Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?

Diskutiere Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Forenmitglieder, vielleicht könnt Ihr ( können Sie) uns schnell uns unkompliziert beraten. Wir haben heute morgen im Geranienkasten ein...

  1. abielu

    abielu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenmitglieder,
    vielleicht könnt Ihr ( können Sie) uns schnell uns unkompliziert beraten.
    Wir haben heute morgen im Geranienkasten ein Amselnest mit einem Ei gefunden. Das Nest war mir letzte Woche schon aufgefallen, aber ich dachte, das bliebe sicher unbewohnt und habe mir nichts dabei gedacht.
    Im Prinzip freuen wir uns sehr, aber: Wir haben zwei Kleinkinder und der Balkon wird rege genutzt. Ich weiß auch gar nicht, wie oft wir die arme Amselmutter vielleicht schonohne es zu wollen vom Nest vertrieben haben. Sie scheint jedenfalls nicht dauerhaft auf dem einen Ei zu sitzen, das dort im Nest liegt. Dummerweise habe ich vorhin die alten Geranienstengel auch noch rausgeschnitten (dabei ist mir das Nest mit dem Ei erst wieder aufgefallen. Die Mutter fliegt das Nest noch an, sobald wir weg sind. - Eigentlich hat sie es perfekt, ein Kirschbaum mit reifen Kirschen steht direkt daneben...nur wir dürften sie sehr stören.
    Können wir irgendwas für den Vogel tun? Noch einen Ast drüberlegen? Oder ist nun ohnehin schon alles verloren für das Ei bzw. die Brut, weil wir den Vogel mit unserem Sonntagsfrühstück vom Nest verjagt haben?
    Uns fehlt leider auch die Zeit, ausführlich zu recherchieren, deswegen wären wir für ein paar kurze Auskünfte sehr dankbar!
    Viele Grüße und Dank!
    Silke
     
  2. #2 Karin G., 05.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo abielu

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Das Gelege ist mit einem Ei noch nicht vollständig, erst dann beginnt die Amselmutter zu brüten.
    Vielleicht kannst du das Nest zum Balkon hin etwas schützen, damit eure Kinder sie nicht zu sehr stören.
    Wirst ja sehen, ob sie noch mehr Eier legt oder ob sie den Ort aufgibt.
     
  3. URa

    URa Guest

    Ich habe auch seit einiger Zeit ein Amselnest in meinem Balkonkasten. Amseln sind hart im Nehmen. Ich setze mich auch auf meinen Balkon, somit weiß die Amsel, dass sie mich kennt und von mir nicht gestört wird. Inzwischen hat die Amselmama vier schöne Eier gelegt und ausgebrütet. Nun ist der Amselpapa dran mit Füttern.
    Allerdings habe ich ein Problem mit meinem Balkonnachbarn, der versucht, die Amseln zu vertreiben. Somit ist die Balkonnachbarschaft am Ende.
    Ich hoffe, die Amseljungen schaffen es!
     
  4. #4 Karin G., 26.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo URa
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    doofe Leute gibt es immer 0l

    Wie alt sind die Küken nun? Sie verlassen ja sehr früh das Nest.
     
  5. #5 Karin G., 26.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wieder mal schade, dass keine Rückmeldung kommt
    abielu wurde zuletzt gesehen: 05.07.2020 :roll:
     
  6. URa

    URa Guest

    Die Amselküken sind ca. 5 Tage alt.
     
  7. #7 Karin G., 26.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    also noch eine gute Woche, bis sie das Nest verlassen
    klick
     
  8. #8 Karin G., 27.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    URa wollte gelöscht werden

    sie schrieb mir u.a.:
    Ich möchte meinen Account wieder löschen. Es ist zwar ein interessantes Forum, aber kommt für mich nun nicht mehr infrage.
     
  9. #9 1941heinrich, 27.07.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    2.413
    Ort:
    Wagenfeld
    Man kann niemanden zwingen.
     
  10. #10 Waldgeist, 28.07.2020
    Waldgeist

    Waldgeist Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    10
    Also ich habe vor ca. 15 Jahren mitten in der Dortmunder Innenstadt eine Mietwohnung mit Balkon gehabt und auf dem Balkon hat über Jahre ein Amselpärchen im Geranienkasten gebrütet. Ich weiß nicht ob es immer dasselbe Pärchen war, aber ich vermute das. Die haben immer ganz rechts gebrütet und meine Balkontür war links. Ich habe so 1,5 Meter vom Nest entfernt gesessen und ja, Amseln sind hart im Nehmen. Waltraut (so habe ich sie genannt) hat mich immer missmutig angeschaut, aber die Vögel sind immer alle flügge geworden.
     
    swift_w gefällt das.
Thema:

Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden