Welche Großsittichart als Nymphenpartner

Diskutiere Welche Großsittichart als Nymphenpartner im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe einen Nymphensittich, der ca. ein albes Jahr alt ist. Nun möchte ich einen zweiten Vogel kaufen. Ich liebäugel mit einem Rosella-,...

  1. Grobi

    Grobi Guest

    Ich habe einen Nymphensittich, der ca. ein albes Jahr alt ist. Nun möchte ich einen zweiten Vogel kaufen. Ich liebäugel mit einem Rosella-, Pennant- oder Sonnensittich, welcher Vogel würde zu meinem Nymphie passen?

    Grüsse
    Grobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo Grobi!
    Ich beschäftige mich derzeit auch sehr mit diesem Thema. Meine Lieblingszusatzvögel wären Halsband- oder Pflaumenkopfsittiche. Übrigens hast du mal gehört wie laut Sonnensittiche schreien?!? Ich hatte das Vergnügen, mir das in der letzten Woche anzuhören. Wunderschöne Tiere aber laut!!! Nach vielen Gesprächen mit erfahrenen Züchtern kristallisiert sich heraus, daß Nymphen am besten mit Nymphen vergesellschaftet werden. Auf keinen Fall mit größeren Sittichen, weil die Nymphen weil so friedlich sind und leicht untergebuttert werden. Auf keinen Fall einNymph und einen Rosella z.B. Ich denke, die gewählten Arten sind zu groß für die Tierchen.
    Ich habe zeitweise mit Spring- oder Ziegensittichen geliebäugelt, aber ich denke, ich bleibe doch lieber bei der logischsten Lösung, ich bilde einen Zwergschwarm aus Nymphen.
    Liebe Grüße
    Kuni
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Grobi!

    Ich kann Kuni nur zustimmen: ein Nymph ist der beste Partner für einen Nymphen. Zwar mag es auch andere Großsitticharten geben, die man mit einem Nymphen vergesellschaften und vielleicht zeigen sie sogar ein Paarverhalten, letztlich ist es aber eine "Verzweiflungstat", nicht viel anders, als wenn ein Welli sein Spiegelbild füttert, weil nichts anderes da ist.
    Wenn es denn aber wirklich sein muß, so ist von allen Plattschweifsitticharten abzuraten, da diese zu aggressiv sind. Allerhöchstens mag es mit Laufsittichen oder Pflaumenköpfen gut gehen, aber auch hier sind die Vögel, vor allem die Laufsittiche charakterlich so unterschiedlich, das es leicht schief gehen kann.
    Eine Vergesellschaftung Vögel unterschiedlicher Arten halte ich nur eigentlich dann für akzeptabel, wenn von jeder Art mindestens ein Pärchen vorhanden ist, bei der Verpaarung einzelner Vögel nur wenn, wenn viele Versuche der Verpaarung mit einem Artgenossen fehlgeschlagen sind oder die Vögel sich von selbst in einem Schwarm zusammengefunden haben (was ab und an auch vorkommen soll).
    Überlege es dir also bitte noch einmal gut, ich glaube, Du tust Deinem Nymphen damit keinen Gefallen.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. Grobi

    Grobi Guest

    Vielen Dank für die Infos. Leider waren die Antworten so, wie ich es mir schon gedacht hatte. Ich hatte nur im Geschäft gesehen, daß Nymphen und Rosella-, bzw. Pennantsittiche zusammen in einer Voliere lebten und ich dachte mir ich mache meine Wohnung etwas bunter.

    Tschüss Grobi
     
  6. Carina

    Carina Guest

    Hallo Grobi,
    Vielen Dank für die Infos. Leider waren die Antworten so, wie ich es mir schon gedacht hatte. Ich hatte nur im Geschäft gesehen, daß Nymphen und Rosella-, bzw. Pennantsittiche zusammen in einer Voliere lebten und ich dachte mir ich mache meine Wohnung etwas bunter.

    Sag mal, das ist doch nicht Dein Ernst was Du da schreibst? Vögel sind doch keine Gegenstände oder Schmuckstücke für die Wohnung. Also weißt Du, wenn Du eine buntere Wohnung haben willst, dann kauf Dir doch Blumen oder was anderes. [​IMG]

    Carina
     
  7. Petra.S

    Petra.S Guest

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Carina:
    Hallo Grobi,
    Vielen Dank für die Infos. Leider waren die Antworten so, wie ich es mir schon gedacht hatte. Ich hatte nur im Geschäft gesehen, daß Nymphen und Rosella-, bzw. Pennantsittiche zusammen in einer Voliere lebten und ich dachte mir ich mache meine Wohnung etwas bunter.

    Sag mal, das ist doch nicht Dein Ernst was Du da schreibst? Vögel sind doch keine Gegenstände oder Schmuckstücke für die Wohnung. Also weißt Du, wenn Du eine buntere Wohnung haben willst, dann kauf Dir doch Blumen oder was anderes. [​IMG]

    Carina

    <HR></BLOCKQUOTE>
    Carina,
    das hat Grobi doch sicherlich nicht so wörtlich gemeint, wie er es geschrieben hat. Ich habe mir meinen Rosella doch auch gekauft, weil mich die Farben sehr fasziniert haben. Aber alleine die Tatsache bestreitet doch nicht, dass ich ihn wirklich ins Herz geschlossen habe und alles, aber auch alles für sein Wohlergehen tue! Warum müsst ihr vom Nymphenforum Euch hier bloß´ständig so auseinandernehmen? Man hat den Eindruck, dass Ihr nicht auf eine hilfreiche Kommunikation aus seid, sondern Ihr wollt Euch gegenseitig vormachen, wer der bessere Vogelhalter ist. Das ist zum heutigen Standpunkt leider mein Eindruck.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Grobi

    Grobi Guest

    Hi Carina,
    wenn Du auf Streit aus bist bist Du bei mir an der falschen Adresse. Du solltest auch nicht jedes Wort auf die Waagschale legen.

    Natürlich bin ich in erster Linie am Wohlergehen meines Vogels interessiert, aber wenn ich ihm etwas Gutes tun kann und mir selber auch noch den Traum eines bunten Rosellasittichs erfüllen kann, was soll daran falsch sein?

    Gruß
    Grobi

    P.S. Ich hoffe wir können diese Auseinandersetzung in Freundschaft beilegen.
     
  10. Carina

    Carina Guest

    Hallo Grobi,

    ich bin keineswegs auf Streit aus. Sollte das bei Dir so angekommen sein, so bitte ich dies zu entschuldigen. Ich wollte Dir keineswegs zu nahe treten. Ich habe vor kurzem einen Beitrag in einer Zeitschrift gelesen wo es auch um die Farben dieser Sittiche ging. Darin stand auch folgender Satz: ".....Diese farbenprächtigen Vögel sind ein Schmuckstück und eine Augenweide für jedes Wohnzimmer....." Als ich Deinen Beitrag gelesen habe, hat mich wohl der Hafer gestochen, und ich habe Dir ohne lang zu überlegen ganz spontan meine Meinung dazu geschrieben. Sowas ist eigentlich nicht meine Art. Eigentlich überlege ich mir stets ganz genau was ich sage/schreibe, aus Angst ich könnte möglicherweise ins Fettnäpfchen treten. Wie man sieht, bin ich bei Dir in selbiges getreten. Sorry, tut mir leid, soll nicht wieder vorkommen. Ich hoffe Du kannst mir noch einmal verzeihen.

    So, und nun werde ich mich wieder in den Hintergrund verziehen, um nicht noch mehr Mist zu verzapfen. [​IMG]

    Einen schönen Tag noch, und entschuldige noch mal, ich wollte Dich bestimmt nicht verärgern.

    Carina

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Grobi:
    Hi Carina,
    wenn Du auf Streit aus bist bist Du bei mir an der falschen Adresse. Du solltest auch nicht jedes Wort auf die Waagschale legen.

    Natürlich bin ich in erster Linie am Wohlergehen meines Vogels interessiert, aber wenn ich ihm etwas Gutes tun kann und mir selber auch noch den Traum eines bunten Rosellasittichs erfüllen kann, was soll daran falsch sein?

    Gruß
    Grobi

    P.S. Ich hoffe wir können diese Auseinandersetzung in Freundschaft beilegen.
    <HR></BLOCKQUOTE>
     
Thema:

Welche Großsittichart als Nymphenpartner