Wellimuffins?????

Diskutiere Wellimuffins????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben, ich weiss ich hab mich lange nicht gemeldet, aber nachdem unser boncuk über die regenbogenbrücke gegangen ist, sind wir nicht...

  1. 61BONCUK

    61BONCUK Welli verrückte

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo ihr lieben,

    ich weiss ich hab mich lange nicht gemeldet, aber nachdem unser boncuk über die regenbogenbrücke gegangen ist, sind wir nicht so in der lage gewesen hier etwas zu schreiben, uns ging es sehr ans herz und mir kommen jetzt noch die tränen wenn ich daran denke obwohl es schon 3 Monate her ist.

    Jetzt haben wir einen neuen für unsere henne und sie verstehen sich super, die kuschelarie ist gleich nach zwei tage gestartet und die ersten balzversuche sind auch schon erfolgt :beifall:

    da unser Boncuk Megabakterien hatte, will ich nun vermeiden den beider zu viel zucker anzubieten, da ich ihnen aber gerne mal was richtig gutes gönnen wollte, wollte ich villieicht ein paar welli muffins backen,

    nun die frage:
    Kann ich da auch Minze oder geraspelte Möhren reinmachen

    oder auch in Kräckern, natürlich alles selbstgemacht.

    Ich würde euch für eure anregungen danken

    Manil
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja, du kannst Kräuter oder Gemüse oder auch Obst mit einbacken; alles auch püriert.
    Am besten wohl vegan, ohne Milch und Ei.

    Wenn Du backen willst, würde ich Kekse backen evtl. mit Loch zum Aufhängen oder Festbinden, die können nämlich so richtig schön zernagt werden (hart backen, aber nicht anbrennen lassen! :p).
    Kekse/ Muffins kann man mit allem aromatisieren, was die Vögel fressen dürfen:
    Obst- Gemüsepürees, Obst-/Gemüsestücke, Kräuter: Gehackte, ganz, mit dem Backfett vermischt ("Pesto"); Körer: ganz/ gemörsert, gekocht, (aus-)gekeimt, (Bio-) Trockenobst und -gemüse, Mineralsand (damit es krosser wird?).
    Man könnte auch versuchen, Nudeln oder Gnocchi für die Vögel zu machen, ohne Ei, dafür mit Gemüsepürees als "Werbung" für den Geschmack des Gemüses?

    Ich persönlich würde nicht unbedingt für Vögel backen (abgesehen davon: Meine Vögel würden es nicht essen :~).

    Etwas Gutes kann man den Vögeln auch mit verschiedenen Gemüse- und Obstvariationen bieten, Kochfutter (Vorbereitung au Krankheitsfall), Ästen mit Blättern und Knospen dran, Obst- und Gemüsesäfte (da sagen meine allerdings auch: Nö!).
    Etwas sehr gutes tut man jedenfalls meinen Wellensittichen, wenn man ihnen einen frischen Zweig (vorher kochend heiß abgewaschen, zur Vorsicht) z. B. vom ungespritzten Apfelbaum gibt mit ein paar Blättern dran und daran dann ein bis zwei große Obst- oder Gemüsestücke aufspießt.

    Hin und wieder evtl. zur Proteinversorgung eine gekochte Bohne oder Püree davon unter die Frischkost (mochten meine aber auch nicht :p).

    Meine beiden sind da ganz unterschiedlich:
    Twitch hat am liebsten Gemüseraspel in der Schale, die er sehr manierlich frisst; Keisha-May hat am liebsten große Obst- oder Gemüsestücke, auch gern mit Zweig ;) zum "Attackieren".
    Beide lieben Kräutertöpfe mit Küchenkräutern oder speziellen "Vogelkräutern2 (Vogelmiere , Golloog, ausgesätes Futter).

    _____________________________________

    P.S. "Ausgesätes Futter": Wurde das früher mal mit h geschrieben "ausgesähtes Futter"?
    ist das Folge der Rechtschreibreform oder habe ich das immer schon falsch geschrieben?:o
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn du deinen Vögeln wirklich was gutes willst, lässt du die ganze Backerei komplett sein. Es ist schlißelich nicht nur der Zucker, der nicht gut für die Wellis ist. Besser, du gehts im Frühjahr/Sommer mal Gräser sammeln. Damit haben sie Spaß, Beschäftigung und gutes Futter in einem. Außerdem kann man die wunderbar einfrieren und dann hast du gleich einen Vorrat für den Winter. :)
     
  5. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ...und für gewöhnlich macht der kram die wellis nur fett ;)!
     
  6. 61BONCUK

    61BONCUK Welli verrückte

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    okay danke für eure antworten, ich hätte diese leckereien sowieso ohne zucker gebacken, aber dann werd ich mal schauen was ich da noh finden kann weil an obst und gemüse gehen sie nur schwer ran, mal ein bisschen petersilie aber das wars dann auch.

    Ich danke euch

    aber auch für weitere anregungen bin ich gerne offen

    Manil
     
Thema:

Wellimuffins?????