Was soll ich nur mit Zicke machen?????????

Diskutiere Was soll ich nur mit Zicke machen????????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Ihr!!!!! Ich weiss einfach nicht weiter. Ich hab jetzt seit 1,5 Wochen 3 neue Wellis. Also sinds jetzt 4. Aber Zicke macht mir totale...

  1. #1 Unregistered, 14. Mai 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo, Ihr!!!!!

    Ich weiss einfach nicht weiter.
    Ich hab jetzt seit 1,5 Wochen 3 neue Wellis. Also sinds jetzt 4. Aber Zicke macht mir totale Probleme. Hackt auf jeden Mitbewohner ein, der ihr zu nahe kommt. Kann niemanden in ihrer Nähe leiden.
    Is nur am Meckern und hackt wie blöde.
    Und ich weiss nicht, was ich tun soll. Die anderen 2 neuen haben sich schon eingelebt und fliegen hier rum. und Pünktchen (alteingesessen) ist auch recht zufrieden. Nur Zicke ist total doof.
    Es fällt mir im moment richtig schwer, sie zu mögen. Weil sie immer auf die anderen losgeht.
    Hat jemand nen Tip, was ich am besten tun kann???
    Weil so kann es nicht weitergehen!!!!!!!!!

    Gruss, bicca:( :( :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bicca

    bicca Guest

    Ich hoffe, das ich mich jetzt anmelden konnte.
    Ich weiss nicht, warum, das bei mir nicht geht. Kann mir da jemand einen Tip geben:? :? :?

    Gruss, bicca
     
  4. #3 Birgit L., 14. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bicca,

    Ist Zicke auch neu oder war das schon Deine alte ?
    Wo sind die Wellis untergebracht, ist es eventuell der Käfig, wo Zicke vorher alleine gelebt hat ?
    Wenn ja, dann kann sich das zickige Verhalten den anderen gegenüber noch geben, das ist ganz normales Revierverhalten, was sie anwendet.
    Vieleicht tauscht Du die Sitzstangen mal aus und plazierst sie wo anderes, auch den Futternapf und Spielzeug.
    Dann muß sie sich auch neu zurecht finden.
     
  5. #4 Brigitte2, 14. Mai 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Bicca,

    Deine Wellis sind gerade dabei, ihre Rangordnung festzulegen. Solange Deine "Zicke" den anderen keine ernsten Verletzungen zufügt (d. h., solange kein Blut fließt), würde ich sie nicht von den anderen trennen.

    Einer von unseren 7 Wellis (alle 1 Jahr alt), unsere Albino-Henne Nelli, ist auch so ein Giftzwerg. Sie beißt nicht nur kurz zu, sondern hält ihr "Opfer" dann auch noch fest, so dass es dann ein großes Geschrei gibt. Ich habe Nelli schon einige Male jeweils für einige Tage oder einmal auch vier Wochen lang von den anderen getrennt. Sie durfte dann zwar unter Aufsicht noch mit den anderen fliegen, musste dann aber wieder in ihren Käfig zurück. Weil ich sie nicht ganz allein halten will, setze ich sie dann nach einiger Zeit wieder zu den anderen. Dann ist wieder einige Zeit lang Ruhe, bis sie wieder anfängt zu beißen.

    Mittlerweile hat Nelli sich mit unserem grünen Hahn Nicki angefreundet. Es kommt oft vor, dass sie 10 Minuten lang sehr intensiv miteinander schmusen, und dann plötzlich - aus heiterem Himmel - hackt Nelli dann auf Nicki ein. Und eine halbe Stunde später schmusen sie wieder miteinander. Da verstehe einer mal die Psyche der Wellis.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  6. bicca

    bicca Guest

    Hallo,

    Ja, Zicke ist eine der neuen. Ich muss zugeben, das ich sie aus nem Zooladen habe!!!!
    Mit ner anderen Henne zusammen. Sie leben jetzt alle in einer Voliere und können raus, wann immer sie wollen.

    Aber Zicke überspannt den Bogen allmählich. Ich bin kurz davor, die abzugeben. Denn die anderen 3 haben schon richtig Angst vor ihr. Das mit den Sitzstangen und so hab ich schon ausprobiert.
    Ich hab sie ja lieb, aber so kann es in keinem Fall weiter gehen.

    Gruss...
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    plötzliches Hacken

    @ Brigitte2

    Hallo,
    habe mal gelesen, dass plötzliches Hacken nur eine etwas unglückliche, weil zu überschwengliche Form der Sympathie-Bekundung ist. Theo und Chili sitzen auch gerade kraulenderweise auf ihrem Ast, vor 10 Minuten gab's noch Keilerei.

    @bicca
    Theo hat am Anfang auch so reagiert, wenn Chili ihn angeschmust hat. Da mochte ich ihn auch nicht so recht. Um so schöner ist es jetzt, wenn sich beide ausgiebig bekraulen. Wart erstmal ab, jeder Vogel reagiert wahrscheinlich anders auf den Umzugsstress.
     
  8. #7 Birgit L., 14. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bicca,

    Ich würde sie nicht von den anderen trennen.
    Gewisse Auseinandersetzungen zwischen den Piepern sind normal und kommen auch öfter mal vor.
    Gib Ihr noch etwas Zeit ...
     
  9. bicca

    bicca Guest

    Hallo, Ihr lieben

    Ich danke Euch für Eure zahlreichen Antworten. Ich werd versuchen, etwas mehr Geduld zu haben.
    Aber es tut mir in der Seele weh, wenn ich sehe, das Zicke auf alle 3 losgeht und sie hackt.
    Ich hab auch schon gedacht, das sie neidisch auf die anderen ist, weil sie nicht fliegen kann.
    Aber was soll ich machen??
    Kann ja deswegen nicht die Tür zulassen und keinem den Freiflug gönnen,oder???

    Na ja, danke, ich geb alles. Im Moment zickt sie wieder total rum. Allein dies Geräusch geht durch Mark und Bein

    Gruss,
     
  10. #9 Brigitte2, 14. Mai 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Bicca,

    in so einer Welli-Gesellschaft geht es eben zu wie in menschlichen Gesellschaften auch: Jeder will irgendetwas zu sagen haben und möglichst mehr als der andere.

    Aber ich denke, Deine "garstige Zicke" ist auch ein soziales Wesen und braucht den Kontakt zu den anderen Wellis (oder zumindest zu einem anderen Welli).

    Vielleicht wird sie etwas ruhiger, wenn sie spürt, dass sie in der Rangordnung von den anderen als "Ober-Welli" respektiert wird.

    Aber ich gebe zu, es ist schon unangenehm zu beobachten, dass Deine Zicke allen anderen Angst macht. Es ist gut, noch etwas abzuwarten, bevor Du entscheidest, ob Du sie wirklich von den anderen trennen willst. Wahrscheinlich werden die anderen aber damit leben können, genauso wie Menschen mit ekeligen Vorgesetzten es oft eine ganze Weile aushalten bzw. aushalten müssen.

    Wichtig ist, dass alle genug Freiflug haben und sich vor Deiner Zicke auch mal zurückziehen können.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  11. bicca

    bicca Guest

    Hallo,

    Im Moment streiten sich alle um den besten Schlafplatz.
    Nur König Drosselbart hat einen Platz, um den er sich nicht streiten muss. Denn da will kein anderer schlafen;)

    Ich werd auf jeden Fall abwarten, was Zicke noch so treiben wird. Wenn es zuuu heftig wird, muss ich zusehen, das ich sie woanders unterbringe, denn es kann ja nicht sein, das sie die anderen ständig verletzt.

    Pünktchen zieht schon immer `den Schwanz´ ein. Zwischen den beiden ist die Rangordnung absolut klar. Und Pünktchen darf ihr auch mal näher als 10 cm kommen. Aber Schrulle und König Drosselbart kämpfen noch darum, wer der/die Stärkste ist:p

    Aber ich glaub, Zicke wird das schon meistern und allen klar machen, das sie das Sagen hat.

    Freiflug haben die genug. orgens geht das Türchen auf und abend, wenn die Wellis ìns Bett´ gehen, mach ich die Klappe dicht. Aber ist ja schon niedlich, so 4 Quälgeister zu haben:D

    Morgens, wenn die wach werden, kreischen die um die Wette. Was mir als Morgenmuffel manchmal tierisch auf die nerven geht.
    Aber wenn sie dann irgendwelch Zirkus veranstalten, muss ich schon wieder grinsen.

    So, Ihr lieben.

    Habt vielen Dank
     
  12. daggi

    daggi Guest

    hallo bicca
    ich kann verstehen daß du genervt bist, aber du darfst deine gefühle (mitleid) nicht auf die wellis übertragen. die leiden vermutlich nicht darunter sondern fliegen halt weg und weichen aus. ich hab auch einen dabei, der immerzu keckelt und beißt, wenn andere ihm zu nahe kommen. manchmal nervt mich dieses keckelgeräusch gewaltig.
    aber was mich nervt, stört, oder ärgert, ärgert noch lange keinen wellensittich :o)
    also nicht vermenschlichen :D
     
  13. #12 Bruno, 14. Mai 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2002
    Bruno

    Bruno Guest

    Genau richtig!

    Ich habe hier vier junge Hennen. Was meinst Du was hier abging:k Wochenlang haben sie sich ständig gezofft aber seit die Rangordnung fest steht ist Ruhe. Naja meistens:D Und egal wie doll sie sich gekloppt haben - wenn sie nicht zusammen sitzen sind sie total unglücklich.

    Also durchhalten! Wenn Du sie trennst schadest Du ihnen wahrscheinlich nur noch mehr!

    Gruß,
    BRUNO
     
  14. #13 Welli-Mama, 14. Mai 2002
    Welli-Mama

    Welli-Mama Guest

    Zickenalarm - bei mir auch

    Hallo,

    ich habe auch so ein streitbares Huhn, das nach allem beißt, zwickt und hackt, das sich nähert. Da kann man nichts machen! Sie ist halt so! Abgeben würde ich sie auf keinen Fall.

    Keckelei am Abend, bis jeder seinen Schlafplatz gefundne hat, ist ja schon normal.

    Beste Grüsse
    Anna
     
  15. bicca

    bicca Guest

    Hallo


    Ich geh auch nicht dazwischen. Hab viel zu viel Angst, das Zicke mich hackt:-))))

    Nee, ich lass sie mal in Ruhe, wenn sie sich kloppen.

    Aber ich lieb jeden einzelnen Vogel in meiner hütte
     
  16. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Zicke ?

    Hallo Bicca,
    bitte gib deiner Zicke einen anderen Namen;) , eine lieben vielleicht - und lass sie ruhig so sein wie sie ist.
    Das klingt vielleicht etwas traumtänzerisch, aber ein Name und was wir von einem Tier denken beeinflusst auch sein Verhalten.
    Versuch es mal mit Ruhe und liebevollen Gedanken :) .
    Liebe Grüße
    Gunna
     
  17. bicca

    bicca Guest

    Hallo,

    ich glaube nicht, das sich Zickes Verhalten ändert, wenn ich sie jetzt Sonnenschein oder so nenne. Ich denke über meine Tier lieb. Sie sind mir jedes einzelne Sehr wichtig.
    Ich hab keine bösen Gedanke, wenn ich an Zicke denke. Es tut mir nur weh, wenn ich sehe, das alle anderen vor ihr zurückweichen, wenn sie ankommt:(

    Aber trotzdem hab ich sie lieb. Sehr sogar.

    Gerade hab ich die Voliere auf den Balkon gestellt, und alle 4 haben Spass. Sogar Zicke ist total entspannt.
    Aber ich möchte noch einmal sagen, das der Name keine, oder nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Zudem sind meine Wellis auch nicht handzahm. Also wird Zicke nicht sehr oft mit ihrem Namen konfrontiert.

    Aber trotzdem Danke für Deine Antwort. ich tu mein bestes für die Viecher, die in meinem Haushalt leben:)
     
  18. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Bicca

    Natürlich willst Du das Beste für alle deine Vögel - das bezweifel ich nicht. Übrigens kenne ich so ähnliche Probleme mit einer sehr zickigen Wellidame aus der Vergangenheit auch.
    Sicher ist ein Name kein Zaubermittel - das wäre ja albern und das meinte ich auch nicht.
    Aber Tiere und Kinder scheinen ziemlich sensibel auf das zu reagieren, was man von ihnen erwartet. Es gibt Leute, die da zu ganz bewußtem Denken raten - z.B. bewußtes positives Denken und Visualisieren. Aber das geht schon ziemlich in die esoterische Ecke und ist nicht jedermanns / jederfraus Sache.
    Viele Grüße
    Gunna :-)

    P.S. es könnte auch sein, dass sie einfach mehr Contra von ihren Artgenossen braucht, damit sie lernt, sich freundlicher zu benehmen. Aber man kann ja nicht immer mehr Wellis dazu holen, um solche und ähnliche Probleme zu lösen...:~
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Santho

    Santho Guest

    zickenalarm!

    oh ja,bicca! das problem kennen wir auch!
    UNSERE miss ellie ist genau das gleiche kaliber wie deine zicke... hatten zwei wellis, rudi und bubi!
    vor 3 jahren haben wir miss ellie auf dem friedhof gefunden! an dem tag war total mieses wetter.
    haben sie wieder aufgepeppelt und sie dann mit zu den anderen beiden gesteckt! von da an hat sie nur gehackt!
    rudi ist vor ca.2 jahren gestorben! miss ellie hat immer weiter gehackt! bubi hat es so ziemlich schwer gehabt mit ihr!
    im märz diesen jahres ist unser bubi an altersschwäche ( 15 jahre ) gestorben! *seufz*
    seitdem ist unsere miss ellie allein...
    wir haben einfach nicht den mut einen neuen welli zu holen weil dieser dann nur geärgert werden würde!
    wir sind echt am zweifeln.... so allein ist ja ziemlich gemein...
    haben uns überlegt, miss ellie für ne weile in eine voliere mit vielen wellis zu geben...
    vielleicht sucht sie sich ja dort ihren "traumpartner" aus, den wir dann auf alle fälle mitnehmen würden!
    was haltet ihr davon?

    schüssi
     
  21. bicca

    bicca Guest

    Hallo, santho

    Ich denke, das das ne gute Idee ist. Paxkt Miss Ellie echt mal für ne Weile zu vielen Wellis. Da wird sie lernen, das nicht alles nur nach ihrem Schnabel läuft.

    Ich denke schon, das das gut ist.
    Wenn ich die Möglichkeit hätte, würd ich das mit Zicke auch machen.

    Gruss
     
Thema:

Was soll ich nur mit Zicke machen?????????