Werde ich meinen Vögel überhaupt noch gerecht?

Diskutiere Werde ich meinen Vögel überhaupt noch gerecht? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi ihr, in den letzten Tagen mache ich mir sehr viele Gedanken über meine Papageien. Wie einige von euch schon wissen, habe ich zwei...

  1. #1 Nicole Unger, 18. Juni 2003
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi ihr,

    in den letzten Tagen mache ich mir sehr viele Gedanken über meine Papageien. Wie einige von euch schon wissen, habe ich zwei Mohrenkopfpapageien. Den älteren von beiden habe ich seit 2 1/2 Jahren. Ich bin ja im Januar in meine eigene Wohnung gezogen und die beiden haben ein Zimmer, in dem ich sie wenn ich von der Arbeit komme fliegen lasse.
    Mein Ablauf sieht ungefähr wie folgt aus: Morgens aufstehen, vor der Arbeit füttern, vor 18 Uhr komm ich meist nie nach Hause und momentan wird es immer mehr an Arbeit, das heißt manchmal kann ich sie unter der Woche nicht jeden Tag raus lassen, weil ich zu spät nach Hause komme (sie fangen um 21 Uhr an zu pennen). Samstags haben sie meist ca. 5 Stunden Ausflug (manchmal auch weniger, je nachdem wie meine Wochenendpläne aussehen, denn das schöne Wetter möchte ich ja auch genießen, auch wenn ich da totale Schuldgefühle habe) und Sonntags nochmal ca. drei Stunden.
    Ich habe momentan das Gefühl es ist nicht genug, es ist nicht so, dass ich das Gefühl habe, die zwei wären unglücklich, aber ich habe teilweise arge Schuldgefühle.
    Mal ganz abgesehen davon, dass ich meinen Pflichten auch nicht immer nachkomme...
    Meint ihr ich sollte die beiden lieber abgeben, zu jemandem bei dem sie es besser haben?
    Versteht mich bitte nicht falsch, ich liebe die beiden über alles...bereits jetzt sitze ich wieder hier und heule, aber ich weiß nicht, was ich tun soll...

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen...

    ...liebe Grüße Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 18. Juni 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    mopas

    Moin moin nicole,


    also, ich denke nicht, dass du sie abgeben musst, weil du IM MOMENT n beden weniger zeit für sie hast....
    Das einzige was sie vielleicht "blöd finden" is, dass sie im mom. nich so oft raus können, aber von der Beschäftigung usw. würde ich mir zB keine gedanken machen, die haben ja sich, i der zeit wo du wech bist!!!

    Vielleicht überlechste dir mal ob du nicht vielleicht jedes 2. Wochenende "frei" machst, also nicht unterwechs bist, sondern dich an den 2Tagen ganz für deine beiden liebling aufopferst!!!
    Macht bestimmt nich weniger Spaß als irgendwas mit Freunden zu unternehmen.....oder was meinst du dazu???:)

    Wär vielleicht nen Anfang!!!!!?

    Auerdem kommen bei dir sicherlich auch wieder "bessere" zeiten, wo du viel mehr Zeit hast als jetzt, im Moment!!!

    ich denke das mit dem abgeben vergisste ersteinma wieder, OKE!!!??:D

    Wie sieht es denn mit nem Vogelsicheren Zimmer aus??? wo sie auch ohne Probleme fliegen können, wenn du nicht da bist????
    als meine Agas noch in Käfighaltung bei mir lebten, hab ich morgens, wenn ich das Haus verlassen hab, die geier versorgt und dann gleich den Käfig offen gelassen.....war absolut Vogelsicher und etwas gutes hatte es noch, auch für mich.........wenn ich dann nachmiddachs nach hause kam, waren sie völlich ausgepowert vom ganzen freiflug und haben erstma siesta gehalten......dann hatte ich auch erstma ne halbe stunde ruhe :D



    Mister
     
  4. #3 cappuccino84, 18. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Hallo!
    Ich habe das selbe Problem,dass ich momentan meiner Ansicht nach leider viel zu wenig Zeit für meine Tiere haben.
    Da Deine Vögel aber zu zweit sind ist es ja nicht ganz so schlimm,dass Du kaum Zeit für sie hast.Die Arbeit geht nun mal vor und kommt ihnen ja auch zu Gute.
    Ich denke wenn sie nicht gerade in einem kleinen Käfig sitzen müssen und sich auch so ausreichend bewegen können,dann würde ich sie an deiner Stelle auf alle Fälle behalten,denn a)kannst Du nie ganz sicher gehen,wie es ihnen im neuen Zuhause ergeht,selbst wenn Du meinst es noch so gut geprüft zu haben(habe da schlechte Erfahrungen gemacht) und b)weißt Du,dass sie es bei dir gut haben(will ich jetzt einfach mal so behaupten;) ),außerdem liebst du sie und spätestens wenn du wieder mehr Zeit hast würdest du es bereuen.
    Gibt es keine Möglichkeit sie vielleicht in einem kleineren Zimmer ganztägig fliegen zu lassen?
    Für was immer Du Dich auch entscheidest wünsch ich Dir Viel Glück!!!:0-
     
  5. #4 Ich & die Vögel, 18. Juni 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    ich sehe das genauso wie knister

    Hast du evt. Platz für ein Vogelzimmer?

    Ich habe ja auch kein richtiges Vogelzimmer, sondern ein Wohnzimmer mit Küche in einem und einer Vogelecke.
    Und bei mir ist es 99% vogelsicher und ich kann sie fliegen lassen.

    Meine Microwelle steht zwar im Schlafzimmer und mein Wasserkocher im Flur, aber was tut man nicht alles:D :D :D :D

    Auf jeden Fall nicht gleich weggeben!!!!!!


    :0-
     
  6. #5 Nicole Unger, 18. Juni 2003
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi ihr,

    danke für den Zuspruch, die beiden stehen momentan in einem extra Zimmer, das sie wirklich nur für sich haben.
    Wenn sie draußen sind passiert nie etwas, habe es ja versucht so vogelsicher wie möglich einzurichten, jedoch bin ich glaub zu ängstlich um sie den ganzen Tag fliegen zu lassen.

    Ich beschreib euch mal kurz das Zimmer (eigentlich als Kinderzimmer gedacht): Wenn man reinkommt hängt rechts von der Tür ein Ikearegal, in das sie sich oft zum schlafen reinsetzen, angeknabbert wurde es noch nie. Daneben steht ein Sofa mit waschbarem Überwurf;), neben dem Sofa ein kleiner Tisch mit nem kleinen Kletterbaum, in der Ecke hängen Sisalseile, Spielzeuge und eine Ikeablumenampel. Am Fenster hab ich normale Stoffvorhänge hängen. Links vom Fenster steht die Voliere, die schon groß genug ist um ein paar Mal hin und her zu fliegen. Links davon ist ein kleiner Schrank (auch von Ikea:D) und daneben noch ein großer Holzschrank, der mit einem Bambusrollo und einer alten Tischdecke geschützt ist, da ich Ordner drinstehen habe. Auf dem Schrank steht noch der Transportkäfig und eine Schuhschachtel.
    So das wars, über die Tür kommt noch ein Türschutz. Meint ihr das ist sicher?? Ich weiß nicht, was mache ich denn, wenn mal was passiert??

    Liebe Grüße Nicole
     
  7. hera10

    hera10 Guest

    Hallo,

    wenn sie nicht hinter den Schrank fallen oder sich dort einklemmen können, hört sich deine Zimmerbeschreibung doch vogelsicher an. Bastel ihnen doch noch einen größeren Vogelbaum, dann haben sie noch einen schönen Platz, wo sie sich aufhalten können.

    Versuch es doch erst mal an den Wochenenden mit dem Freiflug.
    Da bist Du ja mehr zu Hause und kannst ab und zu nach den beiden schaun. Und wenn Du dann siehst und Dir sicher bist, dass die beiden gut klar kommen, kannst Du sie jeden Tag frei fliegen lassen.
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Nicole,
    das Zimmer ist doch schon recht "spärlich" eingerichtet.
    Ich meine damit, keine wertvollen Sachen, die Dir am Herzen liegen und Du traurig sein müßtest, wenn sie die anknabbern.

    Wenn da doch noch was sein sollte (Ordner oder Bücher, wichtige Unterlagen) dann verstecke sie IM Schrank oder räume sie ganz aus dem Zimmer aus.

    Verlege alle Kabel so, daß sie nicht rankommen (evtl. mit Kunststoffröhren - Baumarkt).
    Bedecke alle Steckdosen (schraube Tupperdosen mit Deckel davor),
    alle scharfen Kanten abrunden, hervorstehende Schrauben und Nägel entfernen, Lampen sichern (Gitter aus Baumarkt) und schon können sie den ganzen Tag frei fliegen.

    Wegen "was passieren" , weißt Du, auch in einem gut beaufsichtigtem Freiflugzimmer kann mal was passieren,
    was keiner erahnen kann,
    aber wenn Du alle evtl. Verletzungsgefahren beiseite schaffst, sollte es nicht passieren.

    Gut , ne 100%tige Garantie wirst Du (und auch wir/ich) nie haben,
    aber wenn Du gewissenhaft durchs Zimmer gehst und alles "scharfe" entfernst, sollte alles ok sein.

    Gönne ihnen ihre Freiheit, wenn Du es kannst.
    So haben sie viel Spass am Tag und immerhin sind sie ja nicht ganz allein ;)

     
  9. #8 Ich & die Vögel, 18. Juni 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    hört sich doch gut an

    na dann ist es ja eingentlich schon ein Vogelzimmer.

    Eines muss man sagen, passieren kann immer etwas, egal ob Vogelzimmer oder nicht.

    ABER:

    das du Ängste hast, verstehe ich. Mach doch mal eine Probe.

    Gehe am Wochenende für 2-3 St. weg und lasse sie die Zeit über draußen. Wenn du wiederkommst sitzen sie bestimmt im Ikea-Regal und schnarchen;)

    Versuche es mal. Wenn du alle Dinge entsorgt hast die gefährlich werden können, wie Kabel usw, sollte nichts schiefgehen.
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    dein Vogelzimmer klingt doch prima :) !

    Schau, Unfälle kann keiner verhindern, weder bei Tieren noch bei Kindern *gg. Theoretisch kann immer was passieren, auch während du in der Wohnung in der Badewanne liegst, oder kochst, telefonierst usw. Du hast nach bestem Wissen und Gewissen das Zimmer sicher gemacht. Mehr kannst du nicht tun, mehr kann keiner tun.
    Also mach dich nicht verrückt und probier es aus :) !

    Nun sehe ich, ihr habt ja schon wieder alles gesagt :~ habt wohl fliegende Finger :p ?
     
  11. Piwi100

    Piwi100 Guest


    .......wer zu spät kommt den bestraft das Leben ;) :D
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Na warte, wenn ich dich kriege :D !

    @Nicole: und wenn sie dir doch das Zimmer demolieren sollten, müssen wir wohl alle zusammenlegen und für die Schäden aufkommen - denn wir sind dann ja mitverantwortlich :D !
     
  13. #12 Coco´s Boss, 18. Juni 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Tja,ich würde auch dazu tendieren,ein richtiges Vogelsicheres Zimmer einzurichten!
    Ist zwar etwas Arbeit,aber es lohnt sich!

    LG.
    Joe.
     
  14. #13 Nicole Unger, 18. Juni 2003
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi ihr,

    danke für eure Tips.

    Also so wie es aussieht muss ich dann wohl noch die Steckdosen dicht machen, die Lampe schützen (wobei sie auf der nicht landen können, das ist extra ne kleine Halogenlampe, auf der alten Anlage hielten sie sich zu lange auf) und evtl. die Vorhangstange noch etwas sicherer machen.
    Die Frage ist nur, was mache ich mit dem Boden? Momentan habe ich einen Teppichboden in dem Zimmer, meint ihr ich sollte zusehen, ob ich so eine Art PVC Boden im ganzen Zimmer auslegen kann (auf dem Teppich), der ist dann einfacher zu reinigen und Buchenholzgranulat haben sie ja dann noch im Käfig. Denkt ihr ich sollte das Fenster irgendwie anders schützen, obwohl sie eigentlich nicht an das Holz kommen, da ich ja bodenlange Vorhänge dran habe?
    Scheint also nicht mehr so viel Arbeit zu sein... Es ist halt so ich wollte von Anfang an ein Zimmer haben, in dem sie sich aufhalten können, ohne dass ich ständig dabei sein muss, deshalb ist es auch so spärlich eingerichtet und um ehrlich zu sein habe ich deshalb auch ne größere Wohnung gemietet (eigentlich haben sie es ja zu gut :D), damit die beiden ein Zimmer für sich haben. Dafür sieht mein Wohnzimmer jetzt wie mein halbes Büro aus, aber was tut man nicht alles:), ihr wisst das ja... Nur wollte ich auch, dass man dieses Zimmer trotzdem noch begehen kann (also nicht überall Buchenholzgranulat auf dem Boden oder ähnliches) und ich evtl. auch mal nen Gast auf dem Sofa schlafen lassen kann, wenn ich sie in den Käfig sperre.
    Die meisten schauen schon etwas komisch wenn sie die Spielecke mit den ganzen Sachen sehen und merken, dass in meinen Regalen seltsame Spielsachen liegen*grins*...
    Ab und zu schauen ja auch mal meine Großeltern noch vorbei, die seit meinem Auszug an den Vögeln hängen, die könnten dann halt nicht mehr ins Zimmer, weil meine Oma nur schon anfängt zu schreien, wenn Woodstock auf sie zu fliegt:D*hehe*, das nutzt er natürlich aus. Habt ihr noch ne Idee, wie man kontrollieren könnte ob alles ok ist, ohne die Tür zu öffnen? Ein Türspion vielleicht? Da müsste ich allerdings den Vermieter mal fragen...

    Sonst noch etwas was ich beachten müsste?
    Ich sollte dann aber nicht länger als 24 Stunden unterwegs sein, oder? Ich bin nämlich manchmal beruflich ein paar Tage unterwegs (wenn ich meine Großeltern nicht hätte*seufz*).

    Danke für eure regen Beiträge...dafür gehts meinen Piepern dann auch besser:) und wie Maja schon sagte, für sämtliche Schäden kommt ihr auf*grins*...

    Liebe Grüße Nicole
     
  15. Piwi100

    Piwi100 Guest

    komm doch ......komm doch ;) :D
    räusper .....und wer bezahlt mir meine "Knabberschäden" ...häää???

    die Idee mit dem PVC ist schon nicht schlecht,
    versuche doch einen Rest zu bekommen, das Aussehen ist ja "fast" egal, den Piepern ist es sicher egal ;)

    Laß ihn aber mind. 1 Woche auf dem Balkon lüften, der stinkt erbärmlich ;)

    Zum Verreisen,
    also max. 2 Tage kannst Du sie mit "altem" Wasser alleine lassen,
    aber dann sollte zumindest das Wasser getauscht werden.
    Futter kannst Du in vielen Schalen dann im Zimmer verteilen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Ich & die Vögel, 18. Juni 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    das ist meine Vogelecke:

    schwarze Voliere (heute neu): Ama
    Holzvoliere: Nymphen
    Käfig auf dem Schrank: Wellis

    sonst noch Äste und Kletterzeug usw.

    andere Seite ist dann mein Sofa, Tisch, Fernsehr und nicht zu vergessen mein Herd usw.:D

    Solange bei mir keine Kabel rausgucken... ist alles OK.


    :0-
     

    Anhänge:

  18. #16 bentotagirl, 19. Juni 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Nicole
    Meine Nymphen fliegen den ganzen Tag im Wohnzimmer rum . Ich habe alle Kabel versteckt und die Steckdosen zugestellt. Ansonsten ist es ein ganz normales Wohnzimmer. Pfingsten waren wir drei Tage weg und meine Freundin hat die Nymphen gefüttert. Es ist noch nie was passiert und ich mache das schon immer so. Den Schrank habe ich soweit von der Wand weg stehen das sich keiner einklemmen kann.
     
Thema:

Werde ich meinen Vögel überhaupt noch gerecht?

Die Seite wird geladen...

Werde ich meinen Vögel überhaupt noch gerecht? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...