Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Ich bin echt verunsichert!!

Diskutiere Ich bin echt verunsichert!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Zitat von scotty Gefahren in der Wohnung, die gibt es und das wissen wir alle und versuchen so weit wie möglich sie auszuschalten. Ein rest ...

  1. #11

    Exclamation

    Zitat Zitat von scotty
    Gefahren in der Wohnung, die gibt es und das wissen wir alle und versuchen so weit wie möglich sie auszuschalten. Ein rest gefahr wirds aber wohl immer geben.
    Deswegen aber sperre ich meine Wellis Tagsüber nicht ein. Nachts aber wohl, unter aufsicht lasse ich sie nicht raus.
    Komisch, ich lasse meine Vögel NUR unter Aufsicht aus ihren Käfigen. Mache ich etwas verkehrt?
    YW

  2. Standard

    Hallo Ian,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12

    Standard

    @ yellow

    da hat sie sich offensichtlich verschrieben.

  4. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Yellow Warbler
    Sieht man ja das du durcheinander bist ;-)
    Aber wie kann dich jemand für den Geisteszustand deiner Vögel loben, wurde er denn jemals untersucht? Und falls ja wüßte ich gerne wie?
    VG, YW
    Ob ein Welli fit ist, oder nicht, erkennt man sehr oft an seinem Verhalten und da spielt auch der Geisteszustand mit eine Rolle. Den kannst du bei Vögeln nicht so untersuchen wie beim Menschen (also schick die kleinen Piepser blos nicht zum Psychiater/Psychoanalytiker), aber das Verhalten läßt Rückschlüsse auf den Geisteszustand zu, von daher kann ein TA da schon loben.
    Z.B. die Neugier ist bei gesunden, geistig fitten Wellis ziemlich stark ausgeprägt und wenn ein TA das beobachten kann, dann kann er dies auch verbal durch ein Lob ausdrücken.
    Zitat Zitat von Yellow Warbler
    Komisch, ich lasse meine Vögel NUR unter Aufsicht aus ihren Käfigen. Mache ich etwas verkehrt?
    Ich denke, dass musst du für sich selbst entscheiden.
    Das mit dem Freiflug wird verschieden gehandhabt. Manche lassen ihre Vögel den ganzen Tag frei fliegen, auch wenn sie selbst nicht zu hause sind und suchen dann abends nach dem durchzählen die ganze Wohnung nach einem einzigen Vögelchen ab, andere lassen sie nur in der Zeit, in der sie dabei sind raus.
    Ich denke die Entscheidung, wie man es handhabt, kann einerseits damit zusammenhängen, wie "Vogelsicher" jemand seine Wohnung gestaltet und andererseits wieviel Vertrauen er in die Fähigkeiten seines gefiederten Freundes er hat, seinen Käfig wiederzufinden, Gefahren zu erkennen und zu umgehen und eventuell auch Hab und Gut der Federlosen von Knabberattaken zu verschonen.
    Liebe Grüßle
    Saskia

  5. #14

    Standard

    Meine beiden großen, waren beides Tiere aus schlimmsten Verhältnissen. Daher auch meine Zuneigung zu Vögeln die abgeben werden. Da es bei Admiral so schlimm war, das er sogar anfing zu rupfen, wurde er dann einfach abgeschoben (der arme Kerl hatte seine Henne und das Gelege innhalb von acht Tagen verloren). Dann kam er zu mir. Und ich bin zum TA meines Vertrauens mit ihm gegangen und zu einer sehr guten Tierpsychologen. Die macht das nur nebenbei ist eigentlich auch eine ganz normale TA aber halt mir beratung. Nach vier Monaten sang der groß Vogel wieder, rupfte nicht und das Fell glänzte.
    Bei seiner neuen Henne war es ähnlich. Auch meine Bella kommt ja aus zimelich üblen Verhältnissen und frisst, plappert und ist einfach nur noch ein Sonnenschein

  6. #15
    little_devil
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Ian!

    Lass dich nicht verrückt machen,kann mich den meisten hier nur anschliessen,2 sollten in jedem fall sein,gut ab 6-8 finde ich es persönlich am besten,aber ich verstehe auch das es viele einfach nicht können,da es in einer Mietwohnung z.b angesichts der Nachbarn oder Platztechnisch,nicht möglich ist!

    Was den Freiflug betrifft,ich habe eine 4,4m lange Voliere,auch darin ist mir einer meiner kleinen verunglückt,ist ganz unglücklich unter die Korkrinde geflogen,und hat sich das Genick gebrochen. Was würde nun die Züchterin sagen???

    Ich bin auch der Meinung,das sie Zimmerfreiflug bekommen sollten,einfach,weil sie dort ihre Runden richtig ausfliegen können.

    Eine AV ist sicherlich schön,und eine großartige Sache. Mein Garten ist dafür einfach zu klein,und die Voliere,denke ich würde nicht zur geltung*ähm* oder umgekehrt der Garten würde nicht mehr zur Geltung kommen Weil ich,wenn ich schon eine baue,auch meine Größenansprüche stelle*gggg*

    Gehe Deinen Weg,höre auf dein Inneres,man kann es auch im realen Leben nicht jedem menschen recht machen.

    Handel im Sinne deiner kleinen,versuche das bestmögliche für Dich und auch die Vögel herrauszuholen,was dir Platztechnisch und Größenmäßig möglich ist!

    Ein lieber gruß und Kopf hoch little

  7. #16

    Standard

    um ehrlich zu sein verstehe ich euch nicht so ganz

    Arme Ian, nur dumme menschen stellen sich derart in den vordergrund und müssen den geplagten mitmenschen unbedingt ihre kleine sichtweise der dinge aufdrängen und so das gegenüber wie einen idioten aussehen lassen.
    was soll denn dieser absolut dämliche satz? falls das noch niemanden hier aufgefallen ist WIR SIND GENAU SO!
    kommt einer ins forum und beschreibt seine vogelhaltung, zb käfig 40 cm breit, einzelwelli, mit spiegel und plastikvogel drin, stürzen sich sofort alle drauf, und erzählen dem neuen wie schrecklich seine haltung doch ist und das er seinen vogel quält, weil seine haltung eben nicht dem "allgemein forums-standart" entspricht.
    warum tun wir das? weil wir eben überzeugt sind dass zu einer artgerechten haltung ein käfig min. 1m lang gehört, und natürlich ein pärchen.
    diese züchterin stellt eben den standart noch höher, indem sie sagt für sie gehört zu einer artgerechten haltung eben ein schwarm und voliere.

    ich verstehe überhaupt nicht, warum ihre meinung hier so angegriffen wird und sie als "dumm" oder "geistig arm" bezeichnet wird.
    was soll denn das bitte?

  8. #17

    Standard

    @ julia

    und diesmal versteh ich deine Meinung absolut nicht!

    Es ist ja wohl ein Unterschied ob man "verlangt" dass jemand mindestens zwei Vögel halten soll oder acht!!!

    Ob einer oder zwei Wellis macht keinen großen Unterschied, wenn man also unbedingt Wellis haben will, dann sollte man sich im klaren sein dass es mindestens zwei sein müssen! Denn viel mehr Aufwand ist ein zweiter auch nicht!

    Wenn ich acht habe sieht das schon wieder ganz anders aus! Es ist ja auch ne kostenfrage! Geh mal mit zwei Wellis zum TA oder mit acht!!!

    Und da einfach zu sagen er MUSS mindestens acht Stück haben und ne Aussenvoliere!!!

    Also sag mal??? Was soll das bitte schön??? Ich wohne in einem Mietshaus mit zig Parteien, soll ich mir jetz weil ich laut dieser Dame acht Vögel halten muss ein Stück Rasen draussen abstecken und da illegal ne Voliere aufbauen????

    Ne sorry Julia, da hab ich absolut kein Verständnis für! Es gibt gewisse Mindestanforderungen, den nebenbei bemerkt auch nich jeder hier erfüllt, aber irgendwo hat alles seine Grenzen!

    Dann könnt man gleich fordern sämtliche Wellis einzuschläfern weil keiner hier in Deutschland oder sonstwo den Vögeln Bedingungen wie in Freiheit bieten kann!

    Ne, sowas find ich einfach nur bescheuert!

  9. #18

    Standard

    patti, ich sag doch nicht das jeder hier 8 wellis und eine voli haben soll
    aber es ist eben die meinung dieser dame, und deswegen zu sagen sie sei dumm oder änliches finde ich überhaupt nicht ok.

    wir verlangen ja auch dass man unsere meinung akzeptiert, dass man wellis min. zu zweit halten soll und einen käfig von 1 m haben sollte, und ich will sicher nicht das ich wegen dieser meinung als dumm oder gar geistig arm dargestellt werde.
    trotzdem werden sicherlich viele ausgelacht oder belächelt wenn sie erzählen ihre vögel dürften sich frei in der wohnung bewegen oder das sie viel geld in einen großen käfig und spielsachen investieren. viele hier im forum berichten auch von solchen fällen, das freunde oder verwandte sich abfällig über ihre tierliebe äußern.
    und jetzt haben viele hier genau dasselbe gemacht, nämlich sich abfällig über die, in unseren augen vielleicht, übertriebenen haltungsbedinungen und die meinung dieser frau ausgelassen.
    und genau DAS finde ich nicht ok.
    ich habe mich hier nicht für oder wieder einer bestimmten haltungsweise ausgesprochen, lediglich über die art wie hier über "andersdenkende" vorgegangen wird.

  10. Ich bin echt verunsichert!!
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    Paty
    Standardavatar

    Question

    Hallo Chimera!

    Es ist alles eine frage des differenzierens.
    Für Dich gibt es also keinen unterschied zwischen
    'jemandem nahelegen er habe einen zu kleinen käfig für seinen piepser'
    oder
    'du tötest deine wellis durch die anzahl von 2 und durch den freiflug'?
    Nun denn, mir hat der satz
    'selig sind die geistig armen' noch fast besser gefallen...

    Lieber gruss v. Paty und Co.!

  12. #20

    Standard

    @ Julia

    manche Meinungen sind aber leider fürn Ar****

    Und da zähle ich die Meinung dieser netten Dame dazu.

    Kennste Dieter Nuhr? Dieser netten Dame würd ich gern mal erzählen was der über Leute meinte die keine Ahnung haben

    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ich bin echt verunsichert!!


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: