Ara Flügel Gebrochen Knochen Gelenk verkapselt was Tun?

Diskutiere Ara Flügel Gebrochen Knochen Gelenk verkapselt was Tun? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute ich bin neu hier, habe mir einen Gelbrustara im Internet gekauft und habe eine Woche später mitbekommen das irgendetwas mit dem...

  1. #1 Mr.Venecuela, 14. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Hallo Leute ich bin neu hier, habe mir einen Gelbrustara im Internet gekauft und habe eine Woche später mitbekommen das irgendetwas mit dem Rechtem Flügel nicht stimmt. So nun war ich bei einem Vogel Fachtierartzt u der meinte man kann nichts machen weil das Knochen Gelenk verkapselt ist. Meine Kira sieht aus wie ein Wandelnder Autounfall sie ist ein bisschen verzogen dadurch wie, der Flügel weis ich wie lange schon gebrochen war. Wenn sie die Flügel hebt dann geht nur der linke Flügel auf der rechte Flügel geht nur Hoch u das wars. Sie sitzt bei mir auf einem Freisitz sie ist zwar handzahm aber traut sich nicht. Einmal ist sie weil sie nicht aufgepasst hat runtergefallen wie ein Stein, ich krieg die Kriese weil es ein Vorbesitzer vermasselt hat zum Tierarzt zu gehen. Nun ist sie so gesagt bis ans Lebensende behindert und das kotzt mich tierisch an was könnte man vieleicht tun um den Flügel wenigstens ein bisschen beweglicher zu machen??? Wenn ich im Sommer das erstemal rausgehe mit ihr u sieklettert auf den Kirschbaum u Plumpst runter dann ist sie Tot!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. valeska

    valeska Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minnesota
    Meine Tequila hat das Selbe. Sie kann ihren Fluegel zwar hochheben aber nicht oeffnen. Wenn sie faellt schlaegt sie aber trotzdem mit den Fluegeln und kann damit den Fall etwas bremsen. Allerdings hat sie uns schon einiges an Klamotten zerbissen. Sie weiss das sie nicht fliegen kann und bevor sie faellt haelt sie sich auf Teufel komm raus fest. Man kann sie also nicht mal runterschuetteln wenn sie sich nicht benimmt. Aber sie kommt ganz gut damit mit klar und darf im Sommer viel raus.

    Soweit ich weiss hatte sie ihren Fluegel gebrochen als sie noch klein war. Die Besitzer waren weg und als die Betreuung kam hatte sie sich irgendwie im Kaefig verhakt

    Viel Glueck und Spass mit deiner Kira
     
  4. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Naja musst jetzt ein bischen umdekorieren. Alles durch klettern erreichbar machen usw. Ob man den Flügel wieder beweglicher machen kann, kann man so nicht sagen. Vielleicht frägste mal 5-6 vogelkundige Tierärzte. Wenn aber keiner ne Idee hat, siehts wohl schlecht hast.
    Wenn du sie mal auf den Arm bekommst kannst du versuchen sie mit Fallbewegungen zum Flügelschlagen anzuregen. Aber auch wenns net besser wird kannst du dem Ara en tolles Leben bieten. In der Wohnung fliegen die sowieso selten.
    Du könntest höchstens noch den Verkäufer igrendwie drankriegen wenn er dir wissentlich einen behinderten Vogel verkauft hat ohne es dir zu sagen.
     
  5. #4 jensen, 14. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2011
    jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Eine unschöne Sache mit dem Ara .

    Der Ara wird selber merken was er kann oder auch nicht . Diesen jetzt zu bestimmten Bewegungen zu zwingen ( damit er beweglicher wird ) , wäre dem Tier abträglich .
    Setzte ihn in einen kleinen Baum ( wenn Du dir 100% sicher bist das er flugunfähig ist ) , hier wird er sich bewegen wie es ihm gefällt . Er hat noch 2 gesunde Füße sowie einen Schnabel der sehr gut halt bietet .

    MFG Jens
     
  6. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe selbst eine Kongo-Graupapageiendame, die einen veralteten Flügelbruch hat.

    Es wird sehr schwierig für deinen Vogel werden, dies zu korrigieren. Es gibt einen wirklichen Spezialisten in der Papageien-Chirurgie, den Namen und seine Anschrift sende ich dir per p.N. zu. Du kannst ihm vielleicht vorab mal Röntgenaufnahmen schicken und ihn unverbindlich fragen, ob er eine Möglichkeit für eine Korrektur sieht. Vielleicht ist dir aber auch der Weg dorthin nicht zu weit und stellst den Vogel mal selbst vor.

    Bitte mache mit dem Vogel keine Übungen, wenn er das selbst nicht möchte. Er wird seine Flügel schon trainieren, wie es ihm möglich ist. Jens hat ja dazu schon was geschrieben.

    Ansonsten kannst du nur alles behindertengerecht ausstatten und dem Vogel sehr viel Klettermöglichkeiten bieten. Auf dem Boden habe ich bei meinen Graupapageien diese Yoga-Matten aus Schaumstoff, die sind abwaschbar und doch recht weich.
    Die Stangen dürfen nicht zu glatt sein, sollte er sich auf Seilen und Schaukeln etwas unsicher fühlen, würde ich sie etwas befestigen. Du wirst selbst merken, was dein Vogel mag oder nicht, wo er abrutscht oder was er meidet, was er toll findet usw...

    Du wirst sehen, dein Ara wird ein kleiner Kletterkünstler werden.
     
  7. #6 Mr.Venecuela, 14. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ja das mit dem Klettern Probiere ich immer, aber Kira will weder Klettern o sonst noch irgendwas habe mit dicken Seilen Probiert, hat auch eimal geklappt.Die klettert maximum vom Hochsitzt runter kopf rnter u rennt sofort schnell auf ihre decke im schlafzimmer u zerfetzt diese und danach schläfft sie fast den ganzen tag durch.Sie schläfft fast nur tag u nacht keine ahnung?Ich habe den Fogel Privat abgekauft u weis auch wirklich nichteinmal wie alt sie ist.Sie soll 12 sein.Ich war beim Vogeldocktor s(Soll auch ein sehr guter Vogelspezialist sein habe ich von verschiedenen Züchtern gehört)u warte noch auf die Resultate.Er meinte man könnte per narkose so eine Arst Pysio therapie machen damit der Flügel beweglicher wird aber das steht noch im Himmel.Ich dachte vieleicht ein Künstliches gelenk müsste ja auch klappen.
     
  8. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    zum klettern : wie gesagt , der Vogel ergreift von sich aus die Initiative . Was ihm schmerzen breitet wird er nicht freiwillig tun .

    Achtung ! Ein Vogel der tagsüber so viel schläft wie von dir beschrieben , ist mit sicherheit nicht fit . Das ist ein Alarmsignal !
    Ein TA ( vogelkundig ) kann da sicherlich mit leichtigkeit eingrenzen woran dies liegt .
    Ein Vogel , der tagsüber seinen Kopf im Nacken hat , versucht mit seiner Körpertemperatur zu haushalten .
    Das machen nur kranke Vögel !
    Man sollte dies nicht mit einem " Nickerchen " vergleichen . Obwohl ich hierbei auch noch keinen meiner Tiere dabei gesehen habe das er wirklich geschlafen hat ( also Kopf im Nacken ) .

    MFG Jens
     
  9. #8 Alfred Klein, 14. Februar 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Ich habe gerade mal in unserer Tierarztdatenbank bezüglich vogelkundiger Tierärzte nachgesehen. Dabei ist in Deinem Postleitzahlenbereich keiner zu finden. Wir haben aber auch nur solche Tierärzte in der Datenbank die eine spezielle Ausbildung in Sachen Vögel haben.
    Da es wohl gut wäre eine zweite Meinung einzuholen wäre die Tierarztdatenbank für Dich sicherlich von Interesse. Du findest sie unter www.vogeldoktor.de
    Ob das Flügelgelenk wieder hergestellt werden kann ist mehr als unsicher. Wenn es wie Du schreibst schon verkapselt ist sehe ich da eigentlich in der Praxis so gut wie keine Chance. Aber es ist bestimmt gut noch einen zweiten vogelkundigen Tierarzt zu fragen.
    Du kannst für Deinen Ara nun nichts weiter machen als ihm genügend behindertengerechte Klettermöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Er wird diese im Laufe der Zeit annehmen und kann auch ohne fliegen zu können durchaus ein glücklicher Vogel werden.
     
  10. #9 Mr.Venecuela, 14. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ok Danke erstmal für die Antworten an alle dan werde ich die sache mit dem Klettern Angehen vieleicht klappt es doch noch mit dem Flügel hoffe ich.Mein Tierazt liegt bei Plz:01920 u ist nich sehr weit von mir.
     
  11. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mr.Venecuela,

    Habe auch einen Ara der sich beim Vorbesitzer den Flügel gebrochen hat,bzw früher wurde das teilweise extra gemacht,aber das ein anderes Thema....
    Lass dir nun nicht das Geld für nix aus der Tasche ziehen,denn wenn der Bruch verkapselt ist ,kann man auch davon ausgehen das das Tier keine Schmerzen mehr hat,und wozu die Korrektur?Fliegen wird er eh nie wieder können,und wenn wirst du ihn eh daran hindern:-)
    Dein Vogel wird eher Gleichgewichtsstörungen haben da er vlt vorher nicht so mobil war?!Aber das alles wird er sich selber beibringen und dabei das Tempo bestimmen.
    Wie schon angesprochen wäre ich an deiner eher besorgter wegen dem komischen "Schlafverhalten".....wobei man sagen muss das man nicht weiss wie sein Tagesprogramm beim Vorbesitzer aussah!
     
  12. #11 Mr.Venecuela, 14. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ja gut das stimmt auch. Ich habe sie zwar noch nicht solange ca 4Monate aber sie schläfft wie eine Schildkröte im Winterschlaff u das seit dem ich sie habe und letzte woche war ich erst beim Tierartzt mal sehen was die ergebnisse sagen. Das mit dem Flügel ist zwar zum k... aber da bin ich wohl nicht der einzigste wie es aussieht, dachte man könnte was machen aber ich werde das beste draus machen.ok
     
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dein nächster fachkundige Tierarzt wäre die Praxis
    Drs. Georg & Cyrill Sauer, Crostwitzer Straße 4, 01920 Panschwitz-Kuckau
    Tel.: 035796-96438

    Dort bist du in guten kompetenten Händen. Vielleicht warst du ja auch mit deinem Vogel in dieser Praxis ;).

    Ansonsten würde ich dir anraten, diese aufzusuchen.
     
  14. #13 Mr.Venecuela, 20. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Dullkopp habe mal eine frage du sagtest früher wurde das teilweise extra gemacht mit dem Flügel?Warum sollte man sowas machen?Das geht doch auf die gesundheit u alles andere auch?
     
  15. #14 charly18blue, 20. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Bin zwar nicht Chris -Dullkopp-, aber ich kann mir vorstellen, dass es früher absichtlich gemacht wurde, damit der Vogel nicht wegfliegen kann, statt stutzen. Damit man mit dem Vogel draußen spazieren gehen kann z.B.. 0l Es ist in keinster Weise zu akzeptieren einen flugfähigen Vogel, egal wie, flugunfähig zu machen.

    Hast Du schon Ergebnisse vom TA? So ein großes Schlafbedürfnis ist auf jeden Fall nicht normal.
     
  16. #15 Mr.Venecuela, 20. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Ja alles soweit ok außer Pilz in der Lunge, ich behandel sie jetzt mit Medikamenten. Weis noch jemand wo man gute Baupläne für einen Kletterbaum o anderes für Wohnung her bekommt? Meine Phantasie ist nicht so Glänzend
     
  17. #16 charly18blue, 20. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Na ja "Pilz in der Lunge" ist echt übel, Du meinst Aspergillose. Inhaliert sie auch? Hier hast Du mal Infos dazu.

    Stöber doch mal in unserem Unterforum Vogelzubehör. Da gibts auch eine Abteilung Bastelanleitungen. Werd später auch nochmal ein bischen schauen, ob ich was für Dich finde, muß jetzt weg.
     
  18. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Wie Susanne schon richtig feststellte,früher wurden viele Wildfänge flugunfähig gemacht,entweder durch Sehnen durchtrennen oder Flügel brechen,damit die Tiere so schneller zahm wurden und nicht weg konnten.....daher hat man heute noch das wenn man alte Wildfänge übernimmt,das die oftmals flugunfähig sind!

    Für deinen Kletterbaum schau doch einfach mal bei Google nach dem Java-Tree als Vorlage....
     
  19. #18 Mr.Venecuela, 20. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Wildfänge ? Da würd mir jetzt aber gleich schlecht. Meine Hexe ist nicht nur Krank u kann nicht fliegen, ich habe noch ganz nebenbei das Problem das sie angeblich geschippt sein sollte u beringt u sie hat weder dies noch das andere u wie alt sie ist weiß ich auch nicht genau. Als ich sie per Tiertransport bekommen habe, Kamm der Brief 3 Wochen später von der Vorbesitzerin an ein Kaufvertrag u einen zettel wo die ring Nr. zwar draufsteht BNA aber nix drin war? Ich habe Antrag auf Chipgenemigung gestellt wie der Tierarzt mir das empfohlen hatte, der Tierarzt den Ina mir geschickt hat nun weiß ich nicht mehr weiter wo ich das erstemal in Potsdam angerufen hatte habe ich gesagt wie es ist weil ich groß keine Ahnung hatte u das war schon schlimmer als gedacht u nun warte ich schon 1,5Monate auf die Genehmigung u immer noch tote Hose.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    also wenn sie nicht beringt und auch nicht gechippt ist,spirch keine Identifizierungsmerkmale hat und du nun einen Antrag gestellt hast,und somit denen mitgeteilt hast das du amtlich gesehen einen "illegalen" Vogel hast,kannst du nun erstmal davon ausgehen das er beschlagnahmt wird......aber keine Panik das hört sich nur schlimm an,ist es aber nicht.....wird sich wenig für dich ändern!
     
  22. #20 Herder Hunde, 20. Februar 2011
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    oder aber sie ziehen ihn ein und du musst die kosten für ksot und logie übernehmen.
    denn die möglichkeit besteht auch
     
Thema: Ara Flügel Gebrochen Knochen Gelenk verkapselt was Tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verkapselung Bruch

    ,
  2. mein ara hat ein flügelbruch

    ,
  3. verkapselter bruch