Was nun?

Diskutiere Was nun? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, also ich habe grade Folgendes Problem, meine Vogel haben in Sommer gebrütet mit erfolg, eines Ihrer Kucken hab ich bis heute nicht...

  1. lena59

    lena59 Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5020 Salzburg
    hallo,
    also ich habe grade Folgendes Problem, meine Vogel haben in Sommer gebrütet mit erfolg, eines Ihrer Kucken hab ich bis heute nicht verkauft (ist ein Hanh) und um erlich zu sein hab ich mich an den kleinen mitlerweile gewonnt, doch er lebt numal alleine und von tag zu tag tut er mir mehr leid, ich habe auch genug Geld um eine Freundin für in zu kaufen doch ich will nicht mit ihnen weiter zuchten,
    deswegen meinte meine mutter ich Solte einfach einen Vogel von einer anderen Art zu den kleinen Setzen, doch da bin ich eher unsicher. den Rosellas sind in der brutzeit sehr agresiv (was meine älteren Rosellas letzten Sommer meiner Schwester bewiessen hatten, als sie sich die Kucken anschauen wolte und den zwei das gar nicht paste).
    aber wäre das auch eine möglichkeit, in alleine mit einen Nyphensittich oder enlichen zusammen zu setzten?
    oder eher nicht solte ich mir ein rosella weibchen zulegen, doch wie kann ich vermeiden das sie zum bruten anfangen?
    oder wäre es dann das beste das ich den kleinen weiter verkaufe?
    danke schon mal für die Antworten
    lena!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pauleburger, 4. März 2013
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Falls du wirklich sicher bist, dass der jungvogel ein Hahn ist(Vorsicht!), besorg ihm bitte eine Henne. Oder vermittel den Vogel zu Artgenossen. Auf jeden Fall artgleichen Partner, sonst wird er nicht glücklich. Den Nympfensittich oder sonstiges artfremdes bringt er wahrscheinlich nur um.
    Biete deinen Vögeln einfach keinen nistkasten mehr an. Dann ziehen sie auch keine Jungen.
     
  4. lena59

    lena59 Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5020 Salzburg
    ja er ist ein Hahn, da bin ich mir zimlich sicher (ich schau ob ich ein bar aktuelle bilder von in hab), also andere Vogelarten kommen nicht in frage, okei gut zu wiesen.
    und es reicht wenn ich keinen Nistkasten aufhenge? kann es nicht dazu kommen das die Henne nicht mehr auf hort eier zu legen (hab ich mal gelesen)
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo, wenn du den Vogel behalten möchtest und Platz genug hast solltest Du einen artgleichen Vogel dazu holen. Als Höhlenbrüter kommt es nur sehr selten vor das die Henne ohne Nistkasten legt.

    Gruß
    Hans
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was nun?