Wie soll ich meine Vögel beschäftigen

Diskutiere Wie soll ich meine Vögel beschäftigen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also ihr habt ja mehr ahnung als ich und meine beiden Wellensittiche sind noch voll Jung und ich hab ka wie ich die beiden beschäftigen soll...

  1. Sunmoon

    Sunmoon Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Also ihr habt ja mehr ahnung als ich und meine beiden Wellensittiche sind noch

    voll Jung und ich hab ka wie ich die beiden beschäftigen soll weil die vor vielen

    sachen angst haben die haben sogar mal langer zeit vor ihrem spielzeug im käfig angst gehabt.

    naja und draußen ich versuche das se mit dme gitter ball spielen aber des klappt nicht die sizen nur oben auf der gardinene stange und fleigen nur rum

    die gehen nicht ein bisschen zu ihrem spiel paltzt -.- wie nehme ich meinen beiden Vögeln die angst vor dem spielzeug ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sunmoon,

    ich hatte auch mal zwei so Bannbüchsen.
    Es wurde erst besser als sie zu viert waren.
    Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass die Vögel insgesamt viel mutiger (und aufsässiger) werden, wenn sie zahmer werden. Versuchst Du sie zu zähmen?
    Vielleich wäre auch Klickertraining was für Euch?

    Du kannst sie aber nicht zu etwas "zwingen". Meine spielen z.B. überhaupt nicht mit so Vogelspielzeugen wie diesen Bällchen. Die knabbern lieber wo rum oder so. Andere wieder mögen Glöckchen und Bällchen total gerne.

    Kannst Du mal ein Foto vom Spielplatz zeigen? Wo befindet der sich? (Höhe, Helligkeit)

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    Hennen lieben Kork.... den ganzen Tag am Kork nagen und den Kork vor anderen Hennen verteidigen, die auch ein wenig korken wollen.
     
  5. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Wellis lieben auch frische Haselzweige.....finden die ganz toll.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :D

    Ja, ja, man muss sich überlegen:Will ich scheue und leicht zu händelnde Vögel oder zahme und freche????:p

    Beschäftigen ganz rudimentär:
    Einfach Kolbenhirse entfernen und kleine Stückchen roter Kolbenhirse auf dem Spielplatz etc. anbringen; irgendwann traut sich mal einer, dann hängt man die KH woanders hin...irgendwann hat man ganz abenteuerlustige Vögel!

    Auch schön:
    Weidenbällchen (groß) oder Papprollen oder kleine Schachteln, in denen anfangs etwas Hirse versteckt sein darf...irgendwann fängt einer an zu nagen!

    Einen Topf mit Grün (Goolliwoog oder ausgesäte Käörner) anfangs mit wenig Hirse als Lockmittel, später ohne, an einen Landeplatz stellen.

    Schau mal im Agapornidenforum auf das oben festgepinnte Thema "Beschäftigung unserer Agas beim Freiflug", da finden sich viele schöne Ideen.

    Oft suchen sich die Vögel Hobbys; meine hatten lange Spaß mit einer alten Tasse :+keinplan...
    Fliegen ist schon mal keine schlechte Ausgangsbasis; Clickertraining kann den Aktivitätslevel stark erhöhen.
    Ich übe gerade "Ballspielen" mit meinen beiden und die sind ganz begeistert und erfinderisch dabei ( das Weibchen sollte mir nur den Ball in die Hand geben; das Männchen, ihn von einer Haltertung in meine Hand werfen: Das Weibchen kletterte daraufhin durch den ganzen Käfig, um den Ball auf die Halterung zu legen!).

    Irgendwann werden Deine Vögel auch ohne deine Intervention entscheiden, was sie jetzt mit dem Zimmer anfangen (oder: WO sie anfangen..zu nagen!).
    Interesse wird ganz deutlich von allem geweckt, woran man nagen kann inklusive eben fressbaren Pflanzen und später auch oft, nicht immer, durch alles, was man herunter werfen kann....ich musste das meinem Männchen allerdings erst beibringen; nun hat er aber "Ballgefühl"!:D

    Wichtig: Für alles neue muss man den Vögeln VIIIEEEEL Zeit geben, damit sie sich daran gewöhnen bzw. daran wagen können!
    Hat einer erst mal die Scheu verloren, versucht der zweite das gefürchtete aber auch bald!

    Das letzte Hobby meiner beiden war übrigens: Erde ausbuddeln, vom Topf auf dem CD Regal, und dann in die darunter stehende Hängeregistratur werfen!!!!

    Aktive Wellensittiche sind also nicht immer so ganz [/I]der Segen!
     

    Anhänge:

  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Sehr gut beschrieben! :dance: :freude:
    Wobei so etwas in den besten Familien vorkommen kann, da Bruttrieb gesteuert. (stimmt doch, oder?)

    Das da hinten auf dem Bild in der Kugel sind Papierschnipsel zum zuseln, stimmts?

    :0-
     
  8. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    vor allem brauchst du geduld. Bei unseren hat es auch seine zeit gebraucht, als sie das erste mal auf dem angebrachten zweig gelandet sind. Der zweite Spielplatz auf der anderen seite des Zimmers wurde er nach ca. 6 wochen angeflogen, aber nun ständig. Also vielleicht brauchen deine ja auch nur zeit
     
  9. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Seit neuestem gibts bei der birdbox so Tannenzapfen die mit Körnern gefüllt sind.
    Meine Geier haben irren spass daran, erst die Körner rauszupuhlen und dann die Zapfen zu zerlegen.

    Da ich sie frei beweglich in der Voli aufgehängt habe, müssen sie da richtig arbeiten.
    Bonny wiederrum hat grad richtig Spass, die kleinen Grittöpfchen aus der Halterung zu reissen während Luna am Holzspielzeug rummacht wie ne Irre.
    Maxi schreddert, wenn sie aus ihrer Ecke mal rauskommt, am liebsen die Sisal Seile, mit denen die Landeäste beweglich aufgehängt sind.
    Raffi wiederrum schleckt mit Vorliebe die Wasserflasche ab, die in der Voli hängt.

    Wenn die Frechdachse draussen sind, hängen sie alle entweder auf den Gardinenstangen und schreddern meine Gardinen oder sie hängen in meinen Palmen.
    Loki hat nen Spass dran, auf meiner Computertastatur rumzudaddeln während Maxi aufm Tisch rumsaust und Bleistifte durch die Gegend bewegt. Vor ihr ist da echt kein Stift sicher.

    Ich glaube wirklich, je größer der Schwarm, desto frecher und mutiger sind die kleinen Kerlchen.
     
  10. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Stimmt!;)

    Hm, Bruttrieb: Ehemann buddelt(e) mit....:D
    (Verkappter Nymph? Die helfen doch beim Brüten???)
    Ehefrau trainiert gerade für Olympia und klettert alle verfügbaren Seile hoch (an denen die Schaukel aufgehängt ist etc - also ganz dünne, straff gespannte.
    Ehemann schaut verständnislos zu - liegt's am Geschlecht oder daran, dass er in den ersten 2 Jahren ganz viel Angst und wenig Menschenkontakt = weniger Anregung hatte?

    Um es noch mal ganz deutlich zu sagen:
    Der Wellensittich an sich, besonders, wenn "er" weiblich ist ;) sucht sich sein Hobby.
    Wir können mit Angeboten nur beeinflussen, ob es das Nagen am Türrahmen oder an bereit gestellten Weidenkugel etc. ist!

    OT - Tannenzapfen
    Schande über mich, aber kann mir jemand sagen, warum es die jetzt im Supermarkt gibt - für Menschen?
    Zum Essen?
    Kann mir das nicht so richtig vorstellen; finde sie aber immer in der Obstabteilung bei den Nüssen.:?
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Unterschreibe ich so. Es ist wirklich unglaublich, wieviel mutiger Wellis in der Gruppe sind. Heute mittag hatte ich, nur weil einer den "Vorturner" gemacht hat, auf einmal 6 Wellis auf dem Arm sitzen... :D
    OT Antwort:
    Das werden Pinienzapfen sein. Die musst du warm lagern, biss sie aufspringen und dann kannst du die Pinienkerne rauspulen. Habe ich letztes Jahr mal probiert, leider nur mit mäßigem Erfolg. Ais Ausbeute war echt mager... :~
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... üben!!!!!

    Laßt uns ein Vorbild an den Welleis nehmen und Zapfen auspicken oder schreddern :D :~ :D

    :0-
     
  14. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    auja zapfen zapfen.......

    aber unsere sind hinter möhrenkraut hinterher wie plöd!!!!!!

    Einfach draußen feucht aufhängen. Percy stürzt sich sofort drauf und Calypso spielt mit wachsender begeisterung verstecken darin. Max knabbert, als wenn er wochenlang nix zu fressen bekommen hat. *kopfkratz mal überleg*
    und Emma schreit meins meins meins, aber keiner hört ihr wirklich zu lach.

    Also versuchs dochmal damit, vielleicht haben die da keine Angst vor und viel Spaß.
     
Thema: Wie soll ich meine Vögel beschäftigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche beschäftigen

    ,
  2. wellensittich beschäftigen

    ,
  3. alten wellensittich beschäftigen

    ,
  4. wie lange und oft sollte man sich am tag mit seinen wellis beschäftigen um sie zu zähmen,
  5. agapornide beschäftigen,
  6. wellis beschäftigen,
  7. wie kann man wellis beschäftigen,
  8. vogel beschäftigen