Wie die kleinen Kinder vor dem Schaufenster, werden die Schnäbel plattgedrückt

Diskutiere Wie die kleinen Kinder vor dem Schaufenster, werden die Schnäbel plattgedrückt im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, ich muß es euch einfach erzählen, weil es zu goldig ist. Unser Nachbar grabt gerade seinen Garten um, weiß der Geier warum...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich muß es euch einfach erzählen, weil es zu goldig ist.

    Unser Nachbar grabt gerade seinen Garten um, weiß der
    Geier warum er es jetzt um diese Jahreszeit macht, aber
    auf jedenfall ist das natürlich sehr interessant für meine
    Federbällchen, wenn da Bagger und Co vorfahren und
    was geschafft wird, also es haben sich alle am Fenster ver-
    sammelt gehabt und haben immer rausgestiert, daß war
    für die so interessant, daß sie nicht einmal an Essen ge-
    dacht haben. Ihre Augen sind immer größer geworden und
    mein Frechdachs von Teddy hat das ganze mitkommentiert,
    also wenn der Bagger mal besonders laut war, saß er
    auf der Fensterbank und hat sich größer gemacht, mit den
    Flügeln geschlagen und wild rumgeschimpft, er hat es
    in solchen Situationen immer besonders wichtig ! Die Bauar-
    beiter haben das irgendwie mitbekommen und haben sich
    schier gekringelt vor lachen, das sie neun Zuschauer haben
    die das ganze auch noch mit vollem Körpereinsatz mit-
    dokumentieren, ich habe irgendwie gedacht, wie auf einem
    Fußballplatz, wo die Zuschauer sich ja auch nicht auf
    ihren Plätzen halten können, den die anderen 8 haben
    auch mitgemacht, also Kopfbewegungen ala Schlangen-
    beschwörer waren die mindesten Bewegungen, na ja man
    kann ja sonst was verpassen, wenn man nicht ganz
    genau hinschaut !

    Tja, so haben die Bauarbeiter auch ein bischen Abwechslung
    gehabt, genauso wie meine Freunde, die einen sehr
    aufregenden Nachmittag hinter sich gebracht haben, aber
    so wird es ihnen wenigstens nicht langweilig, wenn immer
    mal wieder was neues passiert !

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette1

    Anette1 Guest

    Hallo Petra,
    Super Geschichte von deinen Federbällchen.
    :)

    Als meine Papas ganz neu waren, haben sie mich auch mal mit etwas ähnlichem überrascht.
    Ich wollte den Nachbarn meine Papageien vorstellen, da haben die nur gelacht und gesagt: „Die kennen wir doch schon, mit denen unterhalten wir uns immer, wenn wir im Garten sind.“
    Was die Vögel so treiben, wenn ich nicht da bin.....

    Viele Grüße
    Anette
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Petra

    unsere Geier beobachten ihre Umgebung auch immer sehr genau. Vor allem Gerry meldet ungewöhnliches und kräht dann lauthals. z.B. unsere Katze schleicht am Wintergarten vorbei und will wieder rein. Ein fremdes Auto parkt frecherweise in Sichtweite. Oder es stehen einige Leute vorne an der Strasse, die da nicht hingehören. Gestern musste er sich wieder fürchterlich aufregen. Eine Nachbarin (mit besonderem Putzfimmel) hat auf dem Garagenplatz die grüne Gartenabfalltonne von innen gesäubert.
    Wirklich, so richtig mit Schrubber, polter-di-polter, machte einen Höllenlärm. :)

    Karin
     

    Anhänge:

  5. Ypsie

    Ypsie Guest

    Hallo,

    seid froh, dass Ihr alle so neugierige und wißbegierige Geier habt. Meine beiden Grauen sind das genaue Gegenteil. Als meine Grauen noch jung waren (sind jetzt 5 Jahre) saßen junge Spatzen im Busch vorm Fenster. Sie waren gerade ausgeflogen und bettelten lautstark nach Futter. Meine beiden Grauen waren so verängstigt, dass sie vollkommen apathisch im Käfig saßen und nicht heraus kamen. Sie haben auch kein Futter angenommen. Es dauerte etwas, bis ich merkte, welchen Grund ihre Veränderung hatte. Ich habe sie dann aus dem Käfig genommen und wir haben uns gemeinsam die jungen Spatzen angesehen. Es wurde dann etwas besser, aber die Alten waren sie erst wieder nach ein paar Tagen.
    Mein Nachbar hat mal Dacharbeiten durchgeführt. Ich habe mir dabei nichts besonderes gedacht, aber am Abend hat Lilli (Henne) nicht mehr gefressen. Es ging ihr sehr schlecht. Sie saß auf ihrem Lieblingsplatz und hat auf nichts mehr reagiert. Ich hatte schreckliche Angst um sie und bin mit ihr am nächsten Morgen, als sich ihr Zustand noch verschlechtert hatte, in die Tierklinik gefahren. Dort wurden sämtliche Untersuchungen durchgeführt und alle Befunde waren negativ. (Gott sei Dank) Ich habe mich dann noch mehr um Lilli gekümmert und habe sie nur noch auf der Schulter getragen. Es dauerte fast 14 Tage bis ihr altes Verhalten wieder her gestellt war. Ich bin erst viel später darauf gekommen, dass eine Verbindung zu den Dacharbeiten meines Nachbars bestehen könnten.
    Als ich mir dann vor ca. 4 Monaten 2 Ziegensittiche und Wellensittiche angeschafft habe, wurde plötzlich Rambo (Hahn) sehr krank. Die ganzen Kranheitssymptome waren die gleichen wie seinerzeit bei Lilli und alles endete wieder in der Tierklinik mit negativen Befunden. Der Tierarzt meinte dann, dass der Graue vielleicht einer Stresssituation ausgesetzt war. Die einzige Erklärung war die, dass ich den Neuen mehr Aufmerksamkeit schenkte als meinem Rambo. Dies änderte sich dann natürlich schlagartig und nach wenigen Tagen war auch Rambo wieder der Alte. Er wird jetzt immer mit einbezogen, damit er sich nicht vernachlässigt fühlt. Immer wenn meine Grauen einer Stresssituation ausgesetzt sind (was mir nicht immer gleich bewußt wird) werden sie apathisch.

    Seid froh, dass Ihr so aufgeschlossene Geier habt. Bei Bagerarbeiten hätten meine Grauen wahrscheinlich einen Nervenzusammenbruch bekommen *gg*

    Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht zu sehr gelangweilt.

    Viele Grüsse

    Sylke
     
  6. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo,

    also mein Flo sitzt auch häufig am Fenster, da hab ich nur so ne Halbgardine dran, auf der Gardinenstange und schaut raus. Der meldet dann immer gleich an, wenn jemand zu uns kommt :D

    Allerdings steht jetzt im Winter ca. 1,5 Meter entfernt ein Vogelhäuschen und da fliegen die Vögel dann immer rüber aufs Fenstbrett, wenn die den Flo entdecken. Er flüchtet dann lauthals schimpfend :D

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  7. iskete

    iskete Guest

    Schaufenster

    Hallo!

    Meine Cardueliden gucken auch immer am Fenster mit der Halbgerade draußen. :D Sie singen, locken und zwitschern, während hüpfen und flliegen sie in der Voliere gegenüber den Fenster. Im Sommer fliegen die Mehlschwalben vor dem Fenster draußen vorbei, interessieren meine Vögel auch an sie zu hören und schauen, :D 8o :D

    Liebe Grüße
    Danny 8)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Schaufenster mit Alarm

    Hallo

    Der Lieblingsplatz unserer Aga´s ist auf einem waagerechten Ast vorm Fenster, solange wie´s draußen hell ist. Da fliegt natürlich so allerhand vorbei. Da wird dann auch drauf "geantwortet". Im Sommer haben wir die Fenster offen und nur Metallgaze drin, das ist denn besonders gut. Besonders gern unterhalten sie sich mit Drosseln. Eigentlich geht das immer ganz entspannt zu, aber wehe die Nebelkrähen ziehen vorbei. Dann ist roter Alarm angesagt. Panikartig flüchtet alles und versucht sich zu verstecken. Ganz langsam kommen sie dann wieder raus gekrochen und sitzen erstmal gaaaaaanz aufmerksam am Fenster.

    Grüsse

    Doreen
     
  10. #8 Wolkenkratzer, 17. November 2001
    Wolkenkratzer

    Wolkenkratzer Guest

    Ja, mein Halsbandsittich sitz auch gern am Fenster. Allerdings weniger wegen dem Geschehen da draussen, als vielmehr weil doch die Gardine so lecker ist 8(

    Ist inzwischen schon die 2. und für die hat er gar nicht lang gebraucht...
     
Thema:

Wie die kleinen Kinder vor dem Schaufenster, werden die Schnäbel plattgedrückt

Die Seite wird geladen...

Wie die kleinen Kinder vor dem Schaufenster, werden die Schnäbel plattgedrückt - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...