Wir haben es hinter uns

Diskutiere Wir haben es hinter uns im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo da bin ich wieder! Wir haben es geschafft, der Ta- Besuch liegt hinter uns.:dance: Bin schon fertig. Das in die Box stopfen ging...

  1. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Hallo da bin ich wieder!
    Wir haben es geschafft, der Ta- Besuch liegt hinter uns.:dance:
    Bin schon fertig.
    Das in die Box stopfen ging eigentlich ganz gut.
    Beide haben dann als wir beim Tierarzt waren neugierig aus ihren Boxen geschaut.
    Nach einem Gespräch mit dem Tierarzt sind wir dann ins Wartezimmer. Das Geschrei von den beiden war unglaublich.8o Sie haben die ganze Praxis zusammengeschrien.
    Beide sind laut Ta gesund, Schnabel, Krallen, Flügel alles ist okay.:freude:
    Er hat von jedem dann noch eine Schwungfeder für den DNA- Test entnommen. Und jetzt sind wir mal auf das Ergebnis gespannt.
    Als Grobi in seiner Box saß und wir noch mit dem Ta gesprochen haben hat er wie verrückt geknurrt, wie ein wilder Hund. So habe ich das noch nie gehört. Auch als wir dann zum Ausgang sind und eine Arthelferin vorbei lief, hat er voll losgelegt mit dem Geknurre.:+schimpf

    Jetzt sitzen beide im Käfig und sind wieder ganz normal, sie fressen und pfeiffen...:grin2:

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich ist dir hier nur ein Schreibfehler unterlaufen oder? :?


    Ihr durftet bei der Untersuchung nicht dabei sein??? Ungewöhnlich....

    Das freut mich zu hören :beifall:

    Der TA Besuch war eindeutig nicht toll für die Geiers :(
     
  4. #3 Claudia5124, 23. Februar 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Auch ich durfte beim letzten Mal nicht mit dabei sein, als ich in der TiHo war. Und Joshi schrie auch alles zusammen, er hatte einfach Angst, als sein Schnabel von überschüssigem Hornplatten befreit wurde. Die anderen 5 stecken den TA Besuch immer ganz locker weg. Aber ich kenne keinen Grauen, der einen TA Besuch toll findet:D

    Ist auf jeden Fall schön zu hören, dass deine Süßen erstmal soweit ok sind.
     
  5. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Wir hätten schon bei der Behandlung dabei sein können,(der Ta hat uns gefragt ob wir dabei bleiben wollen oder nicht), aber es wurde uns empfohlen dass es besser sei raus zu gehen und mir war das auch lieber.
    Natürlich war es für die beiden nicht schön, aber jetzt geht es ihnen ja wieder gut, dass sieht man denn sie verhalten sich wie immer.

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bibiana,

    schön das alles so gut geklappt hat und das die Zwei schon wieder ganz die Alten sind :zustimm:.

    Und vor allem scheinen sie soweit gesund zu sein, das freut mich ganz besonders :D !
     
  7. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Danke Manuela!
    Ja wir sind auch froh, dass es jetzt vorbei ist. Und es war schon ganz gut dass wir sie mal einem Tierarzt vorgestellt haben, denn jetzt wissen wir, dass sie gesund sind.


    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja da ist das Geschrei der Grauen gross, das kenne ich :)
    Wolltest du nicht wegen des rupfens zum Tierarzt? Oder habe
    ich da was falsch gelesen? Hat der Tierarzt was zum rupfen gesagt?
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin immer bei den Untersuchungen und Behandlungen dabei -- so kann man doch besser gleich währenddessen etwas dazu besprechen.

    Außer gestern, als Nico gechippt wurde und in den quasi OP-Raum gebracht wurde, bin ich mit Timmi wieder ins Wartezimmer zurück.

    Es freut mich, dass deine ganz gesund sind, da ist es letztendlich nebensächlich, ob man nun raus ging oder nicht.
     
  10. #9 Claudia5124, 24. Februar 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Bei mir wurden alle 6 geröngt, deshalb war ich nicht dabei. Sonst wird auch meistens alles gemacht, wenn ich anwesend bin.
    Aber wirklich super, dass deine gesund sind.
     
  11. #10 Quitsche-Ente, 24. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Oh Gott

    Als ich mit meinem Grauen dass erste mal beim Tierarzt war hat er schon angefangen zu knurren und zu krähen als ich aus dem Auto ausstieg!
    Beim zweiten Tierartztbesuch war er allerdings dann schon ruhig.
    Ich musste immer dabei sein.
    Beim ersten Besuch liefen die Schweissperlen der Tierärztin und sämtlichen Tierarzthelferinnen über das Gesicht-ich musste den Vogel dann selbst anfassen.
    Als ich dann den Tierarzt wechselte war es bei der zweiten Ärztin genauso-auch sie traute sich nicht den Vogel anzufassen.Ich musste ihn greifen und seinen Flügel ausbreiten.War ein bisschen sauer,aber auch stolz dass er mich nicht gebissen hatte.
    Einen Tierarzt zu finden der sich traut einen Grauen anzufassen ist gar nicht so leicht.Ich sagte daß einem Züchter.Er antwortete,das sei normal-seine Tochter hatte eine Amazone und niemand traute sich die anzufassen so dass er sich extra ins Auto setzen mußte um zur Praxis zu fahren.
    :)
     
  12. Yasira

    Yasira Guest

    Ein vogelkundiger TA sollte selbstverständlich auch den Geier greifen können! Wie soll das Tier sonst vernünftig untersucht werden? Und was ist, wenn auch die Besitzer den Vogel nicht anfassen können?? Such dir mal lieber einen erfahrenen TA, der auch weiß, wie man die Geierchen greift.
    Hier ganz oben auf der Seite ist eine Adressliste von TÄ...
     
  13. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    @ Divana
    Ja du hast richtig gelesen.:) Wir sind schon hauptsächlich wegen dem rupfen von Tiffy zum Ta. Er hat uns dann alle möglichen Ursachen des Rupfens erklärt (die kannten wir ja schon). Wir haben ihm dann erzählt, wie unsere Vögel leben und er meinte dann wäre bei den Haltungsbedingungen eigentlich kein Grund zum Rupfen da. Er sagte es könnten noch Nachwirkungen aus der schlechten Haltung zuvor (bei einem anderen Besitzer) sein.
    Sie bekamen dann noch eine Spritze mit Vitamin A.
    und gegen das Rupfen gab er uns noch ein Pulver welches man ins Futter mischt.

    Zum geknurre:
    Als wir mit den beiden zum Tierarzt hin sind haben sie gar nicht richtig geblickt was los ist. Erst nach der Behandlung hat Grobi so angefangen zu knurren. Tiffy war eigentlich ganz ruhig, hat sich durchs Gitter der Box sogar kraulen lassen.

    Ich wollte bei der Behandlung nicht dabei sein, mir war ganz schlecht vor Angst. Irgendwie habe ich eine Arzt- Phobie. Ist noch schlimmer wenn ich selber zum Arzt muss.
    Ich habe ganz gezittert als ich im wartezimmer das Geschrei der beiden gehört habe und konnte nicht sitzen bleiben.

    Ja,äußerlich scheinen die beiden gesund zu sein, worüber wir sehr glücklich sind! Aber was innerlich ist weiss man leider nicht.

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  14. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    @ Quitsche- Ente
    Oh, das waren ja dann auch keine schönen Ta- Besuche.:nene:
    Also bei uns war es so, dass sie uns gefragt haben ob die beiden zahm wären. Wir sagten dann, dass sie das noch nicht ganz sind.
    Die Ta- Helferin zog sich dann Handschuhe an.
    Als wir wieder rein kamen sah sie ganz normal aus, also nicht verschwitzt.:D
    Daraus schliesse ich mal dass es mit dem festhalten der beiden okay war.

    Aber ich glaube Grobi hat sich jetzt die weißen Kittel gemerkt, wenn er sie das nächste Mal erblicken wird, wird er bestimmt wieder loslegen.:~

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Quitsche-Ente, 24. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ja

    Ich sah bei dem Tierarztteam nur die Schweissperlen vom Gesicht aubprallen so wie Schweissfunken beim E-Schweissen.Klar mehr Leute haben Hunde und Katzen da haben die TA mehr Routine.

    Ist zwar schade aber wenn mal was hat was schlimm ist fahre ich vielleicht gleich in die Tiermedizinische Hochschule Hannover Bereich Vögel.:)
     
  17. Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Ja, es ist schon gut wenn man bei einemTierarzt ist, der sich mit den Papageien wirklich auskennt. Und wenn man dafür etwas weiter fahren muss dann ist es halt so.
    Mir ist es auch immer wichtig, dass die Ärzte symphatisch sind, also freundlich, sich Zeit nehmen...
    Und das war gestern so, der Arzt war sehr nett.:zustimm:

    Ps: Tiffy und Grobi scheinen den Ausflug schon wieder vergessen zu haben. Gleich heute morgen kamen sie wieder aus dem Käfig, sind schon geflogen und Tiffy hat einen Spaziergang durch unser Wohnzimmer gemacht und so manches unter die Lupe genommen (musste ganz schön auf sie aufpassen, aber sie ist so neugierig).:~

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
Thema: Wir haben es hinter uns
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachdem graupapagei beim tierarztwar knurrt er