Wie alt werden Pflaumenkopfsittiche?

Diskutiere Wie alt werden Pflaumenkopfsittiche? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Habe seit etlichen Jahren einen Pflaumenkopfsittichhahn Den habe ich übernommen von jemand der ihn nicht mehr haben wollte. Jetzt habe ich mal...

  1. #1 Alfred Klein, 13.10.2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.730
    Zustimmungen:
    2.187
    Ort:
    66... Saarland
    Habe seit etlichen Jahren einen Pflaumenkopfsittichhahn
    Den habe ich übernommen von jemand der ihn nicht mehr haben wollte.
    Jetzt habe ich mal nachgerechnet, der Vogel könnte durchaus schon 15 sein. Er fliegt nicht mehr so viel und auch sein Kopfgefieder wird nicht mehr so schön.
    Ansonsten ist er immer noch fit, mag gerne und viel Obst und süßes. Er klaut immer Zucker aus dem Zuckertopf in der Küche, liebt Popcorn und Walnüsse.
    Anfangs als ich ihn hatte sollte er verpaart werden. Damals gab es jedoch das Internet in der heutigen Form noch nicht und so war es unmöglich hier im Bundesland eine der seltenen Hennen zu bekommen.
    Er hat sich mit der Amazone zusammen getan, die beiden sind ein Herz und eine Seele. Er kann der Amazone sogar das Futter aus dem Schnabel nehmen.
    Jetzt, nach so langer Zeit fange ich an mir Gedanken zu machen was ist wenn der Pflaumenkopf mal stirbt. Für die Amazone wäre das sehr schlimm.
    Da ich überhaupt keinen Anhaltspunkt habe wie lange das noch geht habe ich mir gedacht ich frage mal in die Runde ob irgendwer eine Ahnung hat wie alt ein Pflaumenkopf werden kann.
    Danke für eure Meinungen.
     
  2. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24.09.2001
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo lieber Alfred,

    hier steht, daß die Lebenserwartung etwa 25 Jahre beträgt, da können die zwei noch eine Menge Zucker stibitzen ;-) ...

    Liebe Grüße
     
  3. #3 Richard, 13.10.2004
    Richard

    Richard Guest

    Das weniger Fliegen und das schlechter werdene Gefieder würde ich eher vermuten, dass es zwar noch eine schöne Zeitspanne ist, aber noch 10 Jahre, naja.... :~
     
  4. #4 Alfred Klein, 14.10.2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.730
    Zustimmungen:
    2.187
    Ort:
    66... Saarland
    Ich hoffe mal daß ich ihn noch lange habe.

    Er war schon mal krank, er ernährt sich gesund mit viel Obst und so hoffe ich natürlich daß es so bleibt wie es ist, daß nichts dazwischen kommt.
    Er hatte mal was mit den Nieren und bekam deshalb eine sehr lange Zeit Tyrode- Lösung was ihm anscheinend sehr geholfen hat. Sein damals dunkler Kot ist wieder normal so daß ich hoffe es wieder alles in Ordnung.
    Er ist ein so lieber Kerl, gehört mit zum Schwarm so soll es bleiben so lange es geht.
    Menschenskinder, wie man doch an einem solchen Weggefährten hängt.
     
  5. #5 Richard, 02.04.2005
    Richard

    Richard Guest

    Hallo Alfred!

    Wie macht sich dein Pflaumenkopfsittich?
    Und hast du schon eine Henne gefunden?

    Gruß
    Richard, der mittlerweile 1 Paar Pflaumenkopfsittiche hat.
     
  6. #6 Alfred Klein, 02.04.2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.730
    Zustimmungen:
    2.187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Richard

    Meinem Pflaumenkopf gehts momentan prima.
    Eine Henne habe ich nicht für ihn, habe auch keine gesucht.
    Er ist mit meiner Amazone verbandelt, die beiden sind ständig zusammen. Momentan wird er von der Amazone angebalzt, die ist in Brutstimmung.
    Ich habe mir überlegt ich belasse es so wie es ist. Die beiden verstehen sich sehr gut, haben beide die gleichen Interessen und stellen gemeinsam so manchen Unsinn an. Wenn ich jetzt eine Pflaumensittichhenne bekäme sollte das ja kein Jungvogel sein sondern schon eine etwas ältere. Schwierige Sache. Und was macht dann die Amazone? Die wäre dann ganz alleine. Nein, der jetzige Zustand wird wohl so erhalten bleiben.
    Wo hast Du denn eine Henne herbekommen? Die sind ja recht selten.
     
  7. #7 Richard, 02.04.2005
    Richard

    Richard Guest

    Hallo Alfred!

    Das freut mich, dass es deinem Hahn gut geht!
    Hast du evtl. Fotos bzw. kannst welche machen, wenn die Amazone den anbalzt?
    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

    Mein Paar habe ich gleich so gekauft. Ich habe erst gar nicht lange suchen müssen.
    Das war auch eher spontan, der Züchter hat erzählt das er Platz braucht und da war es schon um mich geschehen.
    Sogar relativ preiswert für 120€.
    Im Moment geht die Henne wieder kräftig in den Nistblock und ich hoffe, dass sich da bald etwas tut.
     
  8. #8 dtimnetz, 07.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2007
    dtimnetz

    dtimnetz Guest

    Ja nun mal zum Alter von unserem Paulchen, einem Pflaumenkopfsittich-Mann:

    Unser Paulchen wurde als "gebraucht"-Vogel von meiner Frau für ihren damals kleinen Jungen gekauft - dies ist nun - wenn ich recht rechnen kann, weil Henner inzwischen 36 Jahre alt ist - genau 30 Jahre her.

    Aber jetzt geht's erst los:
    Meine Frau und auch ich hatten vor einigen Jahren plötzich unerklärliches Fieber, unser Hausarzt meinte "Ihr habt ja einen Papagei ..." und so versuchte ich, unser Paulchen (gottseidank erfolglos) zu verkaufen oder wegzugeben.
    Nur: Paulchen hat keine Papiere aber natürlich einen Ring. Also schrieb ich an CITES und nach langem, teuerem Schriftverkehr kam vom Stuttgarter Regierungspräsidium folgende Nachricht:

    Anhang des Ringes kann die Zucht in Deutschland zweifelsfrei festgestellt werden aber auch das Amt hat keine Papiere mehr, denn die Papiere werden nach 30 Jahren vernichtet und diese Papiere wurden im Jahre 1968 vernichtet!

    Paulchen wird also so ca. im Jahre 1938 geboren sein.

    Fliegen kann er leider nicht mehr richtig, sitzt vergnügt in und vor allen auf seinem großen Käfig und pfeift mit einer Lautstärke wie ein Junger!

    (Bin neu hier im Forum. würde gern ein Bild von Paulchen einfügen, weiß aber im Moment nicht, wie das geht - also wird das Bild folgen)

    Gruß vom Dieter

    PS: als Benutzerbild hat's geklappt!
     
  9. #9 schraegervogel, 07.06.2007
    schraegervogel

    schraegervogel Guest

    Das ist ja schon ziemlich alt für so einen Vogel. Ich dachte zuerst du redest von der Amazone :zwinker: . Jaja die Vögel... immer wieder erstaunlich wie alt diese Tiere werden können :dance: . Ich glaube aber du hast dich mit dem hier verschrieben:

    Dann wär dein Vögelchen ja heute schon ca. 69 Jahre alt :zwinker: . Ich nehm' einfach mal an du hast 38 Jahre gemeint.

    Wünsch euch allen + Vögeln ein langes und gesundes Leben! :zustimm:

    Mit freundlichen Grüßen,
    schraegervogel
     
  10. #10 dtimnetz, 07.06.2007
    dtimnetz

    dtimnetz Guest

    hallo Schraegervogel,

    nein, ich habe mich nicht verschrieben: Paulchen ist mindestens 69 Jahre alt!
    (Die Papiere wurden 1968 nach ca. 30 Jahren vernichtet = 1968 - 30 = 1938 geboren).

    Lieber Gruß
    Dieter
     
  11. #11 Richard, 07.06.2007
    Richard

    Richard Guest

    Also, ich hab da so meine Zweifel.
    Mich würde mal interessieren, ab wann es die Verordnung gab, ich habe zwar Gesucht, aber keine Angabe gefunden.
     
  12. #12 schraegervogel, 08.06.2007
    schraegervogel

    schraegervogel Guest

    Du willst damit sagen das deine Pflaume 69 Jahre alt ist?? Aber wie geht denn das? Meine Großen Alexandersittiche werden ca. 30-40 Jahre alt. Wieso wird dann dein Sittich so alt? Vögel sind mir manchmal immer noch ein Rätsel, obwohl ich schon soviel von ihnen weiß :zwinker:

    Wünsch deinem Vogel noch ein schönes Leben, und dir natürlich auch :prima:

    Schöne Grüße,
    schraegervogel

    PS: Vielen Dank für die richtigstellung meiner falschen Behauptung :zustimm:
     
  13. Rocco

    Rocco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87435 Kempten
    Hallo,
    unseren haben wir 1977(auch 1977 beringt) gekauft.Auf dem Ring am Fuß ist zu sehen daß es ein Wildfang ist.Wenn man davon ausgeht daß die Außfärbung vom Kopf ca 2 Jahre dauert(wenn es ein jung Vogel war) ist unserer jetzt mindestens 32 Jahre. Wie alt der war bevor der beringt worden ist weiß wahrscheinlich keiner.
     
Thema: Wie alt werden Pflaumenkopfsittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie alt werden pflaumenkopfsittiche

    ,
  2. Pflaumenkopfsittich alter

    ,
  3. pflaumenkopfsittich lebenserwartung

    ,
  4. pflaumenkopfsittich haltung,
  5. Lebensdauer pflaumenkopfsittich,
  6. wie alt werden edelsittiche ,
  7. wie alt wurde der älteste pflaumenkopfsittich,
  8. edelsittich alter,
  9. alter pflaumenkopfsittich,
  10. pflaumenkopfsittich fliegt nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Wie alt werden Pflaumenkopfsittiche? - Ähnliche Themen

  1. Wie alt werden Rosakakadus und Graupapageien ?

    Wie alt werden Rosakakadus und Graupapageien ?: Hallo, weiss das jemand vielleicht etwas genauer ? Ich weiss ja das es grosse Unterschiede gibt, aber mit welchem Alter kann man denn rechnen ?...
  2. Wie alt könnnen Satryr Tragopane werden?

    Wie alt könnnen Satryr Tragopane werden?: Hallo, ich habe natürlich selbst schon Dr. Google befragt wie alt den Satyr Tragopane werden können. Leider waren die Ergebnisse sehr weit...
  3. wie alt werden Edelpapageien?

    wie alt werden Edelpapageien?: Hallo zusammen, liebe Edelpapageienfreunde Nach längerer Abstinenz von den liebenswerten geflügelten Krummschnäbeln, erlaubt mir bitte bei Euch...
  4. wie alt werden graupapageien

    wie alt werden graupapageien: Hallo hab mal eine Frage wie alt werden graupapagein in gefangenschaft eigendlich ? ich habe gehört ca 30 bis 35 Jahren wären realistisch mit...
  5. Wie alt werden Rotkopf-Papageienamadinen?

    Wie alt werden Rotkopf-Papageienamadinen?: Hallo! :) Wie alt werden eigentlich Rotkopf-Papageienamadinen, so circa? Ich hab schon kräftig gegoogelt, aber irgendwie finde ich keine...