Weißkappenamazone?

Diskutiere Weißkappenamazone? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, schaut doch mal bitte, ob ihr diesen Vogel bestimmen könnt: http://www.vogelfreund.de/fotos/show.php3?id=2555 Conny Trouw hat ihn...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    schaut doch mal bitte, ob ihr diesen Vogel bestimmen könnt:
    http://www.vogelfreund.de/fotos/show.php3?id=2555

    Conny Trouw hat ihn als Weißkappenamazone eingegeben,
    Doris meint es könne eine Kuba-Amazone oder ein Weißkopfpapagei sein :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hier ist eine etwas aufgehellte Version des Bildes, da kommen die Farben besser heraus:
     

    Anhänge:

  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Denke nicht das es eine Kuba ist die ist doch immer rot unter dem Schnabel, oder?
     

    Anhänge:

  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Sorry, hab in der Eile falsch abgeschrieben.
    Es handelt sich um einen Weißkappenpapagei.


    Ciao
    Conny
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Conny,

    einen WeißKAPPENpapagei scheint es auch nicht zu geben, meinst du einen Weißkopfpapagei?
     
  7. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Wally!

    Ich hatte dir ja schon gemailt.
    Es ist also tatsächlich ein Weißkappenpapagei, der auch Weißkopfpapagei oder Glatzenkopfpapagei genannt wird.
    (Infos von Suchmaschine Google)

    Ciao
    Conny
     
  8. #7 Inge, 7. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Glatzenkopfpapagei

    Hallo zusammen

    habe im Papageienbuch von Low nachgeschlagen, eine Abbildung des Glatzenkopfpapagei (P. senilis) ist leider nicht vorhanden. Weiterhin sind die Bezeichnungen Weißkappenpapagei und Weißkopfpapagei nicht genannt.

    Verbreitung/Lebensraum:
    Mittelamerika von Südwest-Mexiko bis West-Panama. Lebt in Regenwäldern, Baumsteppen und halboffener Landschaft. In Costa Rica sind diese Vögel anscheinend besonders häufig, man findet sie sogar in den Aussenbezirken der Städte.

    Beschreibung:
    Kleinste Art der Gattung, ist sofort an den reinweissen Federn auf Scheitel u. Stirn zu erkennen. Der übrige Kopf erscheint dunkelblau am dunkelsten an den Ohrdecken. Diese Federn sind am Grund weiss, in der Mitte grün und an den Rändern blau. Ein weisser Fleck erstreckt sich über Kinn und Kehle, manche vögel besitzen einige korallrote Kehlfedern.
    Federn der Vorderbrust dunkel mauveartig blau mit bräunlich-grünem Zentren. Hinterbrust bläulich-grün.
    Unterschwanzdecken rosarot, jede Feder mit gelblich-grünem Ende.
    Flügeldecken bronzefarben, Handschwingen leuchtend blau, Schwanzfedern an den Wurzeln rot, Enden blau.
    Übriges Gefieder grün. Nackter Augenring matt rosa. Schnabel blass gelb, Iris braun. Länge 24 cm.
    ---------

    Hier der Link vom Lexikon of Parrots, http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_3.cgi?Desc=E311.htm&Pic=311_1.JPG

    Die englische Bezeichnung lautet "White-capped Parrot", daher vermutlich die deutsche Ableitung/Übersetzung Weisskopf-Papagei, im Link steht auch: German: Weisskopfpapagei
     
  9. #8 papageienweb, 7. April 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo alle!

    Lt. Robiller, Band3, Mittel- und Südamerika gibt es sowohl die Bezeichnung Glatzenkopf, als auch die beiden Anderen, Weißkappen- und Weißkopfpapagei.

    Alle drei Namen werden für Pionus senilis angegeben.

    Nach dem Bild in Robiller dürfte es sich bei der oben genannten Art auch um P. senilis handeln.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vielen Dank für eure Bemühungen, :)
    das Bild heißt jetzt Weißkopfpapagei, so wie im Vogellexikon.
     
  11. Fuss

    Fuss Guest

    Amazone!!!!

    Hallo Zusammen!!!!


    Also es handelt sich mit jeder garantie von einem Amazone!!!!
    Ich weiss der Name leider nicht mehr, aber ein Kolleg von mir hat 1 paar!


    Gruss
    Marc
     
  12. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    es ist zu 1000% ein Weißkopfpapagei

    Überigens sind alle anderen Bezeichnungen auch richtig, nämlich Glatzenkopf- und Weißkappenpapagei

    Aber in der regel heißen sie Weißkopfpapageien ( Pionus senilis)
     
  13. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Habe den Beitrag erst heute gesehen,... :s

    Also auf der "aufgehellten" Version des Fotos ist IMHO eindeutig zu erkennen, dass es ein Weißkopfpapagei (Pionus senilis) ist. Die Kuba-Amazone schließe ich ebenfalls aus.
     
  14. Berit

    Berit Guest

    ups
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    habe es leider auch gerade erst gesehen, aber das ist mit sicherheit ein weißkopfpapagei, auch glatzenkopfpapagei genannt. er gehört zur gattung rotsteißpapageien (=pionus) und heißt lateinisch pionus senilis.

    sicherheitshalber habe ich mir noch mal das buch "rotsteißpapageien" von ehlenbröker/Lietzow rausgeholt. der name weißkappenpapagei wird dort zwar nicht erwähnt, aber ich denke weißkopfpapagei ist eh der gebräuchlichste name.

    eine sehr interessante, leider in volieren nicht sooo oft gehaltene vogelart, die ich unbedingt auch mal haben möchte. entweder die weißköpfe oder schwarzohren (auch aus der familie pionus)
     
  17. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Entschuldigung!

    Leider habe ich erst heute hier reingeschaut. Es ist ganz sicher der Weißkopfpapagei (Glatzenkopfpapagei) Pionus senilis, Spix Engl. White-capped - Parrot
    Er ist die kleinste Art der 8 Pionus - Papageien Arten(Rotsteißpapageien) 24 cm
    Vom Weißkopf Papagei gibt es keine Unterarten.

    Einzige Literatur über Rotsteiß Papageien: J.& R. Ehlenbröker - E. Lietzow Rotsteißpapageien
     
Thema:

Weißkappenamazone?