Alte Hausmittel?

Diskutiere Alte Hausmittel? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Da meine Mutter, die nach eigenen Worten auch früher einen Wellensittich besaß (aber da meine Mutter nicht mehr die jüngste ist, gehe ich mal...

  1. #1 Baumbart, 1. Juni 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Da meine Mutter, die nach eigenen Worten auch früher einen Wellensittich besaß (aber da meine Mutter nicht mehr die jüngste ist, gehe ich mal davon aus, daß es ein direkter Nachfahre eines Archaeopteryx war :D ) mir nun auch mal einen Tipp, was die Vogelhaltung mit auf den Weg gegeben hat, wollte ich an dieser Stelle mal abklären, ob damit schon jemand eine Erfahrung hat.

    Um die Mauser für die Vögel zu erleichtern und ihne uch wieder den Kalk zuzuführen solle man einfach die Eierschalen in der Küche sammeln, abkochen, die Eihaut entfernen, und dann die Schale zerstossen um sie dann ganz klein mit auf den Boden des Käfigs streuen.

    Da die Schale ja reiner Kalk ist, und auf dem Boden ja auch der Grit aufgenommen wird, hört sich das für mich ganz logisch an. Ist ja auch ein Naturmittel, sozusagen von Vögeln für Vögel. :D

    Oder hat damit schon jemand schlechte Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Da hat Deine Mutter recht, ist ein guter Tipp! Wird wohl nur schwer, Dino-Eier zu besorgen, ich würde dann Hühnerei vorschlagen :D
     
  4. #3 Knöpfchen, 1. Juni 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hi Baumbart!

    Ja, das geht, kein Problem, du musst die Eierschalen nur lange abkochen, um eventuelle Salmonellen und sonstige Krankheitserreger abzutöten!
    :0-
     
  5. #4 Baumbart, 1. Juni 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Also, ich hab sie jetzt abgekocht, und weil ich keine Lust hatte die Eihaut von den Schalen zu fiddeln, hab ich die nassen Schalen in die Mikrowelle getan.
    Da löste sich die Eihaut dann von allein! :D

    Ich glaube, das überlebt auch keine Kampf-Salmonelle! [​IMG] :D
     
  6. Welli

    Welli Guest

    Genau :jaaa:
     
  7. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Baumbart,

    die Eihaut kannst ruhig drannlassen einfach trocknen und mit zermörsen, da sind noch zusätzliche Mineralien drinn. Ich hab das Pulver dann immer aufs Futter gestreut, bei Wellies, Ziegen und Rosellas.


    Gruß

    Dookie
     
  8. #7 Baumbart, 1. Juni 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Auch gut, schon wieder Strom gespart! :D

    Und Danke erstmal! :)
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ei kannst du sie auch anbieten ;) nicht nur die schale.Mögen meine zwar nicht aber ich biete ab und zu ein hartgekochtes ei an. :D
     
  10. #9 Baumbart, 1. Juni 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Hab ich schon versucht!

    Wurde dann mit Arroganz ignoriert! :D
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hang on! Wellis sind nicht immer leicht für etwas zu begeistern, das kann dauern. :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hmm das stimmt ;) ich versuch das mit dem Ei schon lange :s nichts zu machen 0l
     
  14. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Also bei meinen ist Ei der Oberhit. Und das Eiweiß kann man prima durch die Gegend schleudern, das bleibt so nett an den Möbeln kleben :D :s

    Ich menge manchman etwas Mohn oder Sesam drunter. Finden die auch lecker.

    Deine Geier werden schon auf den Geschmack kommen, bestimmt. Vielleicht streust Du einfach ein paar Körnchen drauf?
     
Thema: Alte Hausmittel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumbart naturrezept

Die Seite wird geladen...

Alte Hausmittel? - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...