Amselbrut

Diskutiere Amselbrut im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, nach meiner Anmeldung auch gleich die erste Frage: Ich habe in meinem Garten seit einiger Zeit ein Amselnest inkl. Mutter und 4 Eier....

  1. #1 Amsel4/4, 1. Mai 2013
    Amsel4/4

    Amsel4/4 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    nach meiner Anmeldung auch gleich die erste Frage:

    Ich habe in meinem Garten seit einiger Zeit ein Amselnest inkl. Mutter und 4 Eier. :zwinker:

    Habe heute zufällig gesehen, dass die Eier nicht mehr vorhanden sind - die Kleinen sind geschlüpft. Ihrer Körpergröße, -behaarung und ihrem -zustand zufolge, müssen sie gestern oder vorgestern geschlüpft sein, keinesfalls früher. Ich habe mich im Internet ein bisschen informiert, nirgendwo habe ich "den Bruttermin Anfang Mai" gefunden. Ist das normal und alles mit rechten Dingen abgelaufen oder sind die Kleinen viel zu früh geschlüpft?

    Wie sieht nun die weitere Entwicklung aus?

    Das "blöde" ist, ich besitzte eine Katze, die natürlich gerne draußen ist z. Z. Da wir aber einen relativ großen Garten besitzen und sie sich in der Umgebung des Nestes eh nie aufhält bzw. es nur als Durchgangsstation benutzt, mache ich mir momentan noch keine Sorgen (sie selbst hat das Nest auch noch nicht entdeckt bzw. gemerkt, dass da ein Vogel in der Hecke ist). Gedanken machen ich mir über die anstehenden Flugstunden der kleinen Amselweibchen und -männchen. Wie laufen die ab und ab wann ist es soweit? Sollte ich meine Katze dann zur Sicherheit erstmal im Haus lassen bzw. vlt. nur noch in den Abendstunden (wenn es schon dunkel ist) rauslassen?

    Viele Fragen... Danke für eine AW. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GuidoQ., 1. Mai 2013
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Amsel
    Herzlich Willkommen im VF. Schau dochma in dem Thread Artenschutz nach
     
  4. #3 Amsel4/4, 1. Mai 2013
    Amsel4/4

    Amsel4/4 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, Guido, jedoch habe ich in dem entsprechenden Thread nichts Passendes vorfinden können.

    Mich interessiert besonders die Entwicklung (Ablauf der Aufzucht) und, ob der Bruttermin "normal" ist... Gibt es dafür Spezialisten, die mir helfen könnten?
     
  5. #4 blueeyes123, 1. Mai 2013
    blueeyes123

    blueeyes123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hilden
    Hallöchen,
    auch ich bin erst seit knapp einer Woche hier im Vogelforum wegen der Nachfrage aufgrund einen Amselnestes bei mir im 6. Stock auf dem Balkon.
    Also, da ich früher auch immer Amselnester im Garten hatte, weiß ich dass Amsel dann brüten wenn es das Wetter zulässt...bei uns ist es jetzt gerade soweit:) ,
    es hängt also immer etwas von der Jahreszeit ab und der Temperatur. Dass bei dir nun die Jungen geschlüpft sind ist also vollkommen normal, meine dürften in knapp 10 Tagen schlüpfen. Die Amseln brüten nach dem 3. Ei und dann dauert es ca. 11 bis 16 Tage. Nach weiteren 12 bis 19 Tagen verlassen die Jungen dann das Nest, sind aber dann leider noch nicht in der Lage selbstständig zu fliegen:traurig: , sie hüpfen dann meist in Bodennähe herum und werden weiterhin tüchtig von ihren Eltern gefüttert. Dies ist natürlich eine gefährliche Zeit für die Jungvögel, da dann spätestens deine Katze bemerken wird das sie da sind:zwinker: , da die Amseljungen meist nach ihren Eltern rufen um gefüttert zu werden und diesen auch öfters recht wild entgegen hüpfen...war bei uns jedenfalls so und die Amselfamilie nicht zu überhören oder zu übersehen... (leider!) Dann muß man sie vor Katzen, Elstern und anderen Raubvögeln schützen, da diese immer nach einer günstigen Gelegenheit suchen sie zu töten :traurig:
    Vielleicht solltest du in dieser Zeit etwas auf deine Katze aufpassen wenn es möglich ist, die jungen Amseln werden aber schnell flugfähig, in ungefähr insg. 19 bis 32 Tagen. Dann können sie in kleinere Bäume fliegen und sind meist schon recht sicher... Ich hoffe dir mit dieser Antwort geholfen zu haben:zwinker:
    Meine Jungvögel werde ich wohl wenn sie aus dem Nest sind, einfangen und vom 6. Stock runter auf die Wiese befördern damit sie sich nicht die Flügel brechen falls sie abstürzen...aber im Moment sind sie ja noch sicher im Ei und ich warte einfach mal ab...
    Liebe Grüße Judith (aus Hilden bei Düsseldorf)
     
  6. #5 Amsel4/4, 1. Mai 2013
    Amsel4/4

    Amsel4/4 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gut, ich habe schon gedacht, die sind viel zu früh da... :zwinker:

    Aber Judith: Wie soll ich die Kleinen denn vor anderen Vögeln schützen? Da fällt mir nicht so viel ein...

    Bzgl. meiner Katze werde ich sie dann wohl öfter abends, wenn die Dunkelheit bereits überhand genommen hat, rauslassen. Oder sind die kleinen Vögel abends (= wenn es dunkel ist) auch noch unterwegs auf dem Boden?
     
  7. #6 blueeyes123, 1. Mai 2013
    blueeyes123

    blueeyes123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hilden
    Hallo,
    nee, vor den anderen Vögeln kann man sie nur schützen falls man mal gerade in der Nähe ist...dann kann man sie verjagen, haben wir so bei Elstern und
    Eichelhähern gemacht und es hat geholfen. Die jungen Amseln gehen nachdem sie einmal aus dem Nest sind, nicht mehr dorthin zurück, sie werden sich wohl die erste Zeit in der Dunkelheit in den Büschen verstecken bis sie dann in der Lage sind in die Bäume zu fliegen...aber im Dunkeln sind sie still und werden deiner Katze so nicht ihr Versteck verraten...falls sie sie doch findet, kannst du eh nichts dagegen machen...so ist es nunmal:traurig:
    Aber Amseln legen ja deshalb auch meist mehrere Eier (meist 4 bis 6) und brüten auch manchmal 2 bis 3 mal im Jahr...so ist der Verlust einiger Jungtiere für sie meist schon mit eingeplant, obwohl ich immer sehr traurig bin über jeden toten Jungvogel den ich finde! Aber so ist halt die Natur!
    Gruß Judith
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Amselbrut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amselbrut

Die Seite wird geladen...

Amselbrut - Ähnliche Themen

  1. Amselbrut auf dem Balkon

    Amselbrut auf dem Balkon: Hallo ihr Lieben, Ich bin ganz neu hier und bitte um Verständis, falls mein Post hier fehl am Platze sein sollte. Ich habe seit 2 Wochen ein...
  2. Amselbrut schützen - aber wie?

    Amselbrut schützen - aber wie?: Hallo zusammen! Ich habe mich mal eben hier angemeldet, damit ich von echten Vogelexperten vielleicht ein paar Tipps bekomme... Wir haben in...