Monate,vor allem wenn du ein älteres Tier suchst.
    Über den Preis kann man nichts sagen.Ein älters Tier hat ja immer einen oder mehrere Vorbesitzer und was die für so ein Tier verlagen,geht von "geschenkt" bis "Neupreis".

    Was meinst du damit?Welches äußere Erscheinungsbild?
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Das wird eher schlechter werden. Die Vögel "heilen" erst richtig, wenn sie zusammen leben. Mit manchen unserer, für die wir ewig Partner gesucht haben, war es ein Trauerspiel mit dem aufpäppeln. Ein Schritt vor, zwei zurück. Seitdem z.B. unser Paulchen einen Partner hat wurde sein Gefieder rasend schnell besser und er richtig fit.
    Den Vogel jetzt zu lange alleine zu lassen und auf Dich beziehen zu lassen ist keine gute Lösung und macht es später nur um so schwieriger für den Vogel, der mit der Situation im Moment nicht glücklich ist.

    Gruss

    Kai
     
  13. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Oliver

    habe dir eine pn geschickt, versuche es doch dort mal.
     
Thema:

Was Nun?