2.0?

Diskutiere 2.0? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich bin jetzt gerade ein bisschen ueberfragt und hoffe, ihr koennt mir helfen. Sonntag hab ich meine eigentlich 1.1 Bourken angesetzt. Den NK...

  1. chris2

    chris2 Guest

    Ich bin jetzt gerade ein bisschen ueberfragt und hoffe, ihr koennt mir helfen.
    Sonntag hab ich meine eigentlich 1.1 Bourken angesetzt. Den NK fanden beide gleich interessant, reingetraut hat sich zwar noch keiner, aber das erwarte ich auch noch garnicht.
    Eigentlich war ich bisher fest der Ueberzeugung, dass mein rosa Bourke ein Hahn und meine wf eine Henne ist. "Sie" hat zwar etwas viel blau in der Stirn, aber ein Stirnband ist das noch lange nicht und man siehts auch nur, wenn man ein Foto mit Blitz macht, in Echt erkennt man da so gut wie nichts blaues.
    Auch vom Verhalten her hab ich eher so auf die Geschlechter getippt, mein wf ist eher ruhig und der rosane fliegt viel und zwitschert richtig melodioes dabei und auch auf dem Ast. Eine richtige Balz mit Fluegel-abstellen hab ich allerdings noch nicht gesehen.
    Tja, seit Montag balzt jetzt aber mein wf wie irre. Mit abgestellten Fluegeln und mit genau dem Gepiepse, das sonst mein rosaner immer von sich gibt. Der rosane zwitschert dann zwar fleissig mit, laesst sich aber staendig vom wf fuettern. Lassen sich Haehne in einer Zwecksgemeinschaft auch fuettern?
    Von Kahn machen oder sonstigem ist aber garnichts zu beobachten.
    Ich weiss, ich kann entweder abwarten, ob einer ein Ei legt oder eine DNA-Analyse machen, mich interessiert aber vielmehr, ob sich aus 2.0 auch ein Paar bilden kann, bei dem der eine Partner den weiblichen Part uebernimmt, so wie ich das von Wellis kenne oder ob das ziemlich unwahrscheinlich waere?

    Und ja, Fotos hab ich auch:

    [​IMG]
    Das Blau an der Stirn sieht man ohne Blitz wirklich nur minimal bis garnicht.

    [​IMG]

    lg und danke,
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich konnte es auch schon mal beobachten, dass ein Bourke-Hahn sich von einem anderen Hahn hat füttern lassen. Die beiden mussten wegen Krankheit mehrere Wochen in einer extra Voliere sitzen, da fing der eine an den anderen zu füttern. Mich hat das auch sehr gewundert, da ich beide für Hähne hielt. Das hat sich im Nachhinein auch bestätigt, denn als sie in die Voliere mit den anderen Bourkes kamen, da haben beide kräftig die Hennen angebalzt.

    Ach ja, hast Du bei dem wf mal nach dem Strich unter den Flügeln geschaut? wf Hennen haben einen weissen Strich ( siehe mein Foto links ) Die Hähne haben das nicht.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Manchmal weiß man wirklich nicht warum die Informationen hier reinstellt und keiner schaut hin. 30 Minuten später kommt genau das Ding.
    Wie Lotko schon vor 3 Jahren zu sagen pflegte... "wer lesen kann, ist immer im Vorteil". Die anderen holen das nie wieder auf.
     
  5. chris2

    chris2 Guest

    War einige Zeit so gut wie nicht da, daher erst jetzt meine Antwort.

    Sigg, ich kenne sehr wohl das Unterscheidungsmerkmal mit dem Unterfluegelstrich, dass du mittlerweile schon mehr als nur einmal beschrieben hast und das ich auch schon oft genug gelesen habe, denn lang genug bin ich schon im Forum. Und im Unterschied zu viele anderen Usern hier, nutze ich erst die Suchfunktion und frage dann. Meine Frage ging jetzt auch nicht in Richtung Geschlechtsunterscheidung bei wf Bourken (denn JA, der wf Hahn (mittlerweile bin ich sicher, dass er ein Hahn ist), hat einen weissen Streifen auf der Fluegelunterseite, der genau so stark ausgebildet ist wie der seiner Mutter, sondern rein um das Verhalten, ob sich 2 Haehne ueberhaupt zusammen tuen wuerden oder ob sie dann eher aggressiv reagieren wuerden.

    Und danke an Petra, die sich die Muehe gemacht hat, wirklich mal auf meine Fragestellung einzugehen...
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Möglich das dein Bourkes. kein Wildfarbener ist, sondern ein Spalter.
    Hennen haben kein Blau an der Stirn und Hähne mit sehr wenig Blau an der Stirn kommen aus schlechten Linien!
     
  7. Giggak

    Giggak Immer mitten durch

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58135 Hagen
    Hallo also ich kenne das auch so das zwei hähne sich füttern nur bei mir waren die henne auch dabei.

    mein wf hahn fütter immer mal den rosa Hahn wenn seine Henne keine lust auf Ihn hat
    :zwinker:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2.0?

Die Seite wird geladen...

2.0? - Ähnliche Themen

  1. Ein fremder Klang Vol. 2.0

    Ein fremder Klang Vol. 2.0: Geh ich recht in der Annahme, dass das hier ein Zaunkönig ist?
  2. Repti Glo 2.0 bei Goulds

    Repti Glo 2.0 bei Goulds: Hallo, hat es schon mal jemand in den dunkeleren Wintermonaten als Beleuchtungsergänzung mit einer Repti Glo 2.0 versucht? Ich meine...
  3. 2.0 oder 0.2 ???

    2.0 oder 0.2 ???: nachfolgende Bilder zeigen ZWEI verschiedenen Binsen . Leider waren sie sehr nervös . Meine Frage : Hahn oder Hennen. Es waren 3 Vögel aus dem...