Was vor dem ersten Freiflug zu beachten ist

Diskutiere Was vor dem ersten Freiflug zu beachten ist im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo, ich bin ein Agaporniden-Neuling. Seit dem 1. Juli. Bis jetzt habe ich die Aga`s noch nicht im Zimmer fliegen lassen. Ich müßte Vorhänge...

  1. #1 Ulrike Bonnke, 2. September 2012
    Ulrike Bonnke

    Ulrike Bonnke Ulli

    Dabei seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75328 Schömberg/Nordschwarzwald
    hallo, ich bin ein Agaporniden-Neuling. Seit dem 1. Juli. Bis jetzt habe ich die Aga`s noch nicht im Zimmer fliegen lassen. Ich müßte Vorhänge anbringen, mein Mann und ich müssen in der nächsten Zeit wieder umziehen. Wir sollen nach 18 Monaten Mietzeit wegen Eigenbedarf raus. In der neuen Wohnung kommen Gardinen an die Fenster...... Den Anhang 14.07.2012 074.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Ulrike,

    ein hübsches Quartett hast Du da. :zustimm: Ich finde einfach immer wieder die Farben von den wildfarbenen Pfirsichen wunderschön.

    Und wer ist der/die Vorwitzige im Vordergrund? :D

    P.S. Nach zwei Monaten kannst Du sie aber schon mal fliegen lassen. Sie werden sich später auch wieder an eine neue Umgebung gewöhnen. Während des Freiflugs kannst Du einfach PostIts auf den Scheiben verteilen.
     
  4. 10000brk

    10000brk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab bei mir in dem Zimmer, wo meine Beiden fliegen keine Vorhänge an den Fenstern. Die sind da auch noch nie gegen die Fenster geflogen.
    Meine sitzen am liebsten auf der Türklinke, man kann es sehen, weil ich eine Tür mit Innenglas habe. Das Glas hat Muster, kennt man ja diese alten Holztüren, wo man nicht durchsehen kann.


    Euer 10000.
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo 10000brk,

    erst mal herzlich willkommen im Agaforum. :0-

    Bei neuen oder jungen Vögeln ist das aber gefährlich. Anfangs sollte man unbedingt die Scheiben kenntlich machen, irgendwann wissen sie dann, dass es dort nicht weiter geht. Ich hatte und habe übrigens auch keine Gardinen, weil ich sie einfach nicht mag. ;)
     
  6. 10000brk

    10000brk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gardinen gefallen mir persönlich auch nicht, bin auch in puncto Agas nicht sicher. Die beiden haben mir in meiner alten Wohnung eine Jalousie aus Alu zerbissen.
    Die sah aus, als ob die einer mit Gewehr zerschossen hat.
    Folgende Möglichkeiten denke ich grad durch:
    Mobiles oder Fenster bekleben, wobei zweiteres ebenfalls nicht mein Anspruch ist.

    Vielen Dank für die Begrüssung.


    Euer 10000.
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Mobiles

    Deine Agas würden sich freuen. :D Die Mobiles geben prima Lande-/Kletter-/Schredderplätze ab!
     
  8. #7 Ulrike Bonnke, 3. September 2012
    Ulrike Bonnke

    Ulrike Bonnke Ulli

    Dabei seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75328 Schömberg/Nordschwarzwald
    Der vorwitzige Vogel ist angeblich eine Henne. Ein Pfirsichköpfchen, wahrscheinlich ein Mischling. Der Züchter, bei dem ich am Samstag noch eine 2. Pfirsichköpfchenhenne geholt habe, vermutete es. Wir haben eine gelbe Henne an den ersten Züchter zurück gegeben, sie hat sich nicht in den Schwarm integriert, sie hatte von Anfang an auch ein schlechtes Federkleid. In den letzten Tagen wurde sie auch attackiert. Der Züchter hat sie dann selbst abgeholt. Er möchte sie wieder aufpäpeln. Wir haben dann glücklicherweise bei einem anderen Züchter eine andere Henne gefunden. Sie ist im Hintergrund im Schlafhäuschen zu sehen. Wir haben es riskiert und die neue Henne sofort eingesetzt. Mit ziemlich flauen Gefühlen haben wir dann 2 Stunden vor der Voliere gesessen und gebibbert. Aber es hat unglaublicher Weise geklappt! nach anfänglichen Schnabelkämpfen und Protesten von der ersten Pfirsichköpchenhenne haben sie sich arangiert. Sie konkurieren gar nicht mehr. Es ist kaum zu glauben. Heute sind sie alle 4 durch die Voliere getobt, wunderschön, ohne Agressionen. Ihr glaubt gar nicht wie erleichtert wir sind! Vielen Dank für Eure Tipps! Ich habe Stores gekauft, die ich in die Fensterrahmen einklemme, so dass sie nicht verrutschen können. Meine Kakteen und Topfpflanzen kommen dann in einen anderen Raum. Bis auf die Birkenfeige, die ist zu groß! Ist sie giftig für die Agas? Viele Grüße Ulrike
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Ulrike,

    ja, die Birkenfeige ist leider giftig: KLICK

    Nachtrag: die Suchmaske übernimmt das Suchergebnis nicht. Es stand dort:

    Oder noch mal ins Suchfeld den Begriff eingeben.
     
  10. #9 Ulrike Bonnke, 4. September 2012
    Ulrike Bonnke

    Ulrike Bonnke Ulli

    Dabei seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75328 Schömberg/Nordschwarzwald
    Dann muß ich mir was anderes einfallen lassen. Den Durchgang zum Wohnzimmer werde ich dann doch noch mit 2 Vorhängen und Gardinenstange zu machen. Es ist ein Durchgang ohne jegliche Tür. Es müßte so klappen. Ich bleibe ja auch im Raum, wenn sie fliegen dürfen. Meine kleine NorfolkTerrier-Hündin kommt in einen Kennel. Sie jagt Vögel, mein Cairn-Terrier nicht. Dem sind sie schon auf dem Kopf rumspaziert. (Nymphen) Bild von ihr hänge ich an, während sie die Voliere inspiziert. Meine Gouldamadinen hatte sie komischerweise aber in Ruhe gelassen. Die Aga´s sind temperamentvoller, sie regen sie an.

    Den Anhang 14.07.2012 049.jpg betrachten


    Vielen Dank für die Informationen Claudia!
     
  11. #10 Ulrike Bonnke, 4. September 2012
    Ulrike Bonnke

    Ulrike Bonnke Ulli

    Dabei seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75328 Schömberg/Nordschwarzwald
    Ach so, wollte ich noch sagen, heute sind die beiden Pfirsichköpfchen die ganze Zeit schon zusammen und kraulen und fütten sich gegenseitig. Das Rußköpfchen, das bisher mit ihr zusammen war, hat die Szene sehr gelassen registriert. Bin mal gespannt, wie es weiter geht. Bin halt Anfängerin in dieser Vogelart......ist ja noch ein zweites Rußköpfchen da, vielleicht bleiben die Arten ja doch nun unter sich.
     
  12. #11 claudia k., 4. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Ulrike,

    wenn Du sie nur beaufsichtigt frei fliegen lässt, kannst Du den Ficus auch stehen lassen, weil dann kannst Du ja notfalls eingreifen. Ich hatte früher auch einen großen Ficus im Wohnzimmer. Aber da ich beim Freiflug immer anwesend war, habe ich ihn stehen lassen. Meine Agas haben sich zum Glück nie für Zimmerpflanzen interessiert, ich denke, weil sie regelmäßig genügend anderes, vogeltaugliches Schreddermaterial hatten.

    Aber eine Garantie ist das natürlich nicht. Sie könnten jeder Zeit auf die Idee kommen den Ficus auf seine Verwendbarkeit zu überprüfen, deswegen nie ohne Aufsicht.

    Ich würde sagen der Aga auf dem ersten Foto, der rechts sitzt, ist kein - oder zumindest kein reines - Rußköpfchen. Sieht aus wie drei Pfirsichköpfchen und ein Mischling Pfirsich-/Rußköpfchen. Das ist aber ohne Gewähr, ein Züchter könnte das besser beurteilen als ich.
     
  13. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :)Ich bin auch der Meinung das es drei Pfirsichköpfchen u. ein kleiner Mischling sind, aber alle sind hübsch

    mein Pfirsich schaut auch so aus

    Ingrid
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ulrike Bonnke, 5. September 2012
    Ulrike Bonnke

    Ulrike Bonnke Ulli

    Dabei seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75328 Schömberg/Nordschwarzwald
    Ich danke Euch für Eure Einschätzungen. Inzwischen sehe ich es auch so. Die Vögel sind sehr schön anzuschauen und sehr lebendig und munter. Sie sind auch gar nicht mehr so scheu, das spürt man, wenn man an der Voliere vorbei geht. Sie bleiben schon ruhig sitzen. Der Züchter, bei dem ich nun das letzte Pfirsichköpfchen geholt habe sieht es ähnlich wie Ihr. Ich war wohl auf der Suche nach reinen Arten, aber ich habe mich nicht gut genug informiert, deshalb habe ich es nicht gesehen, dass es Mischlinge sind. Nun spielt es keine Rolle mehr, ich finde die 4 einfach nur toll und freue mich sehr über ihr fröhliches Treiben. Und hoffe, dass ich sie beim Freiflug noch besser genießen kann! Lgr Ulrike
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Ulrike,

    Das ist das wichtigste. Nur darauf kommt es an. :)
    Ob nun reinrassig oder Mischling, jeder Aga ist liebenswert und hat das Recht auf eine gute, art- und tiergerechte Haltung.
     
Thema: Was vor dem ersten Freiflug zu beachten ist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche freiflug

    ,
  2. pfirsichköpfchen fliegen lassen

    ,
  3. gouldamadine im Flug

    ,
  4. kommen gouldamadinen zur hand,
  5. was muss man beim freiflug von wellis beachten,
  6. unzertrennliche frei,
  7. voliere unzertrennliche,
  8. freiflug unzertrennliche,
  9. muß man unzertrennliche frei fliegen lassen,
  10. pfirsichköpfchen neu ab wann freiflug,
  11. Sorten agapornieden gelb,
  12. unzertrennliche fliegen lassen,
  13. gouldamadinen voliere,
  14. pfirsichköpfchen erste,
  15. pfirsichköpfche ab wann bekommen sie Freiflug ,
  16. pfirsichköpfchen frei fliegen lassen
Die Seite wird geladen...

Was vor dem ersten Freiflug zu beachten ist - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...