Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Graupapagei aus schlechter Haltung resozialisieren

Diskutiere Graupapagei aus schlechter Haltung resozialisieren im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe noch nicht recherchiert, da ich noch auf Antwort von zwei deutschen Tierschutzorganisationen warte... Es ist hier auch einfach so (Mutmassung): es gibt hier ...

  1. #21

    Standard

    Ich habe noch nicht recherchiert, da ich noch auf Antwort von zwei deutschen Tierschutzorganisationen warte...

    Es ist hier auch einfach so (Mutmassung): es gibt hier bestimmt auch Tierschutzorganisationen. Aber die sind wahrscheinlich noch viel überlaufener als die Deutschen und ein Vogel in Spanien zu vermitteln wahrscheinlich noch viel aufwendiger, weil es erstens viel weniger tierliebe Menschen gibt und zweitens weil Vögel in kleinen Käfigen ja hier gewissermaßen Volkssport ist und wirklich nicht die Ausnahme, sondern zumindest hier im armen Teil des Landes die Regel. Deswegen landen ja auch so viele spanische Tiere in Deutschland, weil es einfach hier zu viele gibt und zu wenig Menschen, die aufnehmen können Wäre aber super, wenn du mal Kontakt zu einer Freundin aufnehmen könntest!

    Im Prinzip könnte er schon hier bleiben, aber das Problem ist eben erstmal eine Voliere zu bauen ist glaube ich nicht gerade günstig. Mit so 1-2000 € ist man ja da schon dabei. Dann müsste ja ein zweiter Vogel her und ich würde ungern einen neuen exotischen Vogel kaufen, der dann noch mal 60 Jahre lebt. Schließlich sind Graupapageien ja seit neustem noch mal besonders geschützt und Züchter gibt es hier vor Ort sicher nicht. Es müsste also ebenfalls ein Tier aus dem Tierschutz sein. Da ich mich mit Papageien nicht auskenne, könnte ich auch keine Vergesellschaftung durchführen. Wenn sie sich beißen oder Ähnliches steht man dann vor dem Dilemma.
    Die Temperaturen gehen hier im Winter schon auch mal auf die 5 Grad runter, ich weiß nicht welche Temperaturen Papageien so aushalten... ?

    Kümmern könnte sich der Housekeeper schon, das wäre weniger ein Problem.

    Liebe Grüße


    Leila

  2. Standard

    Hallo Jacko&Leila,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22

    Standard

    Schade Leila,
    ich wurde ihn sofort nehmen ...denn da er hochstwahrscheinlich keine krankheitsgefahr darstellt ware fur mich auschlaggebend!!!

    Dann konnte er leben und sich mit den anderen angewohnen...und beissen ware kein problem...stock trainieren ist leicht.,
    Na ja, ich traume ....

    es wurde mich wundern das ihr niemanden in DE fur ihn findet...nur die papiere musst ihr machen...


    N

  4. #23

    Standard

    Leider reagiert keine der Tierschutzorganisationen ... LG

  5. #24

    Standard

    Fährt niemand, den du kennst, irgendwann nach Deutschland?

    Wo in Spanien wohnst du? Vielleicht fährt hier vom Forum irgendwann jemand nach Spanien?

  6. #25

    Standard

    Na, selbst wenn jemand fahren könnte, hat der Vogel in Deutschland ja auch noch keinen Platz..

    Würden wir eine Außenvoliere bauen- bis zu welchen Temperaturen können denn Papageien draußen bleiben?

    LG

  7. Graupapagei aus schlechter Haltung resozialisieren
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #26

    Standard

    In Deutschland könnte er bei einer Tierschutzbehörde abgegeben werden, die dann einen geeigneten Platz suchen würden.

    Für die Nacht sollten Papageien ein Schutzhaus haben. bis zu 8° können sie gut draußen sein, auch bei Minustemperaturen, nur sollten sie sich dann auch in ein Schutzhaus zurück ziehen können.

  9. #27

    Standard

    Okay! Vielen Dank!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Graupapagei aus schlechter Haltung resozialisieren


Ähnliche Themen


  1. Nymphensittich aus schlechter Haltung: Hallo Ihr Lieben. Ich habe vor einigen Wochen einen Nymphensittich-Hahn bekommen, der bisher einige Jahre ganz alleine gelebt hatte, dann wieder einige Jahre mit nem Welli zusammen gelebt hatte, dann wieder ca. 1 Jahr alleine. Er ist jetzt 9 Jahre alt. Ich habe auch 4 Wellis, mit denen muß er...



  2. Was tun?-Ara in schlechter haltung: Ich bin Taxifahrer und fahre zur zeit einen Schüler der mir erzählt hat das bei ihnen im Dorf ein Ara in einem sehr kleinen Käfig lebt (er kann nicht mal die Flügel ausstrecken) und hat KEINEN Freiflug. Er bekommt nur Körner und Wasser,lebt in einem Haus in dem Kakerlaken und Ratten ein und aus...



  3. was tun bei schlechter Haltung: Hallo, ich kenne mich nicht so aus mit Aras, habe selber Nymphen in einer riesen AV. Aber ein Bekannte will sich einen anschaffen. Er ist stur und will jetzt unbedingt einen. Natürlich ne HA mit gestutzen Flügeln und im 1x1 meter Käfig. Und einen Kletterbaum hat er auch schon, toll!!! Kann man...



  4. Graupapagei aus schlechter Haltung...: Hallo... Ich habe vor 2 Wochen einen Graupapagei aus schlechter Haltung übernommen. Rocky ist jetzt 5 Jahre alt und wurde in einer Voliere für Sittiche gehalten. Leider kann er nicht gut fliegen, da seine Schwanzfedern durch den falschen Käfig zu kurz gewachsen sind ( der Tierarzt meinte aber,...



  5. 2 Wellis aus schlechter Haltung...: Hallo! Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran, dass ich vor ein paar Wochen von ungeliebten Wellis berichtet habe, deren Besitzerin sie loswerden wollte, und dann doch nicht und dann doch wieder... so ging das sicher 1 Jahr lang. Ich habe immer mal wieder durch meine Freundin...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

anything