Besitzer Rotbauchsittiche?

Diskutiere Besitzer Rotbauchsittiche? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Wir besitzen seit zwei Tagen ein Pärchen Rotbauchsittiche. Ihr Zuhause ist eine grosse Innenvoliere 3 x 2 x 2.50 m. Dieses Zuhause...

  1. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    Wir besitzen seit zwei Tagen ein Pärchen Rotbauchsittiche. Ihr Zuhause ist eine grosse Innenvoliere 3 x 2 x 2.50 m. Dieses Zuhause teilen sie mit einem Pärchen Nymphensittichen und am Boden sind noch zwei Meerschweinchen zu Hause. In der Brutphase kann die Voliere - falls nötig - unterteilt werden.

    Bis jetzt ging die Zusammenführung mit den beiden Nymphen (und den Meerschweinchen) gut. Allerdings haben sich die beiden Rotbauchsittiche einen sehr ungewöhnlichen Schlafplatz ausgesucht. Sobald es dunkel wird, suchen sie nämlich eines der Meerschweinchen-Schlafhäuschen am Boden auf :? . Und das, obwohl zwei Nistkasten aufgehängt sind (einer davon ein ausgehöhlter Naturstamm). Kann es sein, dass sie tatsächlich lieber am Boden schlafen? Hoffe doch nur, dass das auch mit den Meerschweinchen gut geht (bis jetzt lassen sich alle in Ruhe und gehen einander aus dem Weg).

    Gibt es in diesem Forum auch sonst noch Besitzer von Rotbauchsittichen, die mir eventuell von ihren Haltungserfahrungen berichten können?

    Würde mich jedenfalls freuen.

    Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Herzlich willkommen bei uns.

    Das habe ich noch nie gehört oder gesehen. Das Vögel auf dem Boden schlafen ist wirklich sehr ungewöhnlich. Normalerweise suchen sie sich am Anfang den höchsten Punkt in der Voliere aus. Allerdings sind Pyrhuras sehr neugierig. Ich kann meinen ja mal einen Kasten auf den Boden stellen mal sehen was passiert.

    Gruss
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Hier mal ein Bild von unserer Ausstellung, damit Ihr wisst um welche Vögel es geht.

    Gruss
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      29,3 KB
      Aufrufe:
      155
  5. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Hans

    Ist mir ohnehin aufgefallen, dass unsere beiden Rotbäuche gerne ab und zu am Boden sind und zum Beispiel auch im Futternapf der Meerschweinchen klauen gehen ;-).

    Der Hammer ist aber schon, dass sie nach wie vor am Boden im Meerschweinchen-Häuschen schlafen. Hatte eigentlich angenommen, dass der Boden - wie bisher mit den beiden Nymphen - den Meerschweinchen vorbehalten bleibt. Habe nun immer ein bisschen Bedenken, ob die Begegnung Rotbauchsittich und Meerschweinchen gut geht. Bisher zwar schon, aber die Rotbäuche sind ja auch noch neu.

    Man liest ja auch ganz verschiedene Meinungen über die Vergesellschaftung der Rotbauchsittiche mit anderen Sittichen. Bis jetzt ist aber klar unser Nymphenhahn der Chef in der Voliere und vertreibt die Rotbäuche, wenn sie ihm zu nahe kommen.

    Na ja, ich werde auf jeden Fall äusserst wachsam bleiben und ansonsten die beiden Gattungen sofort trennen.

    Hast Du denn auch Rotbauchsittiche? Oder andere Pyrrhuras? Fressen Deine auch soviel? Habe das Gefühl, unsere Rotbäuche sind ständig am Fressen (und veranstalten dabei eine genau so grosse Schweinerei wie unsere beiden Graupapageien).

    Im Gegensatz zu unseren Graupapgeien sind die Rotbäuche aber gar nicht ängstlich. Alles wird sofort ausprobiert. Auch das Bad wurde bereits rege benutzt.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA
     
  6. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Debra,

    herzlich willkommen im Forum. Da habt ihr euch ja zwei richtige Clowns ausgesucht:freude:

    Wg. der Übertragung von Krankheiten finde ich es aber nicht i. O. wenn Papageien und Sittiche mit Meerschweinchen oder Hasen vergesellschaftet werden.

    Ganz abgesehen davon können Rotbauchsittiche in ihrem verspielten Wesen andere Kleintiere ziemlich drangsalieren und dabei sicher auch verletzen.

    Ob es mit den Nymphen gutgeht? Sicher nur solange die Rotbauchsittiche nicht in Brutstimmung sind.

    Habe mal noch Bilder von unseren Jungtieren angehängt.

    Erst wird gebadet und gespielt und dann der Fotoapparat zerlegt::D
     

    Anhänge:

  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Erst wird gebadet und gespielt und dann der Fotoapparat zerlegt

    So kennen wir halt unsere Pyrrhuras.

    Gruss
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen!


    Ja und nein ... ich denke, das kommt auf die Art an. Aymaras und Zitronen bauen ja z.B. in freier Natur Erdhöhlen ... warum sollten sie also nicht in einen Brutkasten gehen, der am Boden steht ;)

    Im Falle der Rotbäuche hat das aber sicherlich eine andere Ursache. Unsere Aymaras z.B. gehen ungern in einen ganz dunklen Kasten ... wenn wir oben in eine Ecke ein Loch bohren und da etwas Licht einfällt, wird so ein Kasten bevorzugt. Von daher könnte ich mir vorstellen, daß die Rotbäuche vielleicht deshalb in das Meerschweinchen-Häuschen gehen, weil's darin nicht stockdunkel is'.
    Übrigens ... unsere Aymaras lieben solche Häuschen auch als Spielplatz ... rein inne Tür und raus aus'm Fenster ... immer wieder und wieder ... verrückte Bande :D
    Ich vermute auch, daß der Meerschweinchen-Einstreu, die Rotbäuche an den Boden lockt ... das lädt doch förmlich zum Knabbern ein ;)

    Genau ... ich würde dringend empfehlen, die Rotbäuche von den Nymphen und den Meerschweinchen getrennt zu halten ... ansonsten kann man spätere blutige Auseinandersetzungen nicht ausschliessen. Mir wäre das Risiko zu groß, daß das schief geht.
     
  9. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo zusammen.
    Als meine beiden Blaulätze noch nicht in ihren Schlafkasten wollten, haben sie auch nur auf dem Boden geschlafen.Finde ich also gar nicht so ungewöhnlich.
     
  10. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    lassen deine Meerschweinchen das so einfach zu:? , dass die Rotbauch's ( Herzlichen Glückwunsch zu den Neuzugängen!:bier: ) in ihrem Häuschen schlafen?:idee:

    :freude: Das sind auch so farbenfrohe Vögelchen!:freude: *Hach-schwärm*:)

    Und, stört es die Meerschweinchen nicht wenn die Vögel von oben "mal-was-fallen-lassen"?

    Können Nager, also Meerschweinchen, Krankheiten auf Vögel übertragen???:?
    Wenn ja welche denn z.b.???


    PS: Nicht's geht über Foto's!!!!:D 8) :+klugsche
     
  11. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wir haben nun alles versucht, ihnen einen der beiden Nistkasten schmackhaft zu machen. Haben auch die gleiche "Meerschweinchen-Streu" verwendet und vieles mehr - nichts zu machen. Sie bleiben beim Meerschweinchen-Haus am Boden, das sie auserkoren haben (nur eines und immer das gleiche). Wir haben uns nun damit abgefunden und ihnen das Häuschen als Schlafplatz geschenkt und inzwischen von den Meerschweinchen abgetrennt.

    Auch die Abtrennung zu den Nymphen steht schon bereit. Solange sie aber noch so gut zusammen auskommen, werden wir sie noch nicht anbringen. Ab wann werden denn Rotbauchsittiche etwa geschlechtsreif?

    Und kennt jemand vielleicht Seiten und/oder Bilder über Rotbauchsittiche allgemein und/oder über ihr Leben in der freien Natur? Oder sonst über Pyrrhuras?

    Vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA
     
  12. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Sandra

    Ja, die beide Meerschweinchen haben den Häuschen-Raub erstaunlich gelassen genommen. Sie besitzen allerdings auch unzählige weitere Häuschen, Röhren und Verstecke. Wenn sie gesehen haben, dass das Häuschen bereits von den Vögel besetzt war, sind sie einfach ins nächste gegangen. Kein Gezanke, kein Picken, nichts. Allerdings sind sich meine beiden Meerschweinchen auch schon lange Vögel gewöhnt (Nymphen) und haben absolut keine Angst vor ihnen.

    Trotzdem haben wir nun das Schlafhäuschen der Rotbauchsittiche vom restlichen Meerschweinchen-Territorium abgetrennt. Einfach zur Sicherheit, möchte nichts riskieren.

    Ob die Nager tatsächlich Krankheiten auf die Vögel übetragen könnten, weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Da sich ja aber unsere ganze Anlage Drinnen in unserem Vogelzimmer befindet, achten wir ohnehin auf peinliche Sauberkeit und die beiden Meeris werden auch zwischendurch tierärztlich untersucht. Die Futterplätze und die Heuraufe sind überdacht, so dass sie nicht durch Vogelkot verschmutzt werden. Ich achte auch ein bisschen darauf, dass die Röhren und Häuschen etwa unter den Sitzstangen der Vögel plaziert sind, so dass höchstens mal ein Häuschen Zielscheibe von Vogelkot wird (und das kann man ja wieder schrubben). Bisher habe ich jedenfalls noch nie bemerkt, dass ein Meerschweinchen getroffen worden wäre ;) .

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ich denke ja ... Würmer z.B. oder Trichomonaden, die's ja auch bei Säugern als auch Vögeln gibt. Ich denke wenn, dann einige Bakterien und vielleicht auch Pilze, aber vornehmlich Parasiten, würde ich vermuten ... Viren wahrscheinlich nicht.


    Einen klitzekleinen Einstieg findest Du HIER. Ansonsten würde ich das Buch von Thomas Arndt empfehlen.
     
  14. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    Kokzidien können auch vom Meerschwein oder Hase auf die Vögel übertragen werden. Die Kokzidien werden vom Kleintier im Kot (Saarländisch: Haaseknuddel:zwinker: ) ausgeschieden und wenn verspielte Sittiche daran rumknabbern können sie die Kokzidien aufnehmen.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  15. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ob ich nun wohl meine beiden Meerschweinchen weggeben muss :nene: ? Hm, werde mich mal über dieses Risiko bei meinem Tierarzt erkundigen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Nymph und Rotbauch geht nicht

    Hallo Zusammen

    Nachdem sich unsere beiden Rotbauchsittiche nun bei uns eingelebt haben, kann ich euch inzwischen sagen, dass Rotbauchsittiche zusammen mit Nymphen in der gleichen Voliere definitiv nicht klappt :nene: . Am Anfang war zwar noch unser Nymphenhahn der Chef, mit der Zeit wurden die Rotbäuche aber immer frecher, so dass sich bald mal die Nymphen unterlegen und gestresst fühlten.

    Es haben nun beide Paare eine eigene Voliere :) . Die beiden Meerschweinchen hausen bei den Nymphen. Aber das Meerschweinchen-Häuschen am Boden durften wir den beiden Rotbauchsittichen nicht wegnehmen. Das haben sie mit in ihre neue Voliere genommen und schlafen nach wie vor jede Nacht darin AM BODEN :?. Der Nistkasten wird zwar tagsüber mal ein bisschen benagt und ausprobiert aber schlafen tun die beiden lieber im Meerschweinchen-Häuschen (besonders Dekoratives mit Veranda :D ) am Boden. Sieht jeweils lustig aus, wenn sie morgens aus ihrem Meerschwein-Haus trippeln. Manchmal nehmen sie sogar morgens nach dem Aufstehen gleich ein Bad im aufgehängten Vogelbad. Demnächst wünschen sie wohl noch ein ans Meerschwein-Haus angebautes Bad :D .

    Muss gelegentlich unbedingt mal Fotos von den Beiden (und ihrem Haus) machen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Debra!


    Das war vorprogrammiert :jaaa:


    Na, kein Wunder, daß sie nicht in den Nistkasten wollen ... wer zieht schon gern vom Bungalow in ein Reihenhaus :D
     
Thema: Besitzer Rotbauchsittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbauchsittiche

    ,
  2. besitzer rotbauchsittiche

    ,
  3. rotbauchsittich erfahrung

    ,
  4. rotbauchsittich,
  5. rotbauchsittich geschlechtsreif
Die Seite wird geladen...

Besitzer Rotbauchsittiche? - Ähnliche Themen

  1. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  2. Gerfalken-Sakerfalken-Mischling mit Ring sucht seinen Besitzer

    Gerfalken-Sakerfalken-Mischling mit Ring sucht seinen Besitzer: Der Vogel wurde mit einem gebrochenen Flügel in der Nähe von Böheimkirchen / NÖ (Österreich) gefunden. Wahrscheinlich ein entflogener...
  3. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  4. Graupapagei zugeflogen/Besitzer gesucht Berlin Wedding

    Graupapagei zugeflogen/Besitzer gesucht Berlin Wedding: Hallo mir ist dieser Papagei zugeflogen in Berlin - wedding am 13.5.2016 um 18 Uhr ca. Es ist nicht Rico, habe im Tierschutz und beim...