Wieder einmal das leidige Thema Einstreu

Diskutiere Wieder einmal das leidige Thema Einstreu im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe für meine 6 Nymphen in der Voliere (2m x 2m x 0,7m) bereits Buchenholzgranulat und Hugro Naturstreu ausprobiert. Da ich auf dem...

  1. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich habe für meine 6 Nymphen in der Voliere (2m x 2m x 0,7m) bereits Buchenholzgranulat und Hugro Naturstreu ausprobiert.

    Da ich auf dem Boden der Voliere füttere, bin ich von beiden Materialien nicht begeistert, weil sich die Einstreu (egal ob Buchenholzgranulat oder Hugro) beim "Anflug" der Nymphen im ganzen Vogelzimmer verteilt und kaum noch etwas in der Voliere bleibt. Ich habe es auch schon mit unterschiedlichen Mengen an Einstreu (also mal richtig dick eingestreut, mal etwas weniger) ausprobiert - Ergebnis war immer das gleiche.

    Bei dem Buchenholzgranulat hatte ich zusätzlich das Problem, das es unangenehm roch (irgendwie modrig) - ich hatte das Granulat bei der Bird-Box bestellt, so daß die Qualität eigentlich gut war.

    Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr, was ich als Einstreu nehmen soll; bei Vogelsand habe ich Angst vor Kropfentzündung und Zeitung habe ich erstens nicht und zweitens ist mir die Lösung nicht so sympathisch (Druckerschwärze etc).

    Ganz ohne Einstreu möchte ich die Voliere auch nicht lassen, da mir der Boden sonst zu glatt erscheint - im Vogelzimmer selber habe ich z.B. auch Teppich (mit kurzer Schlinge, damit sie nicht mit den Krallen hängen bleiben), obwohl sie dort nicht so viel herumlaufen.
    So, jetzt hoffe ich auf Erfahrungsberichte bzw. Vorschläge von Euch

    Liebe Grüße:0-
    Dunja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo Dunja.

    Kann all deine Erfahrungen nur bestätigen und dir nur soviel sagen:

    egal was ich versuche, ich komme immer wieder auf Maisschrot zurück! Das ist das EInzige, was liegen bleibt, Dreck schön zum "rausfischen" zusammenklumpt und noch dazu geruchs- und staubfrei ist.. :o)

    Für meine Hasen nehme ich wiederum Hugro, weil es in der Saugfähigkeit nicht zu toppen ist..
     
  4. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    @ Rappy
    Wo bekommt man den Maisschrot? Davon habe ich bisher noch nichts gehört?!

    Lieben Gruß:0-
    Dunja
     
  5. #4 Kanariefreundin, 2. Januar 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Schau mal im nächsten Tiergeschäft nach - bei uns gibts das da...

    :0-
     
  6. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo Dunja.

    Ich bestelle es von Rico's Futterkiste oder von Zooplus im Internet..
     
  7. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Vielen Dank für die Tips - dann werde ich dort mal was zum ausprobieren bestellen.

    Lieben Gruß:0-
    Dunja
     
  8. Moses

    Moses Guest

    Porilan

    Also was Einstreu angeht, habe ich mir auch immer viele Gedanken gemacht. Ich habe von Anfang an PORILAN verwendet, das ist ein mineralisches Einstreu, so ähnlich wie Katzenstreu, sieht auch in etwa so aus nur das die Körnung kleiner ist. Es ist absolut geruchsneutral, sobald es mit Kot oder Wasser etc. in Berührung kommt, verklumpt es und man kann so den Dreck gut aussieben. Da es ziemlich teuer ist, habe ich vor einigen Wochen Maisschrot ausprobiert, und ganz ehrlich muss ich sagen, ich war nicht begeistert. Erstens bleibt es feucht wenn z. B. Wasser verspritzt wird, d. h. das es ja schon schimmeln könnte. Ich bin jetzt wieder auf Porilan umgestiegen, es gibt einfach nichts besseres!
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    ..also bei mir trocknet das Maisschrot relativ schnell, wenn es mal feucht wird. Kann aber zum einen daran liegen, dass ich im Käfig niemand ausgiebig badet oder Wasser verschüttet (ich sprühe sie nur täglich gründlich an und ab :D) und zum anderen daran, dass der Käfig in Heizungsnähe steht und es dadurch schneller trocknet..

    Porilan kenne ich persönlich gar nicht! Ist das Zeugs wirklich so gut oder wird nur wieder mal was Neues in den Himmel gelobt?? :D
     
  10. Moses

    Moses Guest

    Hallo Rappy,

    meine Grauen baden ja auch nicht im Käfig, sondern wenn dann verschütten sie mal ein bisschen Wasser, und trotzdem ist das Maisschrot dann immer ziemlich feucht gewesen, oder auch wenn Obstreste hinfallen, saugt das Schrot die Flüssigkeit auf.

    Porilan gibt es schon ziemlich lange, und ich kenne auch mehrere Leute, die es verwenden und absolut damit zufrieden sind! Ich werde mal schauen ob ich irgendwo die HP finde wo etwas über dieses Produkt beschrieben ist.

    Zwar staubt es ein wenig beim einfüllen, aber dafür kann man es mehrere Wochen im Käfig lassen, und muss immer nur die kleinen Klumpen täglich entfernen.
     
  11. Moses

    Moses Guest

  12. #11 megaturtle, 6. Januar 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Tanja,

    war gerade mal auf der Seite, finde dort aber nichts über Bestellung und Preise!?

    Kannst du mir evtl. weiterhelfen? Das Produktblatt mit den genauen Angaben über Porilan liest sich auf jeden Fall recht interessant.
     
  13. Rappy

    Rappy Guest

    Hi Tanja.

    Wenn ich mich aber an alte Beiträge von Dir erinner, hast du dich immer drüber beschwert, dass das Zeugs so staubt! Stört dich das jetzt nicht mehr??:?

    Wo bekommt man das Zeugs denn? Kein führender Futtermittel-Online-Vertrieb führt das Zeugs! Wieso nicht, wenn es so gut ist`??:?

    Also, um der Neugier WIllen, würde ich es gerne mal sehen (kannst du mal ein Foto machen????? :D) bzw. evtl. sogar testen! Wer führt das Zeug, wo kann man das sehen??
     
  14. Moses

    Moses Guest

    Hallöchen,

    Rappy, du hast recht, ich war einige Zeit lang nicht so zufrieden mit Porilan, weil es meines Erachtens immer so viel gestaubt hat. Das tut es auch, aber nur beim einfüllen in die Bodenwanne.
    Nachdem ich nämlich das Maisschrot ausprobiert hatte, wurde der Staub in der Wohnung trotzdem nicht verringert, und jetzt weiß ich das dieser Staub einfach nur Federstaub der Grauen ist.
    Ich hatte von Anfang an das Porilan als Einstreu verwendet, mein Züchter hatte es mir empfohlen, bei ihm kaufe ich es auch regelmäßig. Leider kann ich euch nicht genau sagen, von wo man es noch beziehen kann. Es könnte sein, dass das Papageienparadies Wagner das Produkt verkauft. Und man kann es direkt irgendwo ab Werk in der Nähe von Darmstadt beziehen.
    Nachdem ich, wie gesagt, das Maisschrot für einige Wochen ausprobiert hatte, bin ich wieder auf Porilan umgestiegen, für mich gibts wirklich nichts besseres. So wie man auch in der Produktbeschreibung lesen kann, hemmt es Baktieren. Es klumpt so gut das praktisch alle Kotreste entfernt werden können, es wird nicht feucht und riecht nicht.
    Vielleicht weiß ja noch jemand anderes wo man es noch kaufen bzw. bestellen kann!!!
     
  15. Rappy

    Rappy Guest

    ..und wie entsorgst du das Porilan??

    Biotonne is ja wohl nicht laut der Produktbeschreibung, die du uns gegeben hast..:?

    Wagners?? Da finde ich gar kein Einstreu mehr..
     
  16. Moses

    Moses Guest

    also ich mache es immer in die Biotonne!!! Dachte das wäre kein Problem??? Ist ja auch mineralischen Ursprungs und ich nehme mal an, das kann man in die Biotonne stecken....
    bei Wagners gab es das auf jeden Fall mal, ruf doch einfach mal dort an und frage nach, vielleicht haben sie es nur nicht im Katalog....
     
  17. Nicole77

    Nicole77 Guest

    Hallo alle zusammen,

    habe mit großem Interesse diesen Beitrag hier verfolgt, da auch ich mal ein anderes Einstreu ausprobieren möchte.
    Daher habe ich eben zufällig bei "Futtermittel Hungenberg" das Porilan entdeckt. Denke mal, das ist das richtige.
    Dort kosten 50 Liter 11,50 Euro.
    Habe dort schon einmal bestellt und war mit der Ware sehr zufrieden.
    Falls es jemanden interessiert, hier die Adresse:

    www. futtermittel-hungenberg.de
     
  18. Moses

    Moses Guest

    Hey Nicole,

    danke für die Info! Ich werde dann auch mal auf die HP schauen, denn der Preis von 11,50 Euro für das Porilan ist ziemlich günstig! Bei meinem Züchter zahle ich viel mehr! Danke für den Tip!!! Und berichte mal wenn du das Einstreu ausprobiert hast!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Rappy

    Rappy Guest

    ..mich hält der Staub noch etwas ab :D

    Bleibe erstmal meinem Maisschrot treu und warte auf eure berichte :D
     
  21. Nicole77

    Nicole77 Guest

    Hab das Porilan gerade bestellt und auch schon eine Bestätigung erhalten. Fallen nicht mal Versandkosten an. :D :0-

    Werde dann mal berichten wie es sich so macht.


    Bis dann!!!
     
Thema:

Wieder einmal das leidige Thema Einstreu

Die Seite wird geladen...

Wieder einmal das leidige Thema Einstreu - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Thema Eier schieren.

    Thema Eier schieren.: Hallo an euch alle, Ich habe ja in einem anderen Beitrag schon geschrieben das ich meine erste Wellibrut habe. Ich habe zwei Liebespärchen zum...
  5. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...